Traumpfade an Rhein und Mosel

Traumpfade an Rhein und Mosel

Deutschland: Geführte Standortwanderreise

Mosel- und Rheinromantik mit Rebstöcken und Flussschleifen

Absolute Ruhe: Landhotel direkt am Traumpfad

Burgen, Bäche, Wälder und Weindörfer

Neu Im Programm
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Die Traumpfade, insgesamt 26 Tages- und Halbtagestouren, immer als Rundwanderung konzipiert, sind charakterisiert durch abwechslungsreiche Landschaftsszenarien auf überwiegend naturbelassenen Wegen und Pfaden. Von den 12 Traumpfaden an Rhein und Mosel haben wir fünf ausgewählt, die sich besonders durch Wechsel von Wein, Wald, Fels, Schluchten und Felder auszeichnen. Weite Ausblicke, traumhafte Panoramen auf Rhein und Mosel sowie kulturelle Highlights wie Burgen, Schlösser und hübsche Moseldörfer sind ebenso garantiert wie unbeschwertes Wandervergnügen.

Gut zu wissen:

Vielleicht begegnen wir ihm auf unserer Wanderung nach Kobern: dem Tazelwurm. Der Sage nach ist er halb Löwe, halb Lindwurm und lebte einst in den Stollen des Weinortes am Moselufer. In einer Tatze hält er eine Weintraube, denn hier dreht sich auch alles um den Wein. Am besten bewundert man den Wein im Glas oder aber man begibt sich im historischen Weinmuseum auf Schloss von der Leyen auf seine Spuren.

Hotel: Das kleine familiäre Landhotel Ringelsteiner Mühle wird bereits in dritten Generation betrieben und basiert auf den Grundmauern einer alten Mühle. Neben seinen 30 Zimmern verfügt das Hotel über Restaurant, eigene Konditorei, große Sonnenterrasse und, wohltuend für die gestresste Seele, über absolute Ruhe inmitten waldreicher Hügel direkt am Fluss Elzbach. Handyempfang ist hier nicht möglich, dafür gibt es auf allen Zimmern eine sehr gute WLAN-Verbindung.
Zimmer: Die Zimmer sind einfach, aber gemütlich eingerichtet und verfügen über TV und Föhn. Als Einzelzimmer nutzen wir etwas kleinere Doppelzimmer.
Verpflegung: Zum Frühstück bedienen Sie sich am Büfett, von dem Sie sich auch ein Lunchpaket für unterwegs mitnehmen können. Zum Abendessen gibt es entweder Büfett oder 3-Gang-Menü.
Lage: Unser Hotel liegt in einem Seitental der Mosel, etwa 2 km vom historischen Weindorf Moselkern und ähnlich weit von der vielbesuchten Burg Eltz entfernt.

Zur Hotel Homepage

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
04.09.1611.09.16€ 560nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nur noch auf AnfrageDoppelzimmer sind nur noch auf Anfrage zu buchen.
Bitte klicken Sie auf den blauen Button.
Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Dirk Klüners
02.10.1609.10.16€ 560nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Matthias Breuer
09.04.1716.04.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
21.05.1728.05.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
16.07.1723.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
03.09.1710.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
01.10.1708.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt und Führung Burg Eltz
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 90 €

Insgesamt 5 Traumpfade stehen auf unserem Programm. 4 davon sind an der Mosel und vom Hotel aus schnell erreichbar. Sie erfordern entweder keine oder nur kurze Transfers. Das Hotel selber liegt direkt am Traumpfad „Eltzer Burgpanorama“. Auch zum Traumpfad „Rheingoldbogen“ ist man nach nur kurzer Fahrt von ca. ½ Stunde. Die Streckenlänge beträgt zwischen 13 und 17 km, Höhenunterschiede liegen bei +/- 250 m, Gehzeiten also bei etwa 4 -5 Stunden. Steile Abschnitte kommen nur selten vor, die Wege sind meist gut ausgebaut und gepflegt und verlaufen überwiegend auf einem alten Netz aus Wirtschaftswegen und Pfaden, wobei Asphaltabschnitte so gut wie gar nicht vorkommen. Vielleicht wollen Sie an dem freien Tag auch noch den etwas anspruchsvolleren „Bergschluchtenpfad Ehrenburg“ (GZ: 6 Std.) erwandern?

Wanderbeispiele

Eltzer Burgpanorama
Als „Deutschlands schönster Wanderweg 2013“ ausgezeichnet, führt die Rundtour von unserem Hotel aus auf einem fast schon alpinen Pfad durch Wald hinauf zur Hochebene. Hier erwartet uns eine völlig andere Landschaft mit weiten Blicken über Getreidefelder und „rollende Hügel“ mit Waldinseln. Wir passieren das Dorf Wierschem und steigen dann hinab durch den Gräflich Etzschen Wald zu den zahllosen Schleifen des Elzbaches. Nach Durchquerung der Talaue geht es wieder hinauf und plötzlich öffnet sich der Blick auf die wahrlich märchenhafte Burg Eltz, die seit ihrer Erbauung vor 850 Jahren bis heute der Familie Eltz gehört, nie zerstört wurde und ein echtes Stück Mittelalter zeigt (Führung inkl.). Nach der Besichtigung bringt uns ein gemächlicher Waldabstieg zurück zum Hotel (GZ: 4 Std., +/- 200 m).

Koberner Burgpfad
Vom Pfarrhaus in Kobern aus geht es zunächst auf schmalem Pfad bergan mit schönen Ausblicken auf die Mosel. Bei der Gerlachsmühle beginnt der Weg durch das Keverbachtal, der uns, vorbei an gurgelnden Bächen, zum Hochplateau mit traumhafter Fernsicht bringt. Vorbei an zwei erquickenden Mineralwasserquellen erreichen wir einen Aussichtspunkt auf die spätromanische Matthiaskapelle und die Oberburg bei Kobern aus dem 12. Jh., zu der wir auf einem Kreuzweg gelangen. Der kurze Gratweg 50 m tiefer zur Niederburg bietet wahrlich atemberaubende Ausblicke auf das Moseltal, bevor wir hinabsteigen in das malerische Weindorf Kobern (GZ: 5 Std., +/- 250 m).

Rheingoldbogen
Ausblicke satt gibt es bei dieser Wanderung entlang der Rheinschleife bei Osterspai (UNESCO-Welterbe: Oberes Mittelrheintal). Zunächst geht es von Brey auf idyllischem Wiesenpfad hinauf zur Hochebene und dann immer an deren Rand entlang oberhalb der Weinberge bis zum Bopparder Hamm. Hier öffnet sich eine unglaubliche Panoramasicht auf die größte Rheinschleife. Wir wenden uns nach Norden, passieren den Jakobsberg und wandern auf schmalem Pfad wieder hinab zum Ausgangspunkt bei Brey (GZ: 4 Std., +/- 200 m).

Hinweise:

  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Moselkern und zurück
  • 2. Klasse 100 €
  • 1. Klasse 160 €

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben