Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Der Chiemgau – auf den Spuren des weißen Goldes

Panorama von Ruhpolding - © Ruhpolding Tourismus GmbH / A. Plenk
  • Deutschland: Geführte Standortwanderreise

  • Wandern auf dem Premiumweg „SalzAlpenSteig“
  • Besuch des Wallfahrtsortes Maria Eck

Reise-Nr: 56603

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 740
Beschreibung

Inmitten der herrlichen Chiemgauer Alpen führen uns mehrere Etappen auf dem „SalzAlpenSteig“ durch abwechslungsreiche Landschaft: Glitzernde Seen, mystische Moorlandschaften, blühende Almwiesen gesäumt von grünen Wäldern … Unterwegs begegnen wir der Geschichte des Salzes und erleben bayerisches Brauchtum – die grandiose Berglandschaft der Alpen immer im Blick.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag Anreise
Individuelle Anreise nach Ruhpolding.
2. Tag: Röthelmoos-Alm
Über das Hochmoor-Plateau der Röthelmoos-Alm wandern wir durch das Wappbachtal. Märchenhaft schön liegt das Ende der Wanderung im von Bergen umrahmten Naturschutzgebiet „Weitseen“, zwischen Reit im Winkl und Ruhpolding. Ein herrlicher Naturbadesee mit Trinkwasserqualität bietet die ideale Voraussetzung für ein außergewöhnliches Badevergnügen. Hier, inmitten der unberührten Natur fühlen wir uns manchmal wie in einer anderen Welt (GZ: 3 Std., + 420 m, - 390 m).
3. Tag: Auf dem SalzAlpenSteig nach Inzell
Von unserem Hotel in Ruhpolding wandern wir auf dem Premium-Fernwanderweg über abwechslungsreiches Gelände nach Inzell, dem Tor zum Berchtesgadener Land. Wieder begleitet uns die spannende Geschichte des Salzbergbaus. Wir laufen entlang einer ehemaligen Soleleitung, die als erste Pipeline der Welt von Bad Reichenhall nach Inzell führten (GZ: 3 Std., + 420 m, - 390 m).
4. Tag: Zur freien Verfügung
Haben Sie schon einmal einen Sonnenaufgang in den Bergen erlebt? Frühaufsteher können diesen heute ausgiebig genießen und nach einem stärkenden Frühstück bei einer Fahrt mit der Rauschberg- oder Unternbergbahn Gipfelpanorama erleben. Alternativ gibt es in Ruhpolding abwechslungsreiche Museen. Oder einfach im weichen, sonnengewärmten Gras liegen und Ruhe genießen?!
5. Tag: Wallfahrtsort Maria Eck
Vom Hotel wandern wir über kleine Waldpfade durch die Chiemgauer Bergwelt. Wir erreichen ein Hochplateau und gelangen zu einem der beliebtesten Pilgerziele im Chiemgau – Maria Eck. Durch schattige Mischwälder gelangen wir zur Talstation der Hochfelln-Seilbahn. Dort wartet unser Bus und bringt uns zu unserem zweiten Standort nach Prien am Chiemsee (GZ: 4 Std., + 550 m, - 350 m).
6. Tag: Bergdorf Aschau
Bei einer Fahrt mit der Chiemgau-Bahn genießen wir das typische Alpenflair und fahren vorbei an Kirchen, Wegkreuzen, Burgen und Bauernhöfen. Unser Ziel ist der beschauliche Ort Aschau, wo die Wanderung, ein Aufstieg zur Hofalm, beginnt. Unser ständiger Begleiter ist das atemberaubende Alpenpanorama – je höher wir steigen, desto mehr fühlen wir uns in eine andere Welt versetzt. Oben angekommen, stärken wir uns bei einer zünftigen Almbrotzeit und genießen das Farbenspiel des Himmels (GZ: 3 1/2 Std., +/- 450 m).
7. Tag: Salz & Moor
Vom Hotel wandern wir durch Prien und entlang des Chiemseeufers. Ein Hochmoorgebiet führt uns in die raue, schöne Welt der Kendlmühlfilzen. Hier kann man die reine Natur noch riechen und spüren. Unser Weg endet am SalzAlpenSteig und dem dort gelegenes Museum „Salz & Moor“. Hier erfahren wir Interessantes zum Thema Salz und wie das „weiße Gold“ die Wirtschaft der Region nachhaltig beeinflusste. Danach geht es zurück zum Hotel (GZ: 3 Std., geringe Höhenunterschiede).
8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück individuelle Abreise oder möchten Sie noch ein paar Tage verlängern? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 56603
So Wohnen wir

Die ersten 4 Nächte sind wir im Drei-Sterne-Superior-Hotel Ruhpoldinger Hof untergebracht. Neben einem gemütlichen Restaurant, wo typisch bayerische Küche serviert wird, und einem Biergarten können wir das Hallenbad mit Zugang zum Garten nutzen. In der Sauna oder bei einer Massage (gegen Gebühr) lässt es sich angenehm entspannen. Die 48 Zimmer verfügen über Sat-TV, Telefon, Safe, Föhn und teilweise über einen Balkon. Unser Hotel liegt zentral in der verkehrsberuhigten Zone von Ruhpolding. Die letzten 3 Nächte wohnen wir im familiengeführten Drei-Sterne-Superior-Hotel Bayerischer Hof mit 63 Zimmern. Im Hotel stehen uns eine Gaststube, ein Bistro, eine Hotelbar sowie eine finnische Sauna mit Ruhebereich auf der Dachterrasse zur Verfügung. Alle Zimmer haben Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe, WLAN und Föhn. Nur ca. 10 Gehminuten sind es vom Hotel bis zum Chiemsee.

Zur Hotel Homepage

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Kurtaxe
  • Halbpension
  • Transfers lt. Programm (teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühr Museum Salz und Moor
  • Immer für Sie da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
30.04.1707.05.17€ 740Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
28.05.1704.06.17€ 740Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
18.06.1725.06.17€ 740Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
17.09.1724.09.17€ 740Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 100

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.

Programm

Auf insgesamt 5 Wanderungen folgen wir den Chiemgauer Alpen von West nach Ost. Die Unterbringung in Hotels an zwei unterschiedlichen Hotelstandorten ermöglicht es uns zudem, einen weiten Teil des neuen Premium-Fernwanderwegs „SalzAlpenSteig“ zu erkunden. An drei Tagen begeben wir uns auf die Spuren des Salzes und wandern auf dem historischen Salzpfad, der über abwechslungsreiche Ufer-, Wald- und Forstwege führt. Immer wieder begegnen wir Bauwerken, die an die Geschichte des Salzes – hier noch immer bekannt als das „weiße Gold" – erinnern. Die anderen Tage erklimmen wir zwei noch traditionell bewirtschaftete Almen bei Aschau und Ruhpolding.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Ruhpolding und zurück von Prien am Chiemsee
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: