Wandern & Relaxen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Wandern & Relaxen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Deutschland: Geführte Standortwanderreise

Stilvolle Unterkunft mit großzügigem Wellness-Bereich

Malerische Dünen- und Strandlandschaften

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Presse-Echo
Schleswig-Holstein am Sonntag
17.04.2016

Presse-Echo
Hessischen Allgemeine
06.10.2012

Steinfreie Strände, Küstenwälder und Dünenlandschaften, geschützte Moore, weite Wiesen und verschilfte Boddenufer – das ist die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, zwischen Ostsee und Ribnitzer See gelegen. Das Bild der Umgebung wird geprägt von alten Bauernhöfen und Katen sowie historischen Kapitänshäusern aus der Zeit der großen Segler. Eine unvergleichliche Idylle bietet der Wasserwanderrastplatz. Dort laufen noch heute die Fischerboote aus und lassen die Herzen der Segelfreunde höher schlagen. Entdecken Sie mit uns auf interessanten Wanderungen die vielfältige und abwechslungsreiche Ostseelandschaft auf Fischland, Darß und Zingst.

Wikinger-Tipp:

Ein beliebtes Mitbringsel aus dieser Gegend sind Erzeugnisse aus Sanddorn. Die kleinen orangefarbenen Früchte enthalten zehnmal mehr Vitamin C als eine Zitrone. Deswegen wird der Sanddorn auch "Zitrone des Nordens" genannt.

Gäste-Stimmen:

von Gabriele S. aus Dortmund:
Schöne Wanderungen an der Küste, am Strand und durch den Darsser Urwald. Meine erste Wikinger-Reise war wirklich gut gewählt – unbedingt eine Tour mit dem Rad unternehmen.

Mitarbeiter-Empfehlung

Mitarbeiter-Empfehlung von Martina Burggräf
Die Ostsee zu Ostern - eigentlich wollte ich den Frühling erleben. Aber der Winter blieb hartnäckig und bescherte uns eine wunderschöne, skurril-bizarre Landschaft. Ungewöhnlich präsentierte sich die Halbinsel von einer Seite, die ich sehr beeindruckend fand. Trotzdem konnte man erahnen, dass dieses Stückchen Erde auch ohne Eis und Schnee einen Besuch wert sein muss. Die Abwechslung von Wäldern, Strandpassagen und der Boddenseite sucht seinesgleichen. Auf der Reise lernt man zu Fuß alle Ecken und Winkel der Halbinsel kennen und kann nach einem schönen Wandertag im Hotel sich mit einem der zahlreichen Wellness- und Fitnessangebote verwöhnen und die Seele baumeln lassen.

Hotel: Das Drei-Sterne-Superior-Ostseehotel Dierhagen (162 Zimmer) bietet ein Restaurant, Café/Bar, sechs großzügige Sonnenterrassen mit Liegestühlen, einen Wellnessbereich mit beheiztem Schwimmbad, verschiedene Saunen, Fitnessraum, Strandkorbverleih und den Beauty-Bereich "Vital Spa" (gegen Gebühr).
Zimmer: geschmackvoll eingerichtet mit LCD-Fernseher inkl. Radiofunktion, Telefon, Safe, Föhn und WLAN
Verpflegung: Frühstücks- und Abendbüfett
Lage: Unser Hotel liegt ruhig am Rande des Seebades Dierhagen, nur ca. 250 m entfernt von einem der schönsten Strandabschnitte dieser Region. Die klare Linie der Bauhaus-Architektur des Hotels fügt sich hervorragend in die Landschaft ein.

Zur Hotel Homepage

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
11.09.1617.09.16€ 645nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Falk Hartwig
16.10.1622.10.16€ 645nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Anja Doms
19.03.1725.03.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
02.04.1708.04.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
06.05.1712.05.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
28.05.1703.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
11.06.1717.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
10.09.1716.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
08.10.1714.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
29.10.1704.11.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühr ins Meeresmuseum "Natureum"
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 160 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Dierhagen.
2. Tag: Leuchtturm und Museum
Von Prerow geht es durch den Darßwald zum Leuchtturm Darßer Ort, einem der ältesten Leuchttürme an der deutschen Ostseeküste. Hier haben wir die Möglichkeit einzukehren und das interessante Meeresmuseum Natureum zu besichtigen. Anschließend wandern wir über Bohlenwege und über den Prerower Strand zurück nach Prerow (GZ: 3 - 4 Std.).
3. Tag: Im Zeichen der Kunst
Entlang der Ostseeküste über "Hohes Ufer" wandern wir nach Ahrenshoop und haben Zeit, den Künstlerort zu erkunden. Verschiedene Galerien und Kunsthäuser mit wechselnden Ausstellungen laden zum Besuch ein. Danach geht es auf der Boddenseite über Althagen, Niehagen und Barnstorf zurück nach Wustrow (GZ: 3 - 4 Std.).
4. Tag: Zur freien Verfügung
Wir genießen einen Tag zur freien Verfügung z. B. bei einem Ausflug nach Stralsund, einer Radtour/Busfahrt nach Warnemünde oder bei einem Wellness-Tag im Hotel.
5. Tag: Am Barther Bodden
Unsere Wanderung beginnt in Zingst und führt zunächst entlang des Barther Boddens mit seiner großen Artenvielfalt an Vögeln. Später durchwandern wir den malerischen Osterwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet auf der Halbinsel. Wir erreichen wieder den Ostseestrand, über den wir gemütlich zurück nach Zingst gelangen (GZ: 4 Std.).
6. Tag: Halbinsel Darß
Von Wieck, dessen Name sich vom niederdeutschen Wort für Bucht ableitet, wandern wir am südlichen Ufer der Halbinsel Darß entlang der Boddenseite durch das malerische Born, mit seinen vielen historischen Häusern, nach Ahrenshoop. Rückfahrt mit dem Linienbus nach Dierhagen (GZ: 5 Std.).
7. Tag: Abreise
Individuelle Heimreise. Oder möchten Sie gerne noch ein paar Tage im Hotel verlängern?

Hinweise:

  • Eigenanreise
  • Leichte Wanderungen mit Gehzeiten bis zu 5 Std., keine nennenswerten Höhenunterschiede
  • Ein beliebtes Mitbringsel aus dieser Gegend sind Erzeugnisse aus Sanddorn. Die kleinen orangefarbenen Früchte enthalten zehnmal mehr Vitamin C als eine Zitrone. Deswegen wird der Sanddorn auch "Zitrone des Nordens" genannt.

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Ribnitz-Damgarten (West) und zurück
  • 2. Klasse 100 €
  • 1. Klasse 160 €

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben