Kataloge blättern und bestellen

Bildschöne Seen im Salzkammergut!

Blick auf St. Gilgen und den Wolfgangsee - Wolfgangsee Tourismusgesellschaft / airpix.at
  • Österreich: Wanderreise (individuell)

  • Malerische Bergkulisse und Weltkulturerbe Hallstatt
  • Entspannte Wanderungen von Ort zu Ort

Reise-Nr: 7406

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 553
2017:
Beschreibung

Das Salzkammergut steht wohl für den Inbegriff des Österreich-Urlaubs! Es lockt mit verträumten Seen, die zum Baden einladen, malerischen Bergkulissen und einer ursprünglichen Natur. Schöne Wälder, bunte Almwiesen und anheimelnde Ortschaften runden das Bild ab. Sie wandern zum Hallstätter See, Nussensee, Wolfgangsee und Schwarzensee – jeder anders, und jeder bildschön. Die liebliche Seenlandschaft liegt auf einer Höhe von rund 500 m, eingebettet zwischen den hohen Bergen des Toten Gebirges und des Dachsteinmassivs. Entdecken Sie bei dieser Reise ganz entspannt die Welterberegion Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut!

Wir haben für Sie nicht zu lange Wanderungen ausgesucht, bei denen Sie entspannt von Ort zu Ort gelangen und nicht "hoch hinauf" müssen – es sei denn mit einer Seilbahn! Die Schifffahrten bieten Ihnen die beschauliche Möglichkeit, den Gegensatz zwischen den ruhigen Wasserflächen und der Bergszenerie zu bewundern!

Gut zu wissenGut zu wissen

Wir haben die Reise neu für Sie aufgelegt! Beachten Sie den geänderten Reiseverlauf.

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Insgesamt eine schöne Reise!
Karin B., Netphen-Sohlbach

Sorgfältig, ausgewählte, abwechslungsreiche Wanderungen mit traumhaften Panorama-Ausblicken auf Berge und Seen, gut begehbar, eine reine Genussreise.
Gert T., Hamburg

Wandermaterial ausreichend gut; für alternative Wege ist zusätzlich ein eigener Wanderführer praktisch – die Routen sind sonst gut durchdacht.
Bettina und Matthias L., Hamburg

Großartige Landschaft, abwechslungsreicher Streckenverlauf, gut organisierte Reise, schöne Städte.
Heike B., Brackenheim

Sehr gut organisierter Verlauf der Wanderungen für durchschnittlich ambitionierte Wanderer.
Anita S., Bergisch Gladbach

Sehr gut organisierte Tour mit vielen Möglichkeiten der Abkürzung bzw. der Verlängerung für Wanderer, die täglich ca. 20 km wandern möchten!
Bernd S., Bergisch Gladbach

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Bad Aussee
Anreise nach Bad Aussee. Wenn Sie möchten, können Sie noch das Kammerhofmuseum mit seinem mit Fresken geschmückten Kaisersaal besichtigen.
2. Tag: Zum Hallstätter See
Heute führt Sie Ihr Weg durch das enge Koppental mit einem markanten Lawinengraben und der Koppenbrüllerhöhle, die einst einem Deserteur als Versteck diente und die Sie heute besichtigen können. "Erlebnisstationen" informieren unterwegs über Flora und Fauna des Tals. Schließlich erreichen Sie den Hallstätter See und nach einer kurzen Schifffahrt das malerische Hallstatt im UNESCO Weltkulturerbe Hallstatt-Dachstein. Am Südufer des Sees ragt das mächtige Dachsteinmassiv empor (GZ: 4 1/2 Std.).
3. Tag: Nach Bad Goisern
Auf dem Soleleitungsweg und teilweise auf dem SalzAlpenSteig wandern Sie zwischen Ausläufern des Dachsteinmassivs und dem Hallstätter See entlang. Mit atemberaubenden Ausblicken führt der Weg durch freundliche, von Schneerosen gezierte Ahorn- und Buchenwälder und an spektakulären Wasserfällen vorbei bis Bad Goisern (GZ: 4 Std.).
4. Tag: Auf zu Katrin und Nussensee
Mit der Bahn fahren Sie nach Bad Ischl. Per Seilbahn geht es hoch auf den "Hausberg" der Ischler, die Katrin (1.542 m). Vom Gipfel aus haben Sie eine wunderbare Aussicht bis zum Wolfgangsee! Sie wandern abwärts über den Nussensee bis nach Weißenbach bei Strobl (GZ: 4 Std.).
5. Tag: Am Wolfgangsee
Sie wandern zunächst über den Zäpfchensteig, durch das Naturschutzgebiet Blinklingmoos und am Wolfgangsee entlang zum Schiffsanleger in Gschwendt. Von dort kurze Schifffahrt hinüber nach St. Wolfgang. Nach einem Stadtbummel wandern Sie dann auf dem panoramareichen Hangweg „Riedersteig“ weiter und später direkt am Seeufer entlang, bis Sie schließlich St. Gilgen (2 Nächte) erreichen. Wer mehr Zeit in St. Wolfgang verbringen möchte, kann von Weißenbach auch direkt per Bus oder Schiff dorthin fahren (GZ: 3 oder 5 Std.).
6. Tag: St. Gilgen
Heute erwandern Sie zwei Highlights von St. Gilgen auf einer aussichtsreichen Rundtour. Zunächst steigen Sie auf zum 830 m hohen Plombergstein mit seinen spektakulären Felsformationen. Danach führt Sie Ihr Weg zum Aussichtspunkt Mozartblick. Genießen Sie den herrlichen Blick auf St. Gilgen und über den Wolfgangsee (GZ: 3 1/2 Std.).
7. Tag: Nach Bad Ischl
Der Tag beginnt mit einer Schifffahrt über den Wolfgangsee bis nach St. Wolfgang. Der anschließende Aufstieg über Almen hinauf zum Schwarzensee bietet Ihnen noch mehrere schöne Ausblicke auf die Seenlandschaft. Sie wandern bald direkt am Schwarzensee auf ca. 700 m Höhe entlang. Der Bergsee liegt idyllisch in einem Naturschutzgebiet und lädt im Sommer sogar zum Baden ein. Durch Wald, über Almen, auf einem Uferpfad und dem historischen Elisabethweg geht es dann abwechslungsreich nach Bad Ischl, der langjährigen Sommerresidenz von Kaiser Franz Joseph. Wer nicht die gesamte Strecke laufen möchte, kann diese an mehreren Stellen per Bus abkürzen. In Bad Ischl lädt die Kaiservilla mit ihrem schönen Park noch zur Besichtigung ein (GZ: 2 1/2 – 5 1/2 Std.).
8. Tag: Gute Heimreise
Rückreise ab Bad Ischl.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Leichte bis mittelschwere Wanderungen auf Forststraßen, Wanderpfaden und Waldwegen, überwiegend gut markiert. Nur kurze Strecken auf Asphalt. Längster Aufstieg 258 m, längster Abstieg 175 m, einmal 880 m an Tag 4.

Karte der Reise 7406
So Wohnen Sie

Wir buchen für Sie familiäre Gasthöfe und Hotels der örtlichen Drei-Sterne-Kategorie, in Bad Ischl ein Vier-Sterne-Hotel. Bei Halbpension erhalten Sie abends ein 3-Gang-Menü.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Schifffahrten an Tag 2 und 7
  • Seilbahnfahrt an Tag 4
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Bahnfahrt an Tag 4
  • evtl. Schifffahrt an Tag 5
  • Fahrten per Linienbus

Preise

in € pro Person

Saison A B C
im Doppelzimmer 575 623 553
im Einzelzimmer 678 745 648
Halbpensionszuschlag 133 133 133

Saisonzeiten:
A: 29.04. - 30.06.17 / 09.09. - 29.09.17
B: 01.07. - 08.09.17
C: 30.09. - 15.10.17

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Alleinreisende Reisen für Alleinreisende

Bei dieser Reise können Sie auf Wunsch auch alleine wandern.

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Bad Aussee. Sofern verfügbar kostenloser Hotelparkplatz für die Dauer der Reise. Alternativ öffentlicher Parkplatz für etwa 15 EUR pro Woche. Am Ende per Bahn zurück.
2. Bahnanreise nach Bad Aussee, Rückreise direkt ab Bad Ischl (Bahnpreise siehe Reiseinformation).

Startpunkt: Bad Aussee

Endpunkt: Bad Ischl

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und 10 x 100 € Reisegutschein gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: