Kataloge blättern und bestellen

Oberinntal – Hunde- und Wanderparadies

Wanderpause mit Hund, Ried im Oberinntal - Dietmar Denger
  • Österreich/Oberinntal: Wanderreise (geführt)

  • Wanderungen mit Hund
  • 1 Standort – 3 Länder: Österreich, Schweiz und Italien
  • Von Anfang an Entspannung pur im Wellnesshotel
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 5461

Reisedauer: 11 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 15

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

11 Tage ab € 1.649
2019:
Beschreibung

Blumenwiesen brechen das Grün der lieblichen Almwiesen und in einsamen Bergseen spiegeln sich die schroffen Felsnadeln, von denen tosende Wildbäche in die Tiefe fallen. Dichte Bergwälder lassen uns zu Atem kommen, während uns die malerischen Täler jenen rauben. Das Oberinntal, eingebettet zwischen dem schweizerischen Engadin, dem Südtiroler Vinschgau sowie dem Tiroler Inntal, bietet unzählige Wandermöglichkeiten, die wir nicht ungenutzt lassen. Wir genießen das sportliche Programm, wandern zwischen der majestätischen Gebirgswelt der Lechtaler und Ötztaler Alpen und erleben die Gletscherwelt im Kaunertal – ein Paradies für uns und unsere Freunde.

INSIDER ANNETTE MARKO:
„Vor über 20 Jahren habe ich mit meinen Hunden das Wandern entdeckt und mit Wikinger Reisen eine hundefreundliche Region in den Alpen – das Oberinntal. Ein ideales Wandergebiet, in dem nicht nur 2 Füße, sondern auch 4 Pfoten auf ihre Kosten kommen. Mein Favorit: das Hotel Riederhof – Wander- und Hundeparadies für die Erholungszeit.“

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 24.08.19: Individuelle Anreise

2. Tag, 25.08.19: Am Dreiländereck
Wir folgen dem Almweg hinauf zur Reschner Alm. Am Hang des Piz Lad genießen wir die Aussicht auf die Bergwelt, die uns bis zum Dreiländereck (2.179 m) begleitet. Nach einer Rast wandern wir über den Grün- und Schwarzsee hinab nach Nauders. Rücktransfer zum Hotel (GZ: 5 Std., + 400 m, - 900 m).

3. Tag, 26.08.19: Auf zur Aifner Spitze (2.558 m)
Start ist am Schnadinger Weiher. Wir folgen dem Almweg über die Aifner Alm, nähern uns der Baumgrenze und damit auch dem schroffen Gelände – wir können unser Gipfelglück kaum noch erwarten (GZ: 4 1/2 Std., +/- 900 m)!

4. Tag, 27.08.19: Erlebnistag zum Hohenzollernhaus (2.120 m)
Heute stehen eine urige und gemütliche Hütte sowie das Wandererlebnis mit dem Hund im Vordergrund. Ab der Wildmoosalm folgen wir der breiten Forststraße zur Radurschl-Alm und später der Winterstrecke. Denn im größten zusammenhängenden Zirbenwald warten Tierfiguren aus Zirbenholz im Skulpturenpark auf uns. Die zünftige Jause im Hohenzollernhaus sollten Sie nicht verpassen (fakultativ, GZ: 4 Std., +/- 500 m).

5. Tag, 28.08.19: Freier Tag

6. Tag, 29.08.19: Im Wanderparadies
Fahrt nach Martina/Martinsbruck (Schweiz). Anfangs auf Asphalt, später auf einem Pfad durch den Wald und an kleinen Felspartien vorbei, macht der Engadiner Panoramaweg seinem Namen alle Ehre. Spektakuläre Täler und atemraubende Aussichten versüßen uns die Tour. Ab Hochfinstermünz Rückfahrt zum Hotel (GZ: 5 Std., + 800 m, - 600 m).

7. Tag, 30.08.19: Gletscherzunge im Kaunertal
Die heutige leichte Wanderung steht ganz im Zeichen der Gletscherwelt – von der Entstehung bis hin zur heutigen Gletscherzunge lernen wir auf dem Naturlehrpfad Gepatschferner die Geheimisse des ewigen Eises kennen (GZ: 4 Std., +/- 500 m).

8. Tag, 31.08.19: Zeit zur Erholung

9. Tag, 01.09.19: Panoramaberg Venet (2.512 m)
An den Südhängen des Venet beginnt unsere Rundwanderung mit Blick über Karwendel, Lechtaler und Ötztaler Alpen. Die 360°-Panoramapause auf dem Krahberg gönnen wir uns, bevor wir wieder zur Gogles-Alm und dem Endpunkt des heutigen Tages zurückwandern (GZ: 5 Std., +/- 550 m).

10. Tag, 02.09.19: Kaunerberger Wasserweg
Im Naturpark des Kaunergrats folgen wir dem Kauner Bewässerungsgraben. Spannend wird der Abschnitt, wo der Kanal in einen Stollen führt. An der Gallruthalm begrüßt uns das Tageslicht wieder und der Panoramaweg zur Falkaunsalm ist Genuss pur (GZ: 4 Std., + 650 m, - 100 m)!

11. Tag, 03.09.19: Individuelle Abreise


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5461
So Wohnen wir

Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel Riederhof gehört zu den Wanderhotels „Best Alpine”, bewertet mit 5 Bergkristallen für Top-Ausstattung, perfektes Relax-Angebot und vielfältiges Wanderprogramm – eine interessante Option für die freien Tage. Und nicht nur bei Wanderern, sondern auch bei Hundebesitzern beliebt. Zur Entspannung steht ein umfassendes Wellness-Angebot kostenfrei zur Verfügung: verschiedene Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Massageliege, Vital-Bar, Ruheraum mit Wasserbetten sowie eine Blockhaus-Sauna und ein beheizter Außenpool (26°, 60 m²). Solarium, Whirlpool und Anwendungen/Massagen gegen Bezahlung.
Zimmer: Die 38 Zimmer sind unterschiedlich groß, alle mit Balkon, Sitzecke, Schreibtisch, Radio, Telefon, TV, Föhn, Safe und WLAN. Bademantel, Saunatuch, Wanderrucksack, Thermoskanne und Schirm stehen bereit. Mit der Gästecard genießen Sie viele Vorteile wie Gratis-Busse oder den Eintritt zum Rieder Badesee. Hunde: Für unsere Weggefährten stehen folgende Einrichtungen zur Verfügung: Hundedecke, Hundeschüssel, Leckerlies bei Anreise, Überwurfdecke für das Bett, Hundewiese mit Teich, Agility-Platz, Barf-Raum und gegen Gebühr eine Hundewaschanlage. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise keine halben Doppelzimmer buchbar sind.
Verpflegung: Eingeschlossen ist die „¾- Verwöhnpension“: Vom reichlichen Frühstücksbüfett kann man sich ein Lunchpaket mitnehmen, nachmittags gibt es eine Salatbar, Suppen oder Kuchen und abends neben der Salatbar 4 weitere Gänge. Das Restaurant wird von neutraler Seite sehr gut bewertet. Es wird konsequent saisonal, meist regional gekocht, Salat kommt aus dem eigenen Garten, Fleisch z. T. aus Bioproduktion.
Lage: Etwa 20 km vor der schweizerischen Grenze liegt Ried (1.250 Einw.) mit Geschäften, Cafés, Restaurants, Seilbahn und einem Badesee auf knapp 900 m Höhe. Unser Hotel befindet sich am südlichen Ortsausgang.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Kurtaxe
  • Drei-Viertel-Verwöhnpension
  • Benutzung der Sauna-Erlebnislandschaft
  • Programm wie beschrieben inkl. Transfer mit Charterbussen
  • Gästecard
  • Immer für Sie da: die Wikinger-Reiseleiterin Annette Marko

HinweisHinweise

  • Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise keine halben Doppelzimmer buchbar sind.
  • Die Kosten für die Teilnahme des Hundes betragen 100 EUR und beinhalten: Hundedecke, Hundeschüssel, Leckerlies bei Anreise, Überwurfdecke für das Bett, Hundewiese mit Teich, Agility-Platz, Barf-Raum sowie gegen Gebühr eine Hundewaschanlage.

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
24.08.1903.09.19€ 1.649Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Annette Marko

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 320
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise
  • Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise keine halben Doppelzimmer buchbar sind.
  • Die Kosten für die Teilnahme des Hundes betragen 100 EUR und beinhalten: Hundedecke, Hundeschüssel, Leckerlies bei Anreise, Überwurfdecke für das Bett, Hundewiese mit Teich, Agility-Platz, Barf-Raum sowie gegen Gebühr eine Hundewaschanlage.

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Landeck-Zams und zurück, jeweils über München Hbf und Kufstein
  • 2. Klasse 210 €
  • 1. Klasse 315 €
  • ab München Hbf nach Landeck-Zams und zurück
  • 2. Klasse 120 €
  • 1. Klasse 175 €
  • Hoteltransfer inklusive bei Inanspruchnahme des Wikinger-Bahnspezials und der vorgeschlagenen Bahnzeiten

Teilnahme am Hoteltransfer bei Eigenanreise:

  • ab/bis Bahnhof Landeck-Zams, Abfahrts- und Ankunftszeiten entsprechend den über Wikinger gebuchten Bahnreisenden: 25 €
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo CrefoZert

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com pinterest.de
Weiterempfehlen: