Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Natürlich gesund in der Oberpfalz

Außenansicht Kloster St. Josef
  • Deutschland: Aktivurlaub zum Wohlfühlen

  • Unsere Highlights
  • Klosterleben hautnah
  • Ursprüngliche Landschaft zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Zeit für stille Momente

Reise-Nr: 5635N

Reisedauer: 5 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 16

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

5 Tage ab € 410
Beschreibung

Die Landschaft um Neumarkt und unsere Unterkunft, das Kloster St. Josef, lädt durch ihre Ursprünglichkeit zum Wandern und Erholen ein. Das Vorland der Frankenalb mit den „Zeugenbergen"erinnert an die Gebirgslandschaft, die es hier einst gab. An den am weißen Jurafels entstanden Hängen mit einer vielfältigen Pflanzenwelt finden wir auch heute noch das Jura-Schaf als treuen„Landschaftsgärtner“ – oder abends als leckere regionale Lamm-Spezialität im Gasthaus?!

An der alten Fernhandelsroute Nürnberg-Regensburg gelegen, wuchs Neumarkt im Mittelalter zu einem bedeutenden Markt, was sich noch heute an den herrschaftlichen Gebäuden der Altstadt erkennen lässt. Im 19. Jahrhundert schließlich wurde Neumarkt zur Hafenstadt. Über den Ludwig-Donau-Main-Kanal wurde die Stadt an Main und Donau angebunden. Heute ist der „Alte Kanal“ Industriedenkmal und mit seinen ebenen, schattigen Alleen ein beliebtes Ausflugsziel für Radfahrer. Die schmucke Altstadt lädt zum Bummeln und Flanieren ein. Die Landesgartenschau von 1998 hat Neumarkt zudem eine wunderschöne Erholungs- und Freizeitparkanlage hinterlassen. Die Städte Nürnberg und Regensburg sind jeweils in 30 Minuten per Bahn zu erreichen. Ein Ausflug dorthin lohnt.

Gut zu wissenGut zu wissen

Antje Bartens, eine Ökotrophologin, vermittelt uns Gesundheitswissen mit einer „sinnlichen Note“. Am zweiten Abend erfahren wir bei einem Workshop, wie Achtsamkeit unser Essverhalten positiv beeinflusst und für mehr Entspannung im Alltag sorgt. Dies wird uns mit Übungen und Information rund um die gesunde Ernährung, die Körper und Seele gut tut, nähergebracht.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5635N
So Wohnen wir

Das Hotel
Das Kloster St. Josef in Neumarkt in der Oberpfalz lockt mit seiner reizvollen Umgebung. Etwas erhaben am östlichen Ortsrand von Neumarkt gelegen, mitten im Grünen, gibt es viele Möglichkeiten für Unternehmungen im Freien. Direkt hinter dem Kloster beginnt der Kreuzweg zur spektakulär oberhalb von Neumarkt gelegenen Wallfahrtskirche Maria Hilf. Auch die beschauliche Stadt Neumarkt ist fußläufig zu erreichen und bietet neben dem schönen mittelalterlichen Stadtkern ein interessantes Kulturangebot. Das Kloster selbst besticht vor allem durch seine parkähnliche Gartenanlage. Der mit einem alten Baumbestand reich gesegnete, große Park lädt mit seinen zahlreichen Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein.

Die Zimmer
Klosterleben mit Komfort – die 2014 renovierten Zimmer der Kategorie "Comfort" sind hell und freundlich eingerichtet und verfügen über Schreibtisch, Föhn, WLAN und Flatscreen-TV. Wir wohnen in einem Nebengebäude, ca. 200 m vom Haupthaus entfernt.

Kulinarisches
Es gibt eine hauseigene Mineralwasserquelle, deren Wasser durch einen hohen Kalzium- und Magnesiumgehalt besonders gesund ist – perfekt für unsere Reise. Eine reichliche und ausgewogene Ernährung gehört zum Klosterleben dazu. Im hellen und freundlich eingerichteten Speisesaal nehmen wir gemeinsam mit den anderen Kloster-Gästen unsere Mahlzeiten (Frühstück und Abendessen in Büfettform) ein.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transfers von/zu den Wanderungen (öffentliche Verkehrsmittel)
  • 3 Wanderungen
  • 2 Yoga-Einheiten à 60 Minuten
  • Besuch Sternwarte
  • Workshop „Ernährung und Achtsamkeit"
  • Immer für Sie da: qualifizierter Wikinger-Gesundheitswanderführer

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
22.03.1726.03.17€ 410Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!Sibylle Stöhr
24.05.1728.05.17€ 410Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Sibylle Stöhr
21.06.1725.06.17€ 410Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Kathrin Stepancich
20.09.1724.09.17€ 410Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Kathrin Stepancich
18.10.1722.10.17€ 410Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 60

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Verlängerung ²

Termin Preis pro
Person/Nacht
Einzelzimmer-Zuschlag
26.03.17 - 28.10.17 € 40 € 15

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.

² Verlängerung

Eingeschlossene Leistungen:
Übernachtung mit Frühstück, Kurtaxe.
Hinweis: Ohne Wikinger-Reiseleitung

Programm

Yoga und Wandern – eine harmonische Kombination: Wandern ist eine Art Meditation und in unserer schnelllebigen Zeit reine Erholung für Körper und Geist. Bereits die religiösen Wallfahrer waren auf der Suche nach innerer Einkehr und Selbstbesinnung. Auch im Yoga geht es darum, zu sich selbst zu finden und Körper und Geist in Einklang zu bringen. Zwei Yoga-Einheiten jeweils am späten Nachmittag machen den Erholungseffekt perfekt. Außerdem an einem Morgen eine Einheit Aktives Erwachen – einfach rundum wohlfühlen! Zwei der drei Wanderungen werden zusätzlich aufgelockert durch Übungen zu Koordination, Beweglichkeit und Kraftentwicklung. Die Touren beinhalten jeweils einen Aufstieg auf die Höhe der Zeugenbergrunde. Oben angekommen, haben wir immer wieder tolle Ausblicke. Wir wandern auch über weite Strecken ohne nennenswerte Höhenunterschiede, zum Beispiel auf dem Treidelpfad entlang desLudwig-Main-Donau-Kanals oder auf der Hochebene. Laubmischwälder, weite Felder und Wiesen sowie vergessene Weiler, Kapellen und klappernde Mühlräder sind die bescheidenen Highlights unserer Wanderungen im ruhigen Hinterland. Die Wanderungen haben eine Gehzeit von 3 bis 4 Stunden, sind 10 bis 14 km lang und haben eine Differenz von maximal 250 Höhenmetern. Die Yoga-Einheiten finden im Kloster in einer der hellen Räumlichkeiten statt.

Bewegen & Entdecken
Eine Wanderung im Herzen der Fränkischen Alb führt uns über den Höhenrücken des Wolfsteinbergs zur Burgruine Wolfstein. Wir genießen die mittelalterliche Atmosphäre und den schönen Ausblick, bevor wir uns auf den Rückweg zum Ortszentrum von Neumarkt machen. Die große Kreisstadt im Talkessel zwischen den Jurahöhen bildet das Zentrum der westlichen Oberpfalz. Wir habenausreichend Zeit für Besichtigungen, Shopping, einen Parkbesuch oder kulinarische Genüsse. An einem anderen Tag starten wir nach einer kurzen Busfahrt von Höhenberg aus. Der Weg auf Teilstücken des Jurasteigs – einer der prämierten Wanderwege um Neumarkt – bietet uns eine romantische Kulisse, die wir in aller Ruhe genießen. Der Weg endet beim Hotel, dem Kloster St. Josef. Von hier beginnen wir auch ganz gemütlich unsere dritte Wanderung. Wir laufen zum "Alten Kanal", passieren die ehemalige Arbeitersiedlung Hasenheide und kommen zu einer von kleinen Dünen, knorrigen Kiefern, Farnen und Gräsern geprägten Naturlandschaft. Über einen Anstieg erreichen wir den altbekannten Kreuzweg etwas unterhalb der der Maria-Hilf-Kirche und laufen über Stufen hinab zum Kloster.

und außerdem ...
Bei einem abendlichen Ausflug zur nahe gelegenen Sternwarte werden wir eingeführt in die Welt der Astronomie. Nach der dortigen Himmelsbeobachtung, bei hoffentlich klaren Wetterverhältnissen, wandern wir durch die Dunkelheit wieder hinab zu unserer Unterkunft.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Neumarkt (Oberpf.) und zurück
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: