Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Aktiv & entspannt im Oberinntal

Wanderpause - © Hotel Kirchner
  • Österreich: Geführte Standortwanderreise

  • Leichte Wanderungen zu Almen und Ausblicken
  • Führungen, kulturelle Besuche und Begegnungen
  • Ideal zum Entspannen: Vier-Sterne-Wellnesshotel

Reise-Nr: 5414

Reisedauer: 11 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 19

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

11 Tage ab € 1.245
Beschreibung

Der Inn, einer der größten Alpenflüsse, entspringt im schweizerischen Engadin, durchschneidet die mächtigen Zentralalpen und bildet im österreichischen Tirol das Oberinntal. Über den Sonnenterrassen mit ihren saftigen Almen erhebt sich die majestätische Gebirgswelt der Lechtaler und Ötztaler Alpen. Die berühmte Kaunertal Gletscherstraße windet sich bis an den Rand des „ewigen“ Eises auf 2.750 m Höhe. Bilderbuchpanoramen sind allgegenwärtig – zum Glück auch bei leichten Wanderungen. Sonnige Almen laden zur Rast ein, versteckten Bergseen und urige Dörfer erfreuen das Auge. Schattige Wälder weiß man schnell zu schätzen, denn das Oberinntal gehört zu den sonnenreichsten und niederschlagsärmsten Regionen Österreichs.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise
2. Tag: Römerweg und Kräuter
Den kurzen Rundgang durch Ried beenden wir am Badesee und wandern auf der alten Römerstraße Via Claudia am Innufer entlang zur Römerbrücke nach Tösens. Nachmittags nimmt uns Hotelchefin Helga auf einen Kräuterspaziergang mit.
3. Tag: Bienen, Moore, Fische
Im Naturparkhaus Kauner besuchen wir die Ausstellung „Vertikal 3000“. Danach erzählt uns ein Imker vom faszinierenden Leben der Bienen, die eine überragende Bedeutung für das gesamte Ökosystem haben. Eine kleine Wanderung führt von einem der schönsten Aussichtspunkte über das Inntal, durch die eigenartige Landschaft des Piller Moores bis zu einem Gasthaus mit Fischteich. Wer will, kann die zum Verzehr bestimmten Forellen selbst fangen.
4. Tag: Panoramen satt
Von Nauders aus wandern wir vorbei an zwei spektakulären Aussichtspunkten. Ein gesicherter Pfad führt oberhalb der 500 m senkrechten Felswand her: Die Aussichten sind atemberaubend (kann auch umgangen werden). Der Abstieg über sonnengeflutete Almen ist einfach nur schön.
5. Tag: Zur freien Verfügung
Eine gute Gelegenheit, das Wellness-Angebot voll auszunutzen.
6. Tag: Almen und Stollen
Auf 1.800 m Höhe beginnt unser Weg entlang des Kauner Bewässerungsgrabens. Spannend wird der Abschnitt, wo der Kanal durch einen Stollen verläuft. Danach steht man wieder im Tageslicht – auf der abgelegenen Gallruthalm auf 1.980 m Höhe. Der Panoramaweg zu unserem Ziel, der Falkaunsalm ist ein wahrer Genuss!
7. Tag: Burg, Kirche und Orgeln
Wir beginnen mit einer Führung auf der Burg Berneck, majestätisch auf einem Felsabsturz thronend. Auf dem Pilgerweg geht es zur Wallfahrtskirche Kaltenbrunn und nach einer Pause noch etwas weiter zu einem urigen Museum für Tasteninstrumente: Das beste Original ist zweifelsohne der Eigentümer selbst.
8. Tag: Zur freien Verfügung
Vielleicht wollen Sie in die zollfreie schweizerische Enklave Samnaun fahren?
9. Tag: Blumenwiesen am Mutzkopf
Mit der Seilbahn geht es auf den Kleinen Mutzkopf (1.812 m). Der Abstieg über prächtige Blumenwiesen bringt uns zum versteckt liegenden Schwarzen See und je nach Lust und Laune noch weiter zum Grünen See. Dann steigen wir ab zur Riatsch-Alm und nach Nauders. Das einzige vollständig erhaltene Festungsbauwerk Österreichs aus der Mitte des 19. Jh. erleben wir bei einer überaus originellen Führung.
10. Tag: Bei den Dreitausendern
Von Ried bringt uns die Seilbahn auf 1.870 m Höhe. Wir wandern zur Fendler Alpe und entlang von Alpenrosen überdeckter Hänge zu den Zirmesköpfle, danach zu einem tollen Aussichtspunkt bei der Anton-Renk-Hütte, wo wir sicher noch lange sitzen werden.
11. Tag: Individuelle Abreise

AnforderungenAnforderungen

Die Gehzeiten liegen zwischen 1 1/2 und 2 1/2 Std., einmal 3 Std., die Höhenunterschiede betragen im Aufstieg 50 - 300 m, im Abstieg 100 - 300 m, bei der Option Grüner See 600 m Abstieg.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5414
So Wohnen wir

Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel Riederhof gehört zu den „Best Alpine“-Hotels, bewertet mit 5 Bergkristallen für Top-Ausstattung und perfektes Relax-Angebot und vielfältiges Wanderprogramm – eine interessante Option für die freien Tage und nicht nur bei Wanderern, sondern auch bei Hundebesitzern beliebt. Zur Entspannung steht ein umfassendes Wellness-Angebot kostenfrei zur Verfügung: verschiedene Saunen, Dampfbad, Infrarot-Kabine, Massageliege, Vital-Bar, Ruheraum mit Wasserbetten sowie eine Blockhaus-Sauna und beheizter Außenpool (26°, 60 m²). Solarium, Whirlpool und Anwendungen/Massagen gegen Bezahlung.
Zimmer: Die 38 Zimmer sind unterschiedlich groß, alle mit Balkon, Sitzecke, Schreibtisch, Radio, Telefon, TV, Föhn, Safe und WLAN. Bademantel, Saunatuch, Wanderrucksack, Thermoskanne und Schirm stehen bereit. Mit der Gästecard genießen Sie viele Vorteile wie Gratis-Busse oder den Eintritt zum Rieder-Badesee.
Verpflegung: Eingeschlossen ist die „¾- Verwöhnpension“: Vom reichlichen Frühstücksbüfett kann man sich ein Lunchpaket mitnehmen, nachmittags gibt es eine Salatbar, Suppe oder Kuchen und abends neben der Salatbar 4 weitere Gänge. Das Restaurant wird von neutraler Seite sehr gut bewertet. Es wird konsequent saisonal, meist regional gekocht, Salat kommt aus dem eigenen Garten, Fleisch z. T. aus Bioproduktion.
Lage: Etwa 20 km vor der schweizerischen Grenze liegt Ried (1.250 Ew.) mit Geschäften, Cafés, Restaurants, Seilbahn und einem Badesee auf knapp 900 m Höhe. Unser Hotel befindet sich am südlichen Ortsausgang.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Kurtaxe
  • Halbpension
  • Benutzung der Sauna-Erlebnislandschaft
  • Programm wie beschrieben
  • Gästecard
  • Immer für Sie da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
19.07.1729.07.17€ 1.245Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Lucy Lynn
09.08.1719.08.17€ 1.245Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Dirk Liehr
23.08.1702.09.17€ 1.245Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Dirk Liehr
13.09.1723.09.17€ 1.245Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Lucy Lynn

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 275
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.

Programm

Die Reisen „aktiv & entspannt“ kombinieren leichte sportliche Anforderungen mit viel Interessantem und einem Plus an individuellem Freiraum.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Landeck-Zams und zurück, jeweils über München Hbf und Kufstein
  • 2. Klasse 225 €
  • 1. Klasse 335 €
  • ab München Hbf nach Landeck-Zams und zurück, jeweils über Kufstein
  • 2. Klasse 135 €
  • 1. Klasse 195 €
  • Hoteltransfer inklusive bei Inanspruchnahme des Wikinger-Bahnspezials und der vorgeschlagenen Bahnzeiten

Teilnahme am Hoteltransfer bei Eigenanreise:

  • ab/bis Bahnhof Landeck-Zams, Abfahrts- und Ankunftszeit entsprechend den über Wikinger gebuchten Bahnreisenden: 20 €

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: