Kataloge blättern und bestellen

Von Felsen und Schlössern: das Müllerthal

Burg Larochette
  • Luxemburg: Wanderreise (geführt)

  • Familiär geführtes Hotel im "Wanderzentrum" Berdorf
  • Wandern in der Kleinen Luxemburger Schweiz
  • Faszinierende Felsformationen und Schloss Larochette
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 5720

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 820
2019:
Beschreibung

Warum in die Ferne schweifen … wo die Kleine Luxemburger Schweiz so nah? Direkt hinter der Grenze zu Luxemburg finden wir ein Wanderparadies von ungeahnter Schönheit. Der Mullerthal Trail wurde mit dem Label „Leading Quality Trails – Best of Europe“ ausgezeichnet. Die Erosion hat eine Märchenlandschaft erschaffen mit faszinierenden Sandstein-Felsformationen, die das Wanderherz höherschlagen lassen. In die mystisch anmutende Landschaft fügen sich wunderbar die zahlreichen mittelalterlichen Burgen und Schlösser ein, die Herzöge und Adel hier errichten ließen. Kommen Sie mit auf eine sagenhafte Reise!

INSIDER STEFAN DANA:
"Die verwunschenen Wald- und Felsenwege des Müllerthals erinnern in ihrer Vielfalt an die Fränkische Schweiz oder an die Felsen im Science-Fiction-Film AVATAR. Und dieses kleine Land im Herzen Europas hat neben der natürlichen Vielfalt auch einiges an Savoir-vivre zu bieten."

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

So nah und doch in einer anderen Welt, Urwald und Felsen im Müllerthal haben mich begeistert.
Andrea F., Bovenden

Erstaunlich viele Sehenswürdigkeiten auf kleinem Raum. Sehr interessante Wandergegend.
Jürgen R., Magdeburg

Fantastisch bizarre Landschaft, die sowohl bei Sonne als auch bei Regen begeistert. Erinnert ein wenig an die Fränkische und die Sächsische Schweiz ...
Ulrich D., Remscheid

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 25.05.19: Wëllkomm!
Anreise in Eigenregie bis 18:00 Uhr. Beim gemeinsamen Abendessen im Hotel lernen wir uns kennen.

2. Tag, 26.05.19: Rund um Berdorf
Vom Hotel führt unsere erste Rundwanderung am Rande der „Hochebene“ rund um Berdorf. Wir passieren dabei beeindruckende Felsmassive wie „Perekop“ und das „Amphitheater“. Diese Kalksteinformationen sind charakteristisch für die Kleine Luxemburger Schweiz (GZ: 5 Std., +/- 100 m, ständiges Auf und Ab).

3. Tag, 27.05.19: Auf verschlungenen Pfaden um Larochette
Zunächst besichtigen wir das gleichnamige Château und gelangen über verschlungene Waldwege nördlich Larochettes (übersetzt „Fels“) zu einer versteckt gelegenen Pilgerkapelle und einem Waldschlösschen. Ein felsiger Panoramaweg eröffnet uns einen neuen Blick auf die imposante Burg Larochette (GZ: 3 1/2 Std., +/- 230 m).

4. Tag, 28.05.19: Grenzfluss Sauer/Sure
Unsere Wanderung startet in der durch die Springprozession bekannten Grenzstadt Echternach. Sie ist der älteste Ort Luxemburgs und begeistert uns mit dem sehenswerten Marktplatz, Cafés und der Basilika St. Willibrord. Wir überqueren die Sure und folgen auf der Ostseite des Flusstales den Eifelwegen, die Teil des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks DELUX sind. Wir wandern vorbei an imposanten Felsformationen und steigen ab zum Schloss Weilerbach. Nach der Besichtigung der barocken Gartenanlage geht es weiter über den Fluss nach Luxemburg. Der Bus bringt uns zurück zum Hotel. Anschließend genießen wir eine Weinprobe im Berdorfer Eck (GZ: 5 Std., +/- 200 m).

5. Tag, 29.05.19: Müllerthal und Beaufort
Erneut führt unser Weg am Rande der Berdorfer Hochebene entlang. Wir starten im Hotel, diesmal in südwestlicher Richtung. Faszinierende, teils mit Efeu bedeckte Felswände säumen unseren Weg. Wir steigen ab ins Müllerthal, nach welchem der gleichnamige Trail benannt ist. Dort besuchen wir die Heringer Millen (alte Getreidemühle aus dem 17. Jh., heute Restaurant und Infocenter), bevor wir über zwei bewaldete Bachtäler bis nach Beaufort gelangen. Schließlich können wir das Schloss besichtigen, welches dem schön gelegenen Ort seinen Namen gab. Bustransfer zurück nach Berdorf (GZ: 4 Std., +/- 180 m).

6. Tag, 30.05.19: Luxemburg-Stadt, wir kommen!
Mit dem öffentlichen Bus fahren wir nach Luxemburg-Stadt. Historisch und kulturell gibt es hier viel zu entdecken und natürlich locken auch die schönen Geschäfte in der Altstadt.

7. Tag, 31.05.19: Im Herzen des Müllerthals
Der letzte Wandertag hält noch ein Highlight für uns bereit: Über die alte Brücke am romantischen Wasserfall Schiessentümpel wandern wir vorbei an den aus Sandstein geformten Felsen mit den klangvollen Namen „Eulenburg“ und „Goldfralay“ nach Consdorf. Wir machen Mittagsrast in der Consdorfer Mühle, bevor wir an höhlenartigen Felsgruppen vorbei wieder absteigen ins Müllerthal (GZ: 5 Std., +/- 200 m).

8. Tag, 01.06.19: Maach et gutt, Müllerthal!
Gemeinsames Frühstück im Hotel und individuelle Heimreise.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5720
So Wohnen wir

Hotel: Unser traditionelles Drei-Sterne-Hotel Kinnen ist familiär geführt. Die herzliche Atmosphäre werden Sie ebenso genießen wie die Ruhe und Entspannung auf der Gartenterrasse. Kostenlose Parkplätze stehen am Hotel zur Verfügung.
Zimmer: Die 25 geräumigen Zimmer sind unterschiedlich und traditionell eingerichtet und mit Telefon, TV, Minibar, Föhn und WLAN ausgestattet.
Verpflegung: Morgens bedienen wir uns am reichhaltigen Frühstücksbüfett. Zum Abendessen genießen wir ein 3-Gänge-Menü.
Lage: Der kleine, romantische Ort Berdorf liegt auf einer Hochebene, umrahmt von Felsen, und gilt als das Wanderzentrum der Kleinen Luxemburgischen Schweiz. Unser Hotel befindet sich mitten im Ortszentrum.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Wandertransfers in Luxemburg
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühr Schloss Larochette
  • Weinprobe
  • Immer für Sie da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Stefan Dana

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
25.05.1901.06.19€ 820Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Stefan Dana
22.06.1929.06.19€ 820Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Stefan Dana
14.09.1921.09.19€ 820Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Stefan Dana
21.09.1928.09.19€ 820Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Stefan Dana

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 100

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Luxemburg Bahnhof und zurück, jeweils über Igel
  • 2. Klasse 130 €
  • 1. Klasse 200 €
  • ab Igel nach Luxemburg Bahnhof und zurück
  • 2. Klasse 40 €
  • 1. Klasse 60 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: