Kataloge blättern und bestellen

Köstlicher Zauber im Rheingau

Blick auf Lorch
  • Deutschland/Hessen: Wanderreise (geführt)

  • Ideal für Erlebnishungrige, Wissensdurstige, für Jobgestresste und Auszeitsehnsüchtige
  • UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, RheinBurgenWeg & Niederwalddenkmal
  • Herrliche Wanderungen mit faszinierenden Aussichten auf Burgen, Schlösser, Weinberge und Wälder
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 56174

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 995
2019:
Beschreibung

Eine unvergessliche Entdeckungsreise für alle Sinne! Im Rheingau, der kleinen, aber feinen Weinregion am Mittelrhein steht, unsere Woche ganz im Zeichen des Genießens. Gemeinsam mit den Meistern der Küche zaubern wir ein Drei-Gänge-Menü. Ein feiner Duft von Minze steigt uns in die Nase beim Kräutersammeln. Wir lernen, wie man an kleinen Kupferkesseln traditionell-handwerklich Käse herstellt. Unsere Tage am romantischen Rhein sind eine kulinarische Hommage! Dazu herrliche Wanderungen mit faszinierenden Aussichten auf Burgen, Schlösser, Weinberge und Wälder. Und immer begleiten uns die Rheingauer Weine, die hierhergehören wie das Wasser in den Rhein.

INSIDER DIANA ADLER:
Eine wunderbare Gegend, um abzuschalten und die vielen abwechslungs- und aussichtsreichen Wanderungen zu geniessen. Die gemütliche Einkehr in einem der unzähligen Gasthäuser und Weingüter am Ende einer Wanderung ist fast ein Muss. Lassen Sie sich auch verzaubern von der Landschaft, der leckeren Küche, den hervorragenden Weinen und nicht zuletzt von der Herzlichkeit der Rheingauer.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 05.05.19: Ankommen ...
... in Lorch am Rhein. Nach der Begrüßung und kurzen Programmvorstellung genießen wir unser Abendessen.

2. Tag, 06.05.19: Weg der wilden Kräuter
So duftet der Rheingau! Wie wunderbar köstlich riecht frische Minze oder Melisse. Über dreizig verschiedene Wildkräuter entdecken, riechen und schmecken wir heute auf dem Assmannshäuser Wildkräuterweg. Traumhafte Ausblicke auf den Höllenberg und das märchenhafte Rheintal inklusive (GZ: ca. 4 Std., mehrere Auf- und Abstiege). Und was liegt da näher, als die Wanderung bei einem der bekannten Wildkräuterwirte ausklingen zu lassen (fakultativ).

3. Tag, 07.05.19: Über den Rhein und Kochen
Lautlos gleitet die Fähre hinüber auf die andere Flussseite. Von dort führt unser Weg durch Weinberge und den Binger Wald, vorbei an Streuobstwiesen mit traumhaften Ausblicken. Unser Blick schweift über den Rhein bis hin zum Taunus (GZ: 3 Std., mehrere Auf- und Abstiege). Nach der Wanderung heißt es „ab in die Küche". Mit erfahrenen Köchen bereiten wir aus schmackhaften Zutaten und interessanten Gewürzen ein leckeres Menü zu. Kochen macht Spaß – und das Essen erst! Gemütlich und satt schippern wir danach zurück nach Lorch.

4. Tag, 08.05.19: In Vino veritas!
Nach einem ausgedehnten, gemütlichen Frühstück geht es los. Eine Wanderung rund um den beschaulichen Weinort Lorch steht heute auf unserem Programm. Anfangs stetig bergan durch den „Welterbe-Weinberg“ und später durch den stillen Wald. Die wunderbaren Ausblicke auf das schöne Rheintal sind ein Geschenk (GZ: 4 Std., +/- 340 m). Idyllische Plätze laden zum Verweilen ein. Dazu passt ein Gläschen vom leckeren Lorcher (Wein-)Tröpfchen.

5. Tag, 09.05.19: Ein Erlebnis für alle Sinne
Rüdesheim – am romantischen Flusslauf gelegen – ist Start und Ziel unserer Wanderung. Das Niederwalddenkmal, die Abtei St. Hildegard – es gibt so viel zu schauen (GZ: 3 Std., mehrere Auf- und Abstiege). Im Anschluss wartet ein weiteres Erlebnis für unsere Sinne auf uns. Wir stellen unseren eigenen Käse her. Dazu, wie kann es anders sein, ein Glas vom schmackhaften Wein. Mit dem Zug fahren wir zurück nach Lorch.

6. Tag, 10.05.19: Kleine Auszeit!
Wonach steht Ihnen der Sinn? Vielleicht ein Besuch der romantischen Altstadt in Koblenz? Oder nochmal den weichen Waldboden unter den Füßen spüren?

7. Tag, 11.05.19: Auf sagenhaften Wegen ...
Der RheinBurgenWeg gehört mit zu den beliebtesten und schönsten Touren am Rhein. Noch einmal setzen wir mit der Fähre über. Von Niederheimbach wandern wir bald entlang der Hangkante über dem Rhein. Vielseitig und erlebnisreich schlängelt sich unser Weg dahin (GZ: 4 1/2 Std., + 340 m, - 400 m). Hier der endlose Weitblick auf Taunus und Hunsrück und dort der märchenhafte Charme der Burg Stahleck. Die Eindrücke wollen kein Ende nehmen. In Bacharach lassen wir unseren Tag genüsslich ausklingen.

8. Tag, 12.05.19: Abschied vom Rheingau
Gemütliches Frühstück und individuelle Heimreise.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 56174
So Wohnen wir

Hotel: Wir wohnen im ehemaligen Schulhaus von Lorch, welches in ein modernes und gehobenes Drei-Sterne-Superior-Hotel garni verwandelt wurde. Frische Farben und gemütliche Zimmer bestimmen die Atmosphäre. Die 44 Zimmer sind geschmackvoll und komfortabel eingerichtet sowie mit modernen Bädern ausgestattet. Die Zimmer sind unterschiedlich geschnitten. Alle haben jedoch ihren ganz individuellen Charme.
Zimmer: Kabel-TV, WLAN, Safe, Föhn
Verpflegung: Das Frühstück besteht aus frischen regionalen Produkten und wird im lichtdurchfluteten Wintergarten eingenommen. Zum Abendessen besuchen wir verschiedene Restaurants bzw. kochen uns ein Menü selber.
Lage: In ruhiger Lage von Lorch und direkt am Ufer des Wisperbaches gelegen. Nur wenige Gehminuten vom Rheinufer entfernt.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Frühstück, 5 x Abendessen in auswärtigen Restaurants
  • Begrüßungsgetränk
  • Transfers zu/von den Wanderungen (teils mit ÖPNV)
  • Programm wie beschrieben
  • 1 x Kochkurs im Weinbergschlösschen
  • 1x Käse- und Weinverkostung
  • Kräuterwanderung mit einem örtlichen Kräuterwirt
  • Schiffsfahrten lt. Programm
  • Immer für Sie da: die Wikinger-Reiseleiterin Diana Adler

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
05.05.1912.05.19€ 995Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Diana Adler
01.09.1908.09.19€ 995Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Diana Adler
13.10.1920.10.19€ 995Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Diana Adler

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 160

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Lorch (Rhein) und zurück
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: