Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Der Spreewald – Paradies zwischen Gurken, Kähnen und Kanälen

Kahnfahrt im Spreewald
  • Deutschland: Geführte Standortwanderreise

  • Wandern & Radeln auf bekannten und unbekannten Pfaden
  • Cottbus mit dem Fürst-Pückler-Park

Reise-Nr: 5671

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 12, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 715
Beschreibung

Der Spreewald – wer denkt da nicht sofort an endlose Kanäle, die beliebten Spreewaldkähne und die schon legendären Gurken? Doch hinter dieser allseits bekannten Fassade gibt es noch viel mehr zu entdecken: verträumte, noch fast unberührte Landschaften, sorbische Traditionen und Trachten, Überraschendes in uralten Dörfern und vieles mehr. Dazu die alte Residenzstadt Cottbus mit ihrer schönen Altstadt und den riesigen Landschaftsgärten des berühmten Fürsten Pückler, die geradezu darauf wartet, entdeckt zu werden. Wir erleben eines der traditionsreichsten Reiseziele Deutschlands neu!

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Für Menschen, die eine Woche Ruhe und Entspannung suchen im hübschen Lübbenau. Eine absolut empfehlenswerte Reise mit leichten Genusswanderungen, einer ruhigen Radtour, Kahnfahrt, Cottbus ... herrlich!
Ulrich D., Remscheid

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen im Spreewald!
Individuelle Anreise nach Lübbenau.
2. Tag: Spreewald pur und Kahnfahrt
Von Raddusch laufen wir zunächst zum Südumfluter (reguliert die Gewässerhöhe), der uns in das idyllische Dorf Leipe begleitet. Weiter geht es in den wohl ursprünglichsten Spreewaldort Lehde, wo wir Gelegenheit haben, das Freilichtmuseum zu besichtigen. Den Rückweg zu unserem Hotel treten wir stilecht in einem Kahn an. Dabei wird uns der ortskundige Fährmann sicher noch die eine oder andere interessante Anekdote über den Spreewald erzählen (GZ: 3 1/2 Std.).
3. Tag: Auf unbekannten Pfaden
Heute führt unsere Wanderung in eine völlig unberührte Landschaft. Von Straupitz starten wir zu unserem Rundwanderweg um das Dorf und streifen dabei durch romantische Kiefernwälder und Felder. Zur Mittagspause erreichen wir einen Badesee, der zu einem erfrischenden Bad einlädt. Für das Schloss und die imposante Schinkelkirche von Straupitz bleibt am Nachmittag noch Zeit (GZ: 4 1/2 Std.).
4. Tag: Cottbus und Fürst Pückler
Cottbus mit liebevoll sanierter Altstadt ist das heutige Ziel unserer Wanderung (GZ: 3 Std.). Die alte Fürstenstadt weist eine beachtliche Zahl an Parks und Gärten aller erdenklichen Stilrichtungen auf, wovon wir den bekanntesten, den Fürst-Pückler-Park, mit angrenzendem Schloss besuchen.
5. Tag: Tag zur freien Verfügung
Berlin ist immer einen Ausflug wert! Oder vielleicht ein Besuch im Spreewaldmuseum in Lübbenau - eine spannende Zeitreise durch die Geschichte des Spreewaldes.
6. Tag: Aufs Rad!
Heute geht’s um die Gurke! Entlang des berühmtesten Radwegs im UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald, des Gurkenradwegs, radeln wir von Lübbenau in die Nachbarstadt Lübben (FZ: ca. 2 Std.) und verbringen dort den Mittag, bevor es gemütlich zurückgeht. Dabei darf eine Verkostung der typischen Gurken natürlich nicht fehlen.
7. Tag: Wotschofska
Auf dem überwiegend von Erlen und Birken gesäumten, ältesten Wanderweg gelangen wir nach Wotschofska. Dabei überqueren wir mehrere Wasserläufe und Kanäle. Und mit etwas Glück entdecken wir vielleicht Störche, die in Ufernähe brüten. Hier steht der vom Architekten Karl Friedrich Schinkel gestaltete Traditionsgasthof "Pohlenzschänke". Weiter geht es nach Burg. Ein letztes Mal können wir die urige Atmosphäre an einem Kahnfährhafen genießen (GZ: 5 1/2 Std.).
8. Tag: Abreise
Individuelle Abreise.

AnforderungenAnforderungen

Es handelt sich um Wanderungen mit nur geringen Höhenunterschieden.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5671
So Wohnen wir

Hotel: Unser Drei-Sterne-Hotel Spreewaldeck wird von vier Geschwistern betrieben. Das familiäre Hotel verfügt über 27 Zimmer und ein Restaurant mit Außenterrasse. Kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung.
Zimmer: Telefon, TV und WLAN
Verpflegung: Reichhaltiges Frühstücksbüfett und abends 3-Gänge-Menü, u. a. mit typischen regionalen Spezialitäten.
Lage: Mitten im Zentrum des bekannten Spreewaldortes Lübbenau. Der Kahnfährhafen, Geschäfte, Cafés und auch einige sehenswerte Museen liegen in unmittelbarer Nähe zum Hotel. Für den Abend zudem eine ideale Ausgangslage für kleine Spaziergänge.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Kahnfahrt auf der Spree
  • Radmiete Tag 6
  • Eintritt Freilichtmuseum Lehde
  • Eintritt Schloss Branitz und Fürst-Pückler-Park
  • Immer für Sie da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
23.04.1730.04.17€ 715Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Falk Hartwig
09.07.1716.07.17€ 715Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
27.08.1703.09.17€ 715Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Falk Hartwig
08.10.1715.10.17€ 715Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Falk Hartwig

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 280
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise
  • Es handelt sich um Wanderungen mit nur geringen Höhenunterschieden.

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Lübbenau (Spreewald) und zurück
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: