Kataloge blättern und bestellen

Ostseeküste: Hansestädte, Häfen & Heringsbrötchen

Greifswald - © Magnus / fotolia.com
  • Deutschland/Niedersachsen: Studienreise mit Wandern (geführt)

  • 5 Hansestädte in einer Woche: Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund & Greifswald
  • Norddeutsche Backsteingotik entlang der Ostseeküste
  • Ein freier Tag für eigene Unternehmungen
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 5690

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 22

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.029
2018:
Beschreibung

Wo stolze Kaufleute einst an der Ostsee mit Hering, Salz, Getreide und Holz handelten, entstand der Bund der Hanse. Mit ihrer klugen Wirtschaftspolitik kam auch der Reichtum in die Hansestädte. Das Erbe aus dieser Zeit mit seinem nordischen Flair will bestaunt werden … Ganz gleich, ob in Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund oder Greifswald, wir sehen prächtige Häuser und Kirchen der Backsteingotik, Kaufmannshäuser sowie alte imposante Rathäuser. Und überall ist das Meer zum Greifen nah!

Experten-TippExperten-Tipp

Lauschen Sie am programmfreien Tag den besonderen Gesängen der „Riesen der Meere“. Im Ozeaneum in Stralsund wird dies möglich (fakultativ). Zwei Mal pro Stunde verwandelt sich die Ausstellung in ein multimediales Schauspiel – das „Wale-Spektakel“. Wir erfahren mehr über das Leben der Wale, aber auch wie ihr Lebensraum durch den Klimawandel, die Verschmutzung der Meere und die Fischerei mehr und mehr bedroht wird. Ein beeindruckendes Erlebnis!
Alexandra Kettling, Wikinger-Team

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 15.09.18: Moin, moin!
Individuelle Anreise nach Groß Strömkendorf bis 18 Uhr. Nach der Programmvorstellung essen wir gemeinsam zu Abend.

2. Tag, 16.09.18: Lübeck – die Königin der Hansestädte
Lübeck – die Stadt an der Trave ist, nicht nur für Marzipan, Thomas Mann und das Holstentor bekannt. Vormittags besuchen wir das Hansemuseum. Was war die Hanse überhaupt? Wie lebte es sich in Hansestädten wie Wismar und Lübeck? Diesen und vielen anderen Fragen geht das 2015 eröffnete Museum nach. Im Anschluss spazieren wir durch die Altstadt: 7 Türme, die heimeligen Gänge und Giebelhäuser, die Marienkirche, das Rathaus … unser Stadtführer weiß viel zu erzählen. Auf unserer Rückfahrt kommen wir durch den „Klützer Winkel". Eine liebliche mecklenburgische Landschaft zwischen Lübeck und Wismar und mittendrin "ein Stück England", Schloss Bothmer. Auf einer kleinen Wanderung durch die Parkanlage fasziniert der Blick auf das aus dem Jahr 1732 stammende Schloss (GZ: 1 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede).

3. Tag, 17.09.18: Wismar … wo alles begann
Mit dem Linienbus fahren wir heute in die UNESCO-Welterbestadt Wismar. Hier entstand der Handelsvertrag der Hanse. Es gibt viel zu entdecken: den Marktplatz, das Rathaus, die Nikolaikirche, prächtige Kaufmannshäuser, den "Alten Schweden" und den Hafen. Ein örtlicher Stadtführer zeigt und erklärt uns "seine" Stadt. Nach der Mittagspause, vielleicht mit einem Heringsbrötchen, geht es dann je nach Wetterlage per Schiff oder per Bus auf die Insel Poel. Diese kleine Insel verzaubert durch ihre liebliche Natur und die schönen Dörfer. Kirchdorf und Timmendorf lernen wir auf unserer Wanderung kennen (GZ: 2 Std., geringe Höhenunterschiede). Zurück fahren wir mit dem Bus.

4. Tag, 18.09.18: Bad Doberan & Rostock
Mit gepackten Koffern fahren wir heute zunächst nach Bad Doberan. Wir besichtigen "die Perle der norddeutschen Backsteingotik", das Doberaner Münster, bevor es weiter nach Rostock geht. In der alten Hansestadt erfahren wir einiges über ihre Geschichte. Nach der vielen Kultur macht uns die Wanderung entlang des Alten Stroms in Warnemünde umso mehr Spaß (GZ: 1 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede). Wir lassen uns so richtig den Wind um die Nase wehen. Am späten Nachmittag erreichen wir dann unseren zweiten Standort Stralsund.

5. Tag, 19.09.18: Zur freien Verfügung
Vielleicht besuchen Sie das Ozeaneum oder machen einen fakultativen Ausflug nach Rügen? Oder Sie streifen durch die Gassen in der Altstadt Stralsunds?

6. Tag, 20.09.18: Stralsund entdecken
Am Vormittag erkunden wir Stralsund mit einem örtlichen Stadtführer. Der alte Markt, die prächtige Nikolaikirche und das imposante Rathaus sind nur einige Zeitzeugen der Hanse. Die älteste Kneipe von Stralsund sollten wir uns auf keinen Fall entgehen lassen! Nach einer „Fischbrötchenpause“ überqueren wir den Strelasund per Schiff. Dort starten wir unsere gemütliche Wanderung am Sund entlang und durch kleine Dörfer (GZ: 2 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede).

7. Tag, 21.09.18: Ab an den Bodden … nach Greifswald
Per Bahn fahren wir heute nach Greifswald, unsere letzte und zugleich kleinste Hansestadt. Hanseatische Backsteingotik empfängt uns auch hier. An der Wiege der Stadt stand ehemals das Kloster Eldena. Dessen heute noch existierende Ruine erlangte durch die Gemälde des größten Sohnes der Stadt, Caspar David Friedrich, weltweit Berühmtheit. Mit einer Wanderung zur Ruine und zum beschaulichen Hafen, alles Motive des Malers, runden wir den Tag ab (GZ: 3 Std., geringe Höhenunterschiede). Mit der Bahn geht es wieder zurück nach Stralsund.

8. Tag, 22.09.18: Tschüs!
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5690
So Wohnen wir

Direkt vor der Insel Poel in Groß Strömkendorf liegt unser Drei-Sterne-Phoenix-Hotel Schäfereck. Hier verbringen wir unsere ersten 3 Nächte. Die 37 Zimmer sind im Landhausstil eingerichtet und verfügen über Sat-TV, Radio, Telefon, Föhn und WLAN. Im Restaurant werden wir mit schmackhafter Landhausküche verwöhnt. Zum Hotel gehört außerdem ein schöner Wellnessbereich mit zwei Saunen, Dampfbad, Whirlpoolwanne, Massage- und Kosmetikräume sowie ein Fitnessbereich. Die letzten 4 Nächte sind wir im Arcona Hotel Baltic (4 Sterne, 132 Zimmer) in Stralsund untergebracht. Zum Hafen und zur historischen Altstadt sind es nur wenige Schritte. Die im maritimen Stil eingerichteten Zimmer (ca. 25 m²) sind komfortabel mit Sat-TV, Telefon, Safe, Föhn und WLAN ausgestattet. Im Restaurant werden neben klassisch-mediterranen Speisen über 60 verschiedene Weine angeboten. Eine Sauna (gegen Gebühr) und ein Fitnessbereich sorgen für Entspannung.

Zur Hotel Homepage

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transfers lt. Programm (teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • Programm wie beschrieben
  • Örtliche Stadtführung in Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald
  • Eintrittsgebühr Hansemuseum
  • Eintrittsgebühr und Führung im Münster Bad Doberan
  • Immer für Sie da: qualifizierte Wikinger- Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
15.09.1822.09.18€ 1.029Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Stephan Kinkele
29.09.1806.10.18€ 1.029Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Falk Hartwig

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 260

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Wismar und zurück von Stralsund Hbf
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: