Auf Panoramawegen von der Zugspitze zum Gardasee

Auf Panoramawegen von der Zugspitze zum Gardasee

Österreich: Geführte Trekkingreise

Neue Panoramaetappen: Zugspitze, Nauderer Höhenweg und Monte Stivo

Die schönsten Touren am Stilfser Joch, im Kaunertal und in den Brenta-Dolomiten

Unterkunftsart:Hotel
Max. Höhe:2.962 m

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Schon der Einstieg ist spektakulär: Unter dem Gipfelkreuz der Zugspitze (2.962 m) – am höchsten Punkt Deutschlands – machen wir uns auf den Weg quer über die Alpen. Und dann trekken wir auf den wohl schönsten Panorama- und Höhenwegen zwischen Zugspitze und Gardasee, darunter auf den Kauner, Nauderer und Trafoier Panoramawegen. Dann geht es schon in die bizarre Felsenwelt der Brenta-Dolomiten: Hunderte von Türmen und Zacken ragen um uns herum in den Himmel. Auf dem Weg in den Süden überschreiten wir den Gipfel des Monte Stivo; zu unseren Füßen schimmert schon die blaue Tafel des Gardasees. Unser Ziel ist erreicht! In acht Tagen wandern wir über die Alpen und jeden Tag erwarten uns grandiose Berglandschaften.

Gäste-Stimmen:

von Elke H. aus Buchloe:
Bei herrlichem Wetter war diese Reise bzw. die Wanderungen sehr gelungen und genussreich, die einzelnen Etappen gut zusammengestellt. Den Gepäcktransport und die gesicherten Unterkünfte inkl. Verpflegung haben wir genossen. Gute Kondition ist erforderlich. Die Reise ist sehr zu empfehlen!

Wir übernachten in Gasthöfen und Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC. Die Übernachtungsorte (Ü) entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Oberammergau1Parkhotel SonnenhofLink355 Zimmerim ZimmerEingebettet in die herrliche Landschaft des Ammertals finden Sie uns am Ortsrand mit Blick auf die Ammergauer Alpen TV, Telefon, Föhn
Oberammergau 23.07. + 20.08.161Landhotel Böld - Ringhotel Link460 Zimmerim ZimmerEingebettet in die herrliche Landschaft des Ammertals finden Sie uns am Ortsrand mit Blick auf die Ammergauer Alpen SAT-TV, Telefon, Safe, Föhn
Zams1Klösterle KronburgLink29 Zimmerim Zimmer Das Klösterle Kronburg liegt in einer unberührten und idyllischen Landschaft im Tiroler Oberland.
Nauders1Hotel Post BaldaufLink444 Zimmerim ZimmerMitten im Ortskern von Nauders gelegen umgibt das Hotel eine grandiose Bergwelt.TV, Telefon, Radio, Safe, WLAN, Föhn
Franzenshöhe1Berghotel FranzenshöheLink324 Zimmerim ZimmerDas Berghotel Franzenshöhe liegt im Herzen des Nationalparks Stilfserjoch mit hochalpiner Lage auf 2188m.Föhn
Madonna di Camiglio1Hotel EuropaLink333 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt zentral. ganz in der Nähe der Fußgängerzone und der Ortsmitte.TV, Telefon, WLAN
Trento1Hotel EverestLink3113 Zimmerim ZimmerRuhig und zentral in Trento gelegen, der Hauptstadt der region des Trentino.Klimaanlage, TV, Telefon, Safe, WLAN, Föhn
Riva del Garda oder Umgebung1 im Zimmer

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
23.07.1630.07.16€ 1.295nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Dr. Ursula Putz
30.07.1606.08.16€ 1.270nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Mario Satta
13.08.1620.08.16€ 1.270nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Mario Satta
20.08.1627.08.16€ 1.295nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Dr. Ursula Putz
27.08.1603.09.16€ 1.270nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Daniel Pawlik
01.07.1708.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
08.07.1715.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
22.07.1729.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
29.07.1705.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
19.08.1726.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
26.08.1702.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
02.09.1709.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Transfers laut Programm
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: an allen Trekkingtagen

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 100 €

Trek-Check   > Trek-Check
   

2. Tag: Zugspitze zum Auftakt
Riffelriss - Ehrwald
(GZ: 5 Std., + 200 m, - 700 m)


3. Tag: Panoramaweg Kaunertal
Gacher Blick (1.559 m) - Aifner Alm (1.980 m) - Falkaunsalm (1.962 m) - Kaltenbrunn
(GZ: 6 Std., + 550 m, - 900 m)


4. Tag: Nauderer Panoramaweg
Seilbahnstation Bergkastel (2.173 m) - Laubaunalpe (1.977 m) - Nauders
(GZ: 6 Std., + 500 m, - 1.000 m)


5. Tag: Im Banne des Ortlers
Furkelhütte ( 2.157 m) -
Stilfser Joch (2.757 m)
(GZ: 4 Std., + 700 m, - 100 m)


6. Tag: Durch die Brenta-Dolomiten
Passo Groste (2.442 m) -
Rifugio La Montanara (1.525 m)
(GZ: 7 Std., + 500 m, - 1.250 m)


7. Tag: Panorama-Überschreitung
Passo Bordala (1.253 m) -
Monte Stivo (2.058 m) -
Santa Barbara (1.200 m)
(GZ: 4 1/2 Std., +/- 900 m)


1. Tag: Eigene Anreise
Eigene Anreise nach Oberammergau (1 Ü)und Treffen mit der Reiseleitung um 18:00 Uhr. Wer am Nachmittag anreist, hat noch Zeit, einen kurzen Spaziergang durch den malerischen Alpenort zu unternehmen – es lohnt sich!
2. Tag: Zugspitze zum Auftakt
Kurztransfer nach Garmisch-Partenkirchen. Mit der Zugspitzbahn fahren wir zum höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze (2.962 m), und genießen den Ausblick von der Wettersteinkette bis zum Habicht (3.277 m) in den Stubaier Alpen. Nach einer kurzen Bergbahnfahrt steigen wir an den Hängen der Zugspitze nach Obermoos ab und fahren nach Zams (1 Ü).
3. Tag: Panoramaweg Kaunertal
Der Höhenweg von der Aifner Alm bis zur Falkaunsalm gilt als die aussichtsreichste Wanderung des Kaunertals. Über Almen und Wiesen wandern wir von einer Almhütte zur anderen, ständig mit den Kaunerbergen vor Augen. Schöne Ausblicke und Tiroler Schmankerl sind garantiert! Abstieg ins Kaunertal und Transfer nach Nauders (1 Ü).
4. Tag: Nauderer Panoramaweg
Flugs aus den Federn, denn die Nauderer Bergwelt wartet schon! Wir fahren mit der Bahn zum Bergkastell und wandern auf dem Nauderer Höhenweg. Grüne Almen weiten sich vor uns aus und im Hintergrund leuchten die Schneeberge des Engadins und des Ortlers. Im leichten Auf und Ab wandern wir nach Nauders. Auf dem Weg zum Ortler (1 Ü in Franzenshöhe) halten wir am Reschensee, um uns den aus dem Wasser ragenden Kirchturm anzuschauen.
5. Tag: Im Banne des Ortlers
Und schon wieder ein grandioser Panoramatag! Wir fahren mit der Seilbahn zur Furkelhütte und wandern an den Hängen des Trafoier Tals auf dem aussichtsreichen "Goldseeweg". Auf der gegenüberliegenden Talseite leuchten die Gipfel der höchsten Berge Südtirols, Ortler, Monte Zebrù und Königsspitze, in der Sonne. Den ganzen Tag begleitet uns dieser atemberaubende Anblick! Transfer nach Madonna di Campiglio (1 Ü).
6. Tag: Durch die Brenta-Dolomiten
Eine Seilbahn bringt uns hinauf auf den 2.442 m hohen Passo Groste, wo unsere Wanderung durch die faszinierende Welt der Brenta-Dolomiten beginnt. Im Süden reihen sich Cima Groste (2.901 m), Cima Brenta
(3.150 m) und Cima Tosa (3.173 m) aneinander. Unser Weg verläuft östlich unterhalb des Kammes und bringt uns über blumenreiche Almböden und zwei Pässe zum Rifugio La Montanara (1.525 m). Dort lassen wir uns die italienische Küche hoch oben über dem kristallklaren Lago di Molveno schmecken. Transfer nach Trient/Trento (1 Ü).
7. Tag: Panorama-Überschreitung
Transfer zum Passo Bordala und Aufstieg zum Monte Stivo (2.059 m). Der Berg liegt im Nordosten des Gardasee-Gebiets und bietet uns herrliche Ausblicke auf die Adamello-Presanella-Gruppe, auf den Gardasee und Monte Baldo. Nach einer aussichtsreichen Pause im Rifugio Marchetti (2.012 m) steigen wir gen Gardasee ab. An der Uferpromenade in Riva del Garda/Torbole (1 Ü) gönnen wir uns einen Cappuccino – wir haben es geschafft!
8. Tag: Rücktransfer ...
nach Oberammergau und Rückreise in Eigenregie.

Hinweise:

  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Oberammergau und zurück
  • 2. Klasse 100 €
  • 1. Klasse 160 €

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben