Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Aktiv & entspannt in der Steiermark

Blick auf die Alm nahe Edelbrennerei Graf, St. Kathrein am Offenegg, Steiermark
  • Österreich: Geführte Standortwanderreise

  • Unsere Highlights: Jodelwanderung, Ratschenbau und "... Schnaps aus St. Kathrein"
  • Wo Traditionen gepflegt und von uns entdeckt werden
  • Wanderungen im Naturpark Almenland und der Raabklamm

Reise-Nr: 5452

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 955
Beschreibung

Saftig-grüne Almwiesen schmiegen sich an sanfte Hügel, auf denen Kühe genüsslich weiden. Mittendrin verteilen sich die Tannenwälder wie dunkelgrüne Farbkleckse – willkommen im Naturpark Almenland. Auf einer Höhe von rund 1.000 m befindet sich, ca. 40 km nördlich von Graz, das größte zusammenhängende und bewirtschaftete Niedrigalm-Gebiet Europas. Hier bilden Natur und Tradition eine besondere Kulturlandschaft, die von den Einheimischen nach dem Motto „Schützen durch Nützen“ gepflegt wird. Wir genießen das ländliche Leben, lassen uns von der Ruhe und Gelassenheit der Einheimischen anstecken und entdecken so eine noch unbekannte und intakte Region in der Steiermark.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise ...
nach St. Kathrein am Offenegg
2. Tag: Rund um St. Kathrein 
Der heutige Tag fängt entspannt an und beginnt mit einer kurzen Wanderung durch den Wald. Tief atmen wir die frische Luft ein und genießen die Stille, die nur durch Vogelgezwitscher unterbrochen wird. Vorbei am Schönen Kreuz und dem Schwoaghofer Teich, schauen wir beim Edelbrenner Graf vorbei und erhalten neben einer Gourmetverköstigung Einblicke in die Brennerei (GZ: 3 Std.,+/- 260 m).
3. Tag: Ratschenbau und Sulamith-Gärten
Ein Handwerk, das die Tradition des Ratschenbaus unterstützt. Wie gut, dass uns der Ratschenbauer in die Geheimnisse einweiht und uns zeigt, wie wir unsere eigene Ratsche fertigstellen. Wer möchte, genießt am Nachmittag den Rundgang durch die Hängenden Gärten der Sulamith, untergliedert in verschiedene Themenbereiche mit einer außergewöhnlichen Artenvielfalt.
4. Tag: Jodelnd auf den Berg
Heute steht das Jodeln im Vordergrund. Während unserer Wanderungerhalten wir Einblicke in das traditionelle Jodeln, und da es so viel Spaß macht den Klängen zu lauschen, machen wir doch gleich selbst mit. Damit wir auch wissen, welche Blumen uns am Wegesrand die Blicke versüßen, erweitern wir ganz nebenbei unser Wissen mit der steirischen Welt der Flora (GZ: 2 Std., +/- 350 m).
5. Tag: Tag zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einem Besuch der Landeshauptstadt Graz oder eine kleine Wanderung auf Vogelbeer-Panoramaweg?
6. Tag: Almenland-Wanderung
Auf den Höhenrücken des Almenlands wandern wir heute gemütlich über das größte zusammenhängende Weidegebiet der Region. Gemächlich geht es bergauf und bergab, bis wir das Ziel, die Stoakoglhütte, erreicht haben und unsere Brotzeit genießen (GZ: 3 Std., + 200 m).
7. Tag: Die Raabklamm …
ist die längste Schlucht Österreichs und erstreckt sich auf einer Länge von rund 17 Kilometern. Wir erkunden den „kleinen“ Teil und entdecken dabei ein noch ursprüngliches Stück Natur, mit einer einzigartigen Landschaft, die zahlreichen gefährdeten Tier- und Pflanzenarten eine besondere Rückzugsmöglichkeit ermöglicht (GZ: 2 Std., kaum Höhenunterschiede).
8. Tag: Heimreise
Individuelle Abreise nach dem Frühstück.

AnforderungenAnforderungen

Die Wanderungen haben eine Gehzeit von 2 bis 3 Stunden mit Höhenunterschieden bis max. 350 m.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5452
So Wohnen wir

Hotel: Das Vier-Sterne-Landhotel Schwaiger (27 Zimmer) verfügt über Außenterrassen, einen Aufenthaltsbereich, ein Hallenbad sowie einen liebevoll gestalteten Vitalbereich im römischen Stil, bestehend aus finnischer Sauna, Sanarium, Infrarotkabine und Tepidarium, wo wir die Seele baumeln lassen können. Im Restaurant verwöhnt uns der Koch am Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Almenland. Täglich werden wir mit neuen Kreationen überrascht, denn als Almenlandwirt ist man hier verpflichtet, sehr viel Wert auf die Qualität zu legen und regionale Schmankerln anzubieten.
Zimmer: geräumige Zimmer mit Telefon, Radio, Sat-TV, WLAN und Safe (kostenlos), Dusche, Föhn, Handtuchwärmer. Uns stehen Doppelzimmer und Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Balkon oder Terrasse zur Verfügung.
Verpflegung: Frühstücksbüfett und 3-Gang-Abendmenü, bestehend aus Vorspeise, Hauptgang (3 zur Auswahl), Dessert sowie Salatbüfett. Auf Wunsch ist auch vegetarische oder glutenfreie Kost möglich.
Lage: Auf rund 1.000 m Höhe, thront es wie eine Burg am Berg, Europas schönstes Blumendorf, St. Kathrein am Offenegg. Gut eine Autostunde von Graz entfernt, befinden wir uns hier im größten zusammenhängenden Almweidegebiet Europas, dem Naturpark Almenland. Unser Hotel liegt in ruhiger Lage direkt am Dorfplatz.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Transfers laut Programm
  • Kurtaxe
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • 1 x Jodelwanderung inkl. 3 bis 4 Jodelstücke und Almblumenkunde
  • GenussCard
  • Immer für Sie da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
10.06.1717.06.17€ 955Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
15.07.1722.07.17€ 955Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
19.08.1726.08.17€ 955Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
26.08.1702.09.17€ 955Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 120
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Frohnleiten und zurück, jeweils über Passau Hbf und Bruck an der Mur
  • 2. Klasse 250 €
  • 1. Klasse 355 €
  • ab Passau Hbf nach Frohnleiten und zurück jeweils über Bruck an der Mur
  • 2. Klasse 160 €
  • 1. Klasse 215 €
  • Transfer

Teilnahme am Hoteltransfer bei Eigenanreise:

  • ab/bis Bahnhof Frohnleiten, Ankunfts- und Abfahrtszeiten entsprechend den über Wikinger gebuchten Bahnreisenden: 40 €

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: