Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Martin Luther – von Gott und der Welt

Luther-Statue - © Sandra Blume Landratsamt Wartburgkreis
  • Deutschland: Geführte Studienreise mit Wandern

  • Auf Luthers Spuren durch die Mitte Deutschlands
  • Wichtige Stationen: Moritzburg, Augustinerkloster, die Wartburg
  • UNESCO Welterbestädte Eisleben, Mansfeld, Wittenberg und Eisenach
Kulturanteil

Reise-Nr: 5648

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 22

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 938
Beschreibung

Martin Luther hat wie nur wenige nach ihm die Geschichte nachhaltig beeinflusst. 2017 jährt sich zum 500. Mal der berühmte Thesenanschlag an der Schlosskirche in Wittenberg, der die Reformation einläutete. Grund genug, sich im Kernland seines Wirkens auf Spurensuche zu begeben. Wir besuchen die Stätten seiner Kindheit und Jugend, aber auch seines reformatorischen Wirkens. Zeit seines Lebens war Luther viel unterwegs, auch zu Fuß, und so folgen wir dem Lutherweg auf einigen Teilen durch Sachsen-Anhalt und Thüringen und erleben eine bezaubernde mitteldeutsche Landschaft.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Halle (Saale) bis 15:00 Uhr (3 Ü). Bei einer Stadtführung tauchen wir ein in die spannende Reformationsgeschichte: „Am Anfang war das Wort und Halle der Ort.“
2. Tag: Orte der Kindheit und Jugend
Wir fahren in die Lutherstadt Eisleben, wo wir sowohl das Geburtshaus von Martin Luther besuchen als auch sein Sterbehaus besichtigen. Wir sehen außerdem die Kanzel, wo er seine letzte Predigt hielt. Anschließend wandern wir auf dem Lutherweg nach Mansfeld, Luthers eigentlicher Heimatstadt (GZ: 4 Std., +/- 100 m).
3. Tag: Thesentür & Ablasshandel
Mit der Bahn fahren wir heute nach Wittenberg. An der Schlosskirche bestaunen wir die berühmte „Thesentür“, an der Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine Reaktion auf den Ablasshandel veröffentlichte und damit die Reformation einleitete. Nach dem Besuch seines Wohnhauses im ehemaligen Augustinerkloster wandern wir auf dem Tetzelweg nach Zahna (GZ: 4 Std., nur geringe Höhenunterschiede).
4. Tag: Erfurt
In Erfurt fand Martin Luther seinen Weg ins Kloster, hier wurde er zum Augustinermönch geweiht. Während einer Stadtführung besuchen wir neben den wichtigen Lutherstätten auch die Altstadt und haben anschließend noch Zeit, weitere Sehenswürdigkeiten selbst zu entdecken. Danach fahren wir zu unserem zweiten Standort: Schmalkalden (4 Ü).
5. Tag: Schmalkalden
In Schmalkalden beschäftigen wir uns mit den politischen Auswirkungen von Luthers Schaffen. Die „Schmalkaldischen Artikel“ sind als Glaubensbekenntnis der lutherischen Kirche eine der nachhaltigsten Schriften des Reformators. Auf dem Lutherweg wandern wir im Anschluss auf die Höhen des Thüringer Waldes bis zur „Neuen Ausspanne“ (GZ: 4 Std., +/- 300 m).
6. Tag: Stammwohnsitz Möhra
Heute besuchen wir den Ort, in dem Martin Luther bei seinem Onkel 1521 übernachtete, bevor er von Kurfürst Friedrich dem Weisen auf die Wartburg entführt wurde. Auch heute wohnen hier noch Luthernachfahren. Erneut geht es auf dem Lutherweg Richtung Eisenach, wo wir auf der „Hohen Sonne“ mit dem beeindruckenden Wartburg-Panorama auf den nächsten Tag eingestimmt werden (GZ: 3 1/2 Std., +/- 350 m).
7. Tag: Die Wartburg & Eisenach
Die Wartburg stellt auf unserer Reise sicher einen Höhepunkt dar: hier übersetzte der Reformator als „Junker Jörg“ die Bibel ins Deutsche. In Eisenach, „[s]eine[r] liebe[n] Stadt“, haben wir Gelegenheit diese Station von Luthers Leben kennenzulernen.
8. Tag: Abschied von Martin Luther
Individuelle Heimreise nach dem Frühstück.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5648
So Wohnen wir

Die ersten drei Nächte verbringen wir im Vier-Sterne-Dormero Hotel Rotes Ross in Halle (Saale) mit 89 Zimmern. Der ehemalige Ausspannhof ist ein Designhotel der anderen Art. Ob Bibliothek, Lobby-Lounge oder Zimmer, jeder Raum ist individuell eingerichtet und für die heutige Zeit ein wahres Kunstwerk. Highlight ist das 2.500 Liter Salzwasseraquarium in der SONDERBAR. Die geräumigen Zimmer sind mit Minibar, kostenlosem Sky-TV, Föhn und WLAN ausgestattet. Der Bahnhof ist nur 500 m entfernt. Unser zweiter Standort, das Vier-Sterne-Aktiv & Vital Hotel Thüringen liegt etwas außerhalb von Schmalkalden, eingebettet in die thüringische Landschaft. Es hat 49 Zimmer, die mit Flachbild-TV, Telefon, Minibar, Föhn und WLAN (gegen Gebühr) ausgestattet sind. Beide Hotels verfügen über eine Sauna und einen Wellnessbereich.

Zur Hotel Homepage

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Stadtführungen in Halle (Saale), Erfurt, Schmalkalden
  • Eintritt in Luthers Geburts- und Sterbehaus; ins Lutherhaus; auf die Wartburg
  • Transfers gemäß Programm
  • Immer für Sie da: qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
14.05.1721.05.17€ 938Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Dr. Eva Bender
25.06.1702.07.17€ 938Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Theresia Johansson
30.07.1706.08.17€ 938Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!Theresia Johansson
01.10.1708.10.17€ 938Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Heike Würpel

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 150

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Halle (Saale) und zurück von Schmalkalden
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: