Kataloge blättern und bestellen

Karwendeltäler im Glanz der Schneekristalle

Panoramablick auf Pertisau am Achensee
  • Tirol: Skilanglaufurlaub (geführt)

  • Mehr als 200 Loipenkilometer bieten uneingeschränkten Langlaufgenuss
  • Der Achensee – eines der bekanntesten und bedeutendsten Langlaufzentren Tirols

Reise-Nr: 5483

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 18

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 898
2019:
Beschreibung

Berühmt ist der Panoramablick über den Achensee auf Pertisau: Malerisch liegt der lebhafte und dennoch beschauliche Wintersportort dort, wo sich zwei Karwendeltäler öffnen – direkt vor einer grandiosen Bergwelt mit schroffen Felsgipfeln wie Sonnjoch oder Dristenkopf. Sanft dagegen gleiten Langlaufbegeisterte auf den hervorragend präparierten Loipen in die Karwendeltäler hinein, an deren Ende schöne Almgasthöfe zum Einkehrschwung verführen. Auch eine romantische Winterwanderung darf hier nicht fehlen, denn ein bestens gepflegtes Wegenetz lädt am Achensee selbst in der kalten Jahreszeit zum Wandern ein. Nach so viel Outdoor-Aktivität ist es natürlich ein Genuss in unserem einladenden 4*-Hotel in der finnischen Sauna und im Kräuter-Dampfbad zu entspannen.

TippTipp

Zu den ältesten Volkshausmitteln gehört das Tiroler Steinöl, dem unter anderem eine heilende Wirkung auf Gelenke und Muskeln zugesprochen wird. Dabei kommt Ölstein (entstanden vor rund 180 Millionen Jahren im Urmeer Thetys) aus dem benachbarten Bächental zum Einsatz: Alles darüber erfährt man im Pertisauer Steinöl-Erlebnismuseum – oder Sie testen die Wirkung bei einem Wellness-Bad mit Steinöl direkt in unserem Hotel (gegen Gebühr).

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5483
So Wohnen wir

Hotel: Als kleinstes Vier-Sterne-Hotel in Pertisau (952 m) bietet unser familiengeführtes Hotel Christina neben viel Komfort auch eine sehr entspannte Atmosphäre. Der kleine, aber sehr einladende Wellnessbereich verfügt über finnische Sauna, Kräuter-Dampfbad und Infrarot-Wärmekabine. Das Restaurant ist im Winter nicht geöffnet, das gemütliche Tiroler Stüberl lädt jedoch am Nachmittag zu Kaffee, Tee und Kuchen sowie am Abend zum entspannten Zusammensitzen ein.
Zimmer: Die großzügig geschnittenen Doppelzimmer (ca. 25 m²) sind im modernen Tiroler Stil hochwertig eingerichtet. Parkettboden, gemütliche Sitzecken, Kühlschrank und Schreibtisch sorgen für Komfort. Leihbademäntel, Flachbild-TV, kostenfreies WLAN und Kosmetikartikel sind hier selbstverständlich.
Verpflegung: Hausgemachtes Brot, frisches Obst und Gemüse, Wurst, Käse und Milchprodukte von heimischen Betrieben, Müsli, Säfte und nach Wunsch zubereitete Eierspeisen erwarten uns morgens beim schönen Frühstücksbüfett. Zum Abendessen gehen wir auswärts in einem nahe gelegenen Restaurant gemeinsam essen.
Lage: Trotz der ruhigen Lage des Hotels, wenige Schritte vom See entfernt, sind Lebensmittelladen, Tourismusbüro, das Steinöl-Museum und die Haltestellen der für uns kostenlosen Ortsbusse direkt um die Ecke – der Einstieg in die Dorfloipe ist nach knapp 200 m erreicht.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Benutzung des Wohlfühlbereichs mit Sauna und Dampfbad
  • Programm wie beschrieben
  • Loipenpass
  • Kurtaxe
  • Immer für Sie da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
02.02.1909.02.19€ 898Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Eva Schraft
09.03.1916.03.19€ 898Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Eva Schraft

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 120
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
Doppelzimmer mit Balkon€ 45
Doppelzimmer mit Balkon und Seeblick:€ 90

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.

Programm

Mit mehr als 200 Loipenkilometern haben sich die Orte rund um Tirols größten See zu einem der wichtigsten Langlaufzentren der Region entwickelt. Begünstigt durch seine Lage etablierte sich hier insbesondere Pertisau als sehr schneesicheres Wintersportparadies direkt vor der grandiosen Kulisse des Karwendelgebirges. Wir unternehmen vier geführte Langlauftouren von leicht (6 bis 13 km, geringe Höhenunterschiede) bis etwas anspruchsvoller mit bis zu 14 km und knapp 400 Höhenmetern. Die mehrfach ausgezeichneten Loipen sind maschinell gespurt und führen uns durch Wälder, über Almflächen und Wiesen. Eine Winterwanderung auf geräumten Wegen geht zur herrlich gelegenen und bewirtschafteten Feilalm, die einen atemberaubenden Blick über Pertisau und den Achensee hinüber zum Rofangebirge bietet (ca. 12 km und +/- 430 m). Den Rodelspaß am Tag zur freien Verfügung sollte sich keiner entgehen lassen (fakultativ): Zuerst geht es 45 Minuten zu Fuß bergauf zur Rodelhütte und nach der Einkehr mit dem Schlitten auf der präparierten und beleuchteten Rodelbahn rasant hinab ins Tal.

Wanderbeispiele

Gemütlicher Anfang auf der Dorfrunde
Aller Anfang ist gemütlich: Heute starten wir auf der Dorfloipe sanft ansteigend bis zum Langlaufzentrum am Beginn der Karwendeltäler. Auf der schön gelegenen Übungsloipe gewöhnen wir uns ein und testen unsere Ausrüstung. Nach einer Einkehr im Langlaufstüberl (fakultativ) bietet sich noch eine Runde zur Falzthurnalm an – oder wir gleiten auf der Dorfrunde gleich zurück ins Tal zum Hotel (ca. 6 oder 13 km, +/- 85 oder 150 m).

Vorbei an Sennhütten zu Pletzach- und Gernalm
Bis zum Ende des Gerntals führt uns diese Langlauftour in etwas hügeligem Gelände auf bestens präparierten Loipen. Zuerst laufen wir durch ein Wäldchen, dann öffnet sich die Landschaft zur Pletzachalm, und danach geht es hinauf zur Gernalm (1.166 m). Ob wir hier oder nach der ersten Abfahrt in der Pletzachalm einkehren (fakultativ), entscheiden wir spontan nach Laune und Wetterlage. Gestärkt kehren wir zum Langlaufzentrum zurück, von wo es zum Hotel geht (ca. 14 km, +/- 290 m) – Unermüdliche können noch die Loipe Tristenau (ca. 7 km, +/- 180 m) anhängen: Diese schwarze Loipe ist die anspruchvollste in der gesamten Region Achensee!

Auf der Panoramaloipe hinüber nach Maurach
Zuerst geht es auf der mittelschweren Panoramaloipe hinüber nach Maurach, wo wir die einfachen Loipen Lärchenwiese und Eben genießen, die uns über sanft gewellte Wiesen führen. Nach dem Besuch der Mauracher Ortsmitte mit vielen Einkehrmöglichkeiten (fakultativ) gleiten wir zurück zum Seespitz, wo wir entscheiden, ob wir den Bus nehmen oder mit unseren Langlaufski auf der Panoramaloipe zurückfahren (ca. 12 oder 16 km).

Das Falzthurntal entlang zur Alm Gramai
Aus der Ferne hören wir heute sicher die Glöckchen der Schlittenpferde, die dick in Decken verpackte Leute zum Gasthof Falzturn ziehen, aber nur für uns Langläufer und die Winterwanderer geht es von dort weiter im malerischen Falzthurntal hinauf bis zur Gramaialm. Dort lockt entweder der gemütliche Berggasthof oder die Sonnenterrasse zur Mittagseinkehr (fakultativ). Danach geht es sanft und voller Genuss hinab ins Tal nach Pertisau (ca. 17,5 km und +/- 470 m).

Tourencharakter

Aufgrund der sanft hügeligen Topografie am Achensee erfordern die Langlauftouren unseres Programms eine gute Grundkondition und Erfahrung im Langlaufen. Es gibt jedoch an allen Tagen die Möglichkeit, die Touren zu verkürzen, sei es mithilfe des kostenlosen Ortsbusses oder mittels „Einkehrschwung“.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Skiausrüstung:
Reservierung von Skiausrüstung (ca. 80 EUR für 6 Tage, zahlbar vor Ort) nehmen wir gerne bei Buchung entgegen. Wir bitten um Angabe Ihrer Schuh- und Körpergröße.

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Jenbach und zurück, jeweils über München Hbf und Kufstein
  • 2. Klasse 135 €
  • 1. Klasse 205 €
  • ab München Hbf nach Jenbach und zurück, jeweils über Kufstein
  • 2. Klasse 45 €
  • 1. Klasse 65 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: