Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Der Donausteig: von Passau bis Linz

Kapelle Ebenstein - WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
  • Österreich: Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort

  • Panoramablicke und einzigartige Naturlandschaft
  • Burgen, Schlösser und Klöster

Reise-Nr: 7407

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 538
Beschreibung

Der Weitwanderweg Donausteig führt auf 450 km von Passau über Linz bis Grein durch eines der schönsten Stromtäler Europas. Die bayerisch-oberösterreichische Donauregion ist eine einzigartige Naturlandschaft. Es erwarten Sie das "Natura 2000" Europaschutzgebiet "Oberes Donautal" mit der eindrucksvollen Donauschlinge bei Schlögen, mit seltenen Schlucht- und Hangwäldern sowie zahlreiche Naturschutzgebiete in schluchtartigen Seitentälern mit einer vielfältigen Flora und Fauna. Der Donausteig führt dabei meist auf Höhenrücken an der Donau entlang, so dass Sie immer wieder traumhafte Ausblicke genießen können!

Schluchtartig stürzt sich der Pesenbach wie die meisten Mühlviertler Bäche in die Donau und bildet das Kernstück dieses Naturschutzgebietes. Mit etwas Glück trifft man auf die Äskulapnatter oder die Smaragdeidechse. Aber auch kunsthistorisch ist die Region eine wahre "Schatztruhe". Trutzige Burgen, Ruinen und Schlösser liegen an Ihrem Wanderweg, genauso wie die sehenswerten Stifte Engelszell und St. Florian oder die Abtei der tausend Engel in Wilhering. Weitere Highlights sind die Bischofsstadt Passau und die Kulturstadt Linz.

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Einzigartige Landschaft gefüllt mit herzlichen Österreichern und kulinarischen Genüssen – wunderbar zum Wandern – toller Donausteig!!!
Andrea D. und Werner G., Würzburg

Diese Wanderungen sollten nicht unterschätzt werden: zwar technisch einfach, aber erfordert eine gute Kondition. Es ist alles dabei: eine unvergessliche abwechslungsreiche Landschaft von engen Wildbachschlucht bis zu hunderten Kilometern Ausblick auf den Hochebenen, ebenso wie von urbanen Städten, historischen Altstädten, über Burgen, bis zu prachtvoll-beeindruckenden Klöstern und Kirchen.
Michaela K., Stadtbergen

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Passau
Anreise nach Passau mit sehenswerter Altstadt und der Veste Oberhaus.
2. Tag: Nach Kramesau
Ihre Reise beginnt mit einer Schifffahrt auf der Donau nach Obernzell. Vorbei am Schloss Obernzell wandern Sie durch das Kohlbachtal zum Donaublick Ebenstein und überqueren die Grenze zu Österreich. An den Aussichtspunkten Penzenstein und Pühretstein haben Sie einen herrlichen Blick auf die Donau und Engelhartszell. Danach Abstieg zum Hotel in Kramesau (GZ: 5 Std.).
3. Tag: Schlögener Schlinge
Per Fähre geht es hinüber nach Engelhartszell, wo Sie das Stift Engelszell besichtigen sollten. Der Donausteig führt Sie nun direkt entlang der Donau, dann hinauf in das Naturschutzgebiet Kösslbachtal. Durch offene Kulturlandschaft und mit schönen Ausblicken auf die Burgen Rannariedl, Marsbach und Haichenbach geht es bis zur Schlögener Schlinge (GZ: 6 Std.).
4. Tag: Wanderung nach Untermühl
Per Fähre gelangen Sie ans linke Donauufer nach Au. Auf dem Naturlehrpfad Donauschlinge, auf dem Schautafeln über die einzigartige Flora und Fauna informieren, wandern Sie am Ufer entlang bis nach Obermühl. Von hier geht es hinauf zum Aussichtsturm Burgstallblick mit weiter Sicht auf das Obere Mühlviertel. Sie übernachten in Untermühl, am Fuße von Schloss Neuhaus (GZ: 5 Std.).
5. Tag: Durch das Pesenbachtal
Der Donausteig führt Sie zum Schloss Neuhaus und durch das Naturschutzgebiet Pesenbach bis nach Aschach. Im schluchtartigen Pesenbachtal finden Sie seltene Moose, Flechten und Farne. Auf Felssteigen wandern Sie entlang des rauschenden Baches und vorbei am Naturdenkmal Kerzenstein. Von Aschach per Bus nach Brandstatt oder Eferding (GZ: 5 1/2 Std.).
6. Tag: Von Ottensheim nach Linz
Per Bus nach Wilhering mit berühmter Rokoko-Stiftskirche. Nach der Besichtigung fahren Sie per Fähre nach Ottensheim, von wo Sie dem Donausteig durch Wiesen und Wälder bis nach Koglerau mit schöner Aussicht folgen. Weiter bis zum Pöstlingberg mit seiner bekannten barocken Basilika. Mit der steilsten Adhäsionsbahn Europas fahren Sie hinab nach Linz, wo Sie zweimal übernachten (GZ: 3 1/2 Std.).
7. Tag: Stift St. Florian
Per Straßenbahn fahren Sie zum Schloss Ebelsberg. Auf den Spuren des Komponisten Anton Bruckner spazieren Sie über Rohrbach ins Augustiner Chorherrenstift St. Florian, eines der Hauptwerke des österreichischen Barocks. Je nach Wochentag Besuch eines Konzerts auf der Brucknerorgel oder Führung durch die Abtei inklusive. Per Bus zurück (GZ: 2 Std.).
8. Tag: Gute Heimreise!
Rückreise von Linz per Bahn nach Passau. Von dort individuelle Abreise.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Meist mittelschwere Wanderungen auf einem gut markierten Weitwanderweg, überwiegend auf Wald- und Wiesenwegen sowie Wald- und Felssteigen. Kurze Strecken über Güterwege und asphaltierte Straßen. An einigen Stellen sollten Sie trittsicher sein. Längster Aufstieg 425 m, längster Abstieg 320 m.

Karte der Reise 7407
So Wohnen Sie

Wir buchen für Sie gute Gasthöfe und Pensionen der Drei-Sterne-Kategorie, in Linz, Schlögen und Passau wohnen Sie in Vier-Sterne-Hotels. Bei Buchung der Halbpension erhalten Sie abends ein 3-Gang-Menü.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport zwischen den Hotels
  • Schifffahrt an Tag 2
  • Fahrt per Pöstlingbergbahn an Tag 6
  • Fahrten per Bus und Straßenbahn an Tag 7
  • Konzert oder Führung an Tag 7
  • Bahnfahrt Linz-Passau an Tag 8
  • Kurtaxe
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Bus an Tag 5
  • Fährfahrten an Tag 3, 4 und 6

Preise

in € pro Person

  EZ DZ
05.05. - 01.10.17 673 538
Halbpensionszuschlag   130

Termine: tägliche Anreise von donnerstags bis sonntags möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden. Bitte beachten Sie, dass der 5. und 6. Tag der Reise kein Samstag, Sonntag oder österreichischer Feiertag sein darf.

Alleinreisende Reisen für Alleinreisende

Bei dieser Reise können Sie auf Wunsch auch alleine wandern.

Hinweise

    An- und Abreise

    Eigenanreise:
    1. Pkw-Anreise nach Passau. Kostenloser unbewachter Parkplatz. Am Ende der Reise Bahnfahrt von Linz zurück nach Passau inklusive.
    2. Bahnanreise nach Passau. Am Ende der Reise per Bahn von Linz nach Passau (inklusive), von dort individuelle Rückreise.

    Wikinger-Bahnspezial:

    • ab DB-Heimatbahnhof nach Passau und zurück
    • 2. Klasse 90 €

    Startpunkt: Passau

    Endpunkt: Linz

    Wikinger Bahnanreise:
    Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

    Kontakt
    Beratung

    Sie wünschen Beratung?

    Wir sind gerne für Sie da.
    Tel.: +49 2331 9046
    Fax: +49 2331 904 704
    E-Mail: mail@wikinger.de

    Mo – Fr: 
    8.00 – 20.00 Uhr

    Sa: 
    9.00 – 13.00 Uhr

    Wanderurlaub geführt in Europa
    +49 2331 904 742

    Fernreisen
    +49 2331 904 741

    Wanderurlaub individuell in Europa
    +49 2331 904 804

    Radreisen weltweit
    +49 2331 904 743

    Aktivreisen weltweit

    • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
    • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
      Wikinger-Reiseleitung
    • oder individuell – im eigenen Tempo,
      ohne Gepäck
    WWF-Logo
    Tourcert-Logo
    Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
    Weiterempfehlen: