Kataloge blättern und bestellen

Ostallgäu – Gipfel & Almen

Wandern - © Pfronten Tourismus, E. Reiter
  • Deutschland/Allgäu: Wanderreise (geführt)

  • 5 Wanderungen mit Gipfelglück & Tradition
  • Vier-Sterne-Wellness- und Aktivhotel
  • Ein freier Tag für Radtour, Ausflug oder Faulenzen
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 56321

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 895
2018:
Beschreibung

Schon die bayerischen Könige waren vom einzigartigen Charme und Zauber dieses Landes angetan. Sie ließen sich hier häuslich nieder und bauten so manches Schloss. Kultur und Tradition wohnen hier. Die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite: Hohe Berge, wilde Flüsse, malerische Bäche, glasklare Badeseen, idyllische Almlandschaften. Und kulinarisch? Warten Kasspatzen, Kaiserschmarrn und Co auf uns. Lecker! Kommen Sie mit auf unsere Reise in die Genusslandschaft mit Aussicht.

INSIDER IRMELIN KÜTHE:
„Seit vielen Jahren ist das Ostallgäu meine Wahlheimat. Die Region hat für Naturliebhaber und Bergfreunde viel zu bieten. Ich freue mich, dieses Paradies bergbegeisterten Gästen näherbringen zu dürfen.“

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 13.10.18: Griaß di ...
... im schönen Ostallgäu. Individuelle Anreise nach Pfronten.

2. Tag, 14.10.18: Ludwigs letzter Traum
Von Pfronten wandern wir auf Deutschlands höchstgelegene Burgruine und das letzte Bauprojekt von König Ludwig II., die Burg Falkenstein (1.277 m). Nach einer Rast führt unser Weg über den Salobergrat zur Saloberalm. Zurück geht es durch Wald und über Wiesen nach Pfronten (GZ: 5 Std., +/- 500 m)).

3. Tag, 15.10.18: Almen, Berge & eine etwas andere Hütte
Urig ... bärig ... stark ... heute wandern wir auf die Kappler Alm und weiter auf den Edelsberg (1.630 m) mit wunderschöner Aussicht. "Gesunde Gemüsepower" tanken wir bei der gemütlichen Einkehr in der ersten vegetarischen Berghütte, der Hündeleskopfhütte. Dann steigen wir langsam ab ins Tal (GZ: 4 1/2 Std., +/- 800 m).

4. Tag, 16.10.18: Der Hausberg ruft
Der Breitenberg (1.838 m) ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Über einen ruhigen Steig geht es hinauf. Urige Berghütten und ein tolles Panorama erwarten uns auf dem Pfrontener Hausberg. Am Nachmittag wandern wir auf der Nordseite wieder zurück ins Tal (GZ: 5 1/2 Std., +/- 1.000 m).

5. Tag, 17.10.18: Erholungstag
Die Altstadt von Füssen, der Waldseilgarten und das Alpenbad in Pfronten oder ein Besuch der Königsschlösser in Schwangau ... es gibt so viele Möglichkeiten. Unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps.

6. Tag, 18.10.18: Gipfelglück im Tannheimer Tal
Eine spektakuläre und an Vielfalt und Schönheit kaum zu überbietende alpine Tour erwartet uns heute. Nach einem Transfer ins Tannheimer Tal fahren wir mit der Bergbahn auf das Neunerköpfle. Zunächst steigen wir bis zum Gipfel (1.862 m) auf. Um dann weiter über die Gappenfeldalm auf die Schochenspitze (2.069 m) zu wandern. Belohnt werden wir durch spektakuläre Bergkulissen und den Blick auf drei malerische Bergseen: Lache, Traualpsee und Vilsalpsee. Entweder kehren wir in der Landsberger Hütte gemütlich ein oder lassen uns ein Lunchpaket schmecken. Dann machen wir uns an den Abstieg (GZ: 5 1/2 Std., + 300 m, - 900 m).

7. Tag, 19.10.18: Schön & kahl – der Schönkahler
Der Schönkahler (1.688 m) galt lange als Geheimtipp der Pfrontener. Über einen einsamen, schmalen Bergpfad und Almwiesen geht es hinauf gen Gipfel. In Gipfelnähe lassen wir uns bei grandioser Aussicht unsere Brotzeit schmecken. Dann wandern wir über einen gut ausgebauten Wanderweg ins Tal zurück (GZ: ca. 4 1/2 Std., +/- 700 m). Am Abend besuchen wir ein traditionelles Handwerksunternehmen mit exklusiver Führung.

8. Tag, 20.10.18: Auf Wiedersehen in Pfronten!
Individuelle Abreise nach dem Frühstück.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 56321
So Wohnen wir

Hotel: Das Hotel Berghof ist ein familiengeführtes Vier-Sterne-Wellness- und Aktivhotel. Empfehlenswert ist ein Besuch im 400 m² großen Spabereich mit Hallenbad, Aromasauna, Dampfbad und vielfältigen Beautybehandlungen (gegen Gebühr). Neben 40 Zimmern verfügt das Hotel zudem über ein Restaurant mit Panoramaterrasse und eine Kaminbar.
Zimmer: Alle Zimmer sind im behaglichen Landhausstil eingerichtet. Zur Ausstattung gehören Sat-TV, Radio, Telefon, WLAN, Föhn und eine Wellnesstasche mit Bademantel und Handtüchern.
Verpflegung: Reichhaltiges Frühstücksbüfett und abends 4-Gänge-Wahlmenü.
Lage: Unser Hotel liegt eingebettet in der schönen Pfrontener Bergwelt. Zum Bahnhof Pfronten-Ried sind es 10 Gehminuten.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Alle erforderlichen Transfers zu/von den Wanderungen
  • Programm wie beschrieben
  • Gondelfahrt auf das Neunerköpfle
  • Führung durch einen traditionellen Handwerksbetrieb
  • KönigsCard mit umfangreichen Gratiserlebnissen in der Region
  • Freie Nutzung von Schwimmbad und Sauna
  • Immer für Sie da: die Wikinger-Reiseleiterin Irmelin Küthe

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
13.10.1820.10.18€ 895Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Irmelin Küthe

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 50

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Pfronten-Ried und zurück
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: