Kataloge blättern und bestellen

Klassische Bilderbuchlandschaft in Tirol – das Stubaital

Der Weg zur Sulzenau-Alm, Quelle S. Bähr
  • Österreich/Tirol: Wanderreise (geführt)

  • Mittagsrast in gemütlichen Almhütten
  • Für die Sinne – vom Tal zum Gletscher
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 5420

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 695
2020:
Beschreibung

Alles, was man gemeinhin mit der Landschaft und Bergwelt Tirols verbindet und das Herz so sehr begehrt, findet man in dem steil eingeschnittenen Tal des Ruetzbaches südlich von Innsbruck. Idyllische Wälder und Wiesen im weit ausladenden Talgrund, sanfte Anhöhen und sonnige Almen unter den Dreitausendern, rauschende Wasserfälle und klare Bergseen – lass dich einladen in diese blühende Bilderbuchlandschaft und in die Behaglichkeit einer guten „Stube”, woran der für diese Gegend überlieferte Name „Stubeia” erinnert.

Experten-TippExperten-Tipp

Die Reise ins Stubaital ist für mich eine perfekte Kombination aus Bergen, Natur und Erholung pur. Die Wanderungen sind schön und abwechslungsreich und ich war immer wieder überwältig von den tollen Ausblicken auf die Berge. Mittags haben wir immer Rast auf einer gemütlichen Alm gemacht, so dass ich das Panorama so richtig genießen konnte. Mein persönliches Highlight war die Fahrt auf den Gletscher "Top of Tyrol" auf 3.210 m Höhe. So weit oben ist man einfach sprachlos. Das Hotel Medrazerhof mit der tollen Küche ist ein weiteres Plus auf dieser Tour. Die Reise würde ich jederzeit wieder machen.
Mareen Formans, Wikinger-Team

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Super Reise um in die Alpen einzusteigen und um sich im Anschluss größeren Herausforderungen zu stellen.
Detlev K., Wikinger-Gast

Eine traumhafte Wandergegend, ein freundliches Hotel und eine entspannte, kompetente Wanderführerin. Ein perfekter Urlaub.
Ruth S., Wikinger-Gast

Ich bin total begeistert und fühle mich sehr gut erholt nach dieser Woche. Die Wanderungen waren toll, wir hatten in der Gruppe viel Spaß und unsere Reiseleitung war sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit bei allen Belangen unserer Reise. Abgerundet wurde unser Aufenthalt durch ein gutes Hotel. Vielen Dank.
Ute R., Wikinger-Gast

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag, 04.07.20: Individuelle Anreise

2. Tag, 05.07.20: Wanderung Idylle im Tal

3. Tag, 06.07.20: Zum Kloster Maria-Waldrast

4. Tag, 07.07.20: Freier Tag oder Innsbruck

5. Tag, 08.07.20: Auf ins Pinnistals

6. Tag, 09.07.20: Wanderung zum Kreuzjoch

7. Tag, 10.07.20: Die Gletscherwelt im Stubaital

8. Tag, 11.07.20: Individuelle Abreise


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5420
So Wohnen wir

Hotel: Unser Drei-Sterne-Hotel Medrazerhof mit seiner typisch österreichischen Architektur (Holzfassaden, Balkone mit Geranien) und der sehr freundlichen Besitzerfamilie passt gut in das Klischee von einem gemütlichen Berghotel. Dieses wird mit dem schönen Speisesaal, den netten Stuben und Aufenthaltsräumen, einer Sauna mit Dampfbad und hellen Ruheräumen mehr als erfüllt.
Zimmer: Föhn, Kabel-TV, Telefon und teilweise Balkon
Verpflegung: Das Essen wird oft gelobt mit reichhaltigem Frühstücksbüfett. Zum Abend gibt es Vier-Gang-Wahlmenü (davon 3 Hauptspeisen zur Auswahl, eine immer vegetarisch) mit großem Salatbüfett. Hinweis: Besondere Ernährungsformen wie vegane, lactosefreie und glutenfreie Kost werden gegen einen Aufpreis von 28 EUR pro Woche angeboten. Bitte teile uns diese Wünsche bereits bei Buchung mit.
Lage: Das Hotel liegt in Medraz, einem kleinen Ortsteil von Fulpmes, in knapp 1.000 m Höhe.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Kurtaxe
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Stubai Card (ca. 68 EUR)
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
04.07.2011.07.20€ 695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
18.07.2025.07.20€ 695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
01.08.2008.08.20€ 695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
15.08.2022.08.20€ 695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
19.09.2026.09.20€ 695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 135
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.
Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.

Programm

5 Wanderungen führen in die Bergwelt der Stubaier Alpen, wobei gelegentlich für den Transfer Linienbus und Seilbahn genutzt werden. Dafür erhalten wir die Stubai Card, die an fünf aufeinanderfolgenden Tagen alle Fahrten mit der Stubaitalbahn, dem Talbus, der Stubaier Gletscherbahn, den Seilbahnen und Liften einschließt, darüber hinaus auch den Eintritt in Hallen- und Freischwimmbäder vor Ort. Die Wanderungen dauern 3 bis 5 Stunden, Höhenunterschiede gehen selten über 700 m Anstieg hinaus. Eine gemeinsame Besichtigung der Landeshauptstadt Innsbruck, mit ihrer mittelalterlichen Altstadt, der Hofburg und vielen anderen Sehenswürdigkeiten bietet sich am wanderfreien Tag an.

Wanderbeispiele

Die Almen des Pinnistals
Von Neustift-Kampl begehen wir den spektakulären „Besinnungsweg” mit seinen künstlerisch gestalteten Stationen auf einem Waldaufstieg in die imposante Bergwelt des Pinnistales hinein. Nach einer deftigen Einkehr auf der rustikalen Issenangeralm (1.380 m) bieten sich zwei Varianten, um zur Bergstation der Elfer-Seilbahn (1.780 m) zu gelangen: ein breiter Serpentinen-Waldweg mit Aussicht oder die längere Variante durchs romantische Pinnistal mit anschließendem Panorama-Steig (GZ: 4 1/2 Std., + 780 m).

Kleine Expedition zum Kloster
Der ehemalige Pilgerpfad „Talersteig” ist zu Fuß schnell vom Hotel aus erreicht. Dieser idyllisch ansteigende Waldpfad führt uns, vorbei am Berggasthof Sonnenstein, zur wunderschön gelegenen Klosteranlage Maria Waldrast (1.638 m). Nach einer ausgiebigen Besichtigung und Rast bieten sich zwei Varianten an, die Bergstation Serleslift zu erreichen: ein breiter Waldweg mit Blick auf den ehrfurchtsvollen 2.717 m hohen Serles oder ein schmaler Steig zum Gipfelkreuz des Gleinser Jöchls (1.879 m). Von dort führt der Abstieg über einen schmalen Waldsteig zur Ochsenalm und auf bequemem Fahrweg zur Bergstation Serleslift (GZ: 4 Std., + 750 m).

Idylle im Tal
Vom Hotel führen uns Wiesen- und Waldwege mit Blick auf’s Tal, vorbei am Berggasthaus Vergoer, hinauf zur Mittelstation der Seilbahn und urigen Fronebenalm (1.306 m). Die errliche Lage mit traumhafter Aussicht lädt uns zur Rast ein, bevor wir unseren Weg fortsetzen und von dort aus den Abstieg nach Medraz über den Hauptort Fulpmes antreten (GZ: 3 1/2 Std., +/- 450 m).

weitere Wandermöglichkeiten
Stubaier Gletscher – Wandern auf Etappen
(GZ: ca. 3 1/2 Std., +/- 350 m)

Starkenburger Hütte (2.237m)
(GZ: ca. 4 1/2 Std., +/- 700 m)

Umgeben von Gipfelspitzen
(GZ: 3 Std., + 700 m)


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise
  • Vegane, laktosefreie und glutenfreie Kost werden gegen einen Aufpreis von 28 EUR pro Woche angeboten (zahlbar vor Ort). Bitte teile uns diese Wünsche bereits bei Buchung mit.

Bahnreise:

  • Bahnfahrt: nach / von Innsbruck
  • Hoteltransfer vom / zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie
  • Gerne unterbreiten wir dir ab 6 Monate vor Reiseende ein tagesaktuelles Angebot.
Kontakt
Beratung

Du wünschst Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo CrefoZert

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folge uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com pinterest.de
Weiterempfehlen: