Winterwandern mit Dolomitenblick

Winterwandern mit Dolomitenblick

Österreich: Geführte Standortwanderreise

Traumhafte Winterlandschaften der Sextener Dolomiten

Aussichtsreiche Wanderungen mit Einkehrmöglichkeit in Alm- und Berghütten

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Das Hochpustertal auf der Alpensüdseite in Osttirol zählt zu den schönsten Tälern Österreichs, wird es doch eingerahmt von den Lienzer Dolomiten und weiter nördlich vom mächtigen Großglockner. Leise knirscht der Schnee unter den Sohlen, die Plätzwiese ist gleich erreicht. Und dann öffnet sich vor uns eine schneebedeckte, im Sonnenlicht glitzernde Hochebene, darüber türmt sich die Hohe Gaisl. Diese Hochalm ist ein Paradies für Langläufer und Winterwanderer, eins von vielen in den Bergen rund ums Hochpustertal. Diese erkunden wir auf fünf mittelschweren Winterwanderungen – mal in Ost-, mal in Südtirol, wo die grandiose Berglandschaft mit den Sextener Dolomiten ihren Höhepunkt erreicht. Nach den Wanderungen erwarten uns Tiroler Schmankerl in unserem 4-Sterne-Hotel, das im idyllischen Anras liegt.

Wikinger-Tipp:

Haben Sie schon Pläne für den programmfreien Tag? Wie wäre es mit einer Langlauftour? Von dem Standort Anras aus starten viele bestens gepflegte Loipen aller Schwierigkeitsgerade. Ebenso bietet die Region viele Möglichkeiten zum Skifahren. Oder Sie lassen einfach die Seele baumeln und genießen das großzügige Wellness-Angebot des Hotels. Die Vielfalt der Möglichkeiten ist groß!

Hotel: Das Vier-Sterne-Vital-Landhotel Pfleger verfügt über 34 komfortable Zimmer, ein gemütliches Restaurant, eine Kaminhalle und einen Garten. Im Vitalstudio stehen uns eine Sauna und ein römisches Dampfbad zur Verfügung (Benutzung kostenlos). Vor Ort werden uns verschiedene Anwendungen im Wellnessbereich angeboten (gegen Gebühr und mit Reservierung): klassische Massageanwendungen, verschiedene Packungen auf der Schwebeliege (z. B. Almheupackung), Bäder in der Luftsprudelwanne wie „Alpenkräuterbadl“, Ziegenmilchbad u. v. m.
Zimmer: Föhn, Radio, Sat-TV, Telefon, Safe und Balkon
Verpflegung: Frühstücksbüfett, exklusives 4-Gang-Wahlmenü (internationale, vegetarische oder Tiroler Schmankerlküche) inkl. Salat- oder Dessertbüfett. Die Nachmittagsjause mit Teebar von 14:30 bis 17:00 Uhr nehmen wir im Restaurant des Hotels ein. An einem Abend werden uns Spezialitäten frisch vom Grill serviert.
Lage: Im idyllischen Dörfchen Anras, auf der Pustertaler Sonnenterrasse mit herrlicher Aussicht, liegt unser komfortables Hotel.

Zur Hotel Homepage

Wir unternehmen insgesamt 5 Winterwanderungen. Die Wanderungen finden auf meistens gut präparierten (schneeabhängig), überwiegend sanft ansteigenden Winterwanderwegen statt. Die Gehzeit beträgt durchschnittlich ca. 4-5 Std., die Höhenunterschiede +/- 300 m bis 400 m. Bei den meisten Wanderungen besteht Einkehrmöglichkeit. Die Transferzeiten betragen bis zu 45 Min. An unserem freien Tag haben wir die Möglichkeit, Langlaufskier auszuleihen oder einen Tagesausflug nach Bruneck zu machen.

Wanderbeispiele

Auf dem Almenweg
Vom Kreuzbergpass führt die Wanderung zu den sonnigen Hängen des Sextentals. Sobald wir die Baumgrenze hinter uns gelassen haben, öffnen sich fantastische Ausblicke auf die Gipfelwelt der Sextener Dolomiten. Nach der Pause auf der Coltrondo Alm folgen wir dem sanft absteigenden und aussichtsreichen Almenweg zur Nemes- und zur Klammbachalm. Danach Abstieg nach Moos und Rücktransfer zum Hotel (ca. 4 Std.).

Zur Plätzwiese
Von Brückele im Pragser Tal steigen wir zur Plätzwiese auf. Dieses Hochplateau gehört wohl zu den schönsten Winkeln des gesamten Alpenraumes: Es ist umgeben von den Bergmassiven der Drei Zinnen, der Tofana und der Hohen Gaisl. In dieser traumhaften Dolomitenlandschaft wandern wir zur Dürrensteinhütte, wo wir Südtiroler Schmankerl probieren können (fakultativ). Danach Abstieg und Transfer zum Hotel (ca. 4 – 5 Std.).

Hinweise:

  • Eigenanreise

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Lienz und zurück, jeweils über München Hbf und Salzburg
  • 2. Klasse 225 €
  • 1. Klasse 330 €
  • ab München Hbf nach Lienz und zurück, jeweils über Salzburg
  • 2. Klasse 135 €
  • 1. Klasse 190 €
  • Hoteltransfer inklusive bei Inanspruchnahme des Wikinger-Bahnspezials und der vorgeschlagenen Bahnzeiten

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben