Das ultimative Trekking von Küste zu Küste

Karte der Reise 6225T
  • Spanien/Teneriffa: Trekkingreise (geführt)
  • Vom Anaga-Gebirge bis zur Westküste
  • Lorbeerwald, Mondlandschaft, Teide und Masca-Schlucht

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 1.698

Reise buchen
2020:

Teneriffa bietet ein vielfältiges Landschaftsspektrum. Zerklüftete Steilküsten, spektakuläre Schluchten, imposante Berge, bunte Lavafelder und eine einzigartige Flora machen die Insel zu einem Trekkingparadies. Wüstenhaft und trocken kommt der Inselsüden daher, mit üppiger Vegetation präsentieren sich die mittleren Höhenlagen des Nordens. Die Hochgebirgsregion des Cañadas-Nationalparks bildet das Herzstück der Insel – gekrönt vom 3.718 m hohen Teide. Durch die ganzjährig milden Temperaturen ist auf Teneriffa immer Wandersaison!

Gäste-Stimmen

Diese Reise kann ich Gästen, die eine sehr gute Kondition haben, weiterempfehlen, die sich auf den Bergen und in den Wäldern wohlfühlen. Auf den Teide zu steigen und dann oben auf dem höchsten Berg Spaniens zu stehen, das war schon ein tolles Gefühl.
Sigrid S., Groß-Umstadt

Besonderer Blickwinkel

Das Biosphärenreservat Anaga-Gebirge
Hoch im Norden der größten Kanareninsel erstreckt sich das bis zu 1.000 m hohe Anaga-Gebirge. Seit Juni 2015 darf sich diese Region UNESCO-Biosphärenreservat nennen und somit hat auch Teneriffa, als letzte der Kanareninseln, ihr eigenes Schutzgebiet. Auf über 48.000 Hektar wird hier ein Projekt zum Zusammenleben von Mensch und Natur erforscht. Es steht nicht klassischer Umweltschutz im Vordergrund, sondern die Symbiose von Mensch und Natur. Nachhaltige Landwirtschaft und Fischerei, sowie die Ziegenhaltung, nutzen die vorhandenen Ressourcen bewusst und mit Bedacht. 22.000 Menschen wohnen in der Region, nutzen diese und helfen bei der Aufforstung der Waldgebiete. Die verwunschenen Nebelwälder im Anaga-Gebirge sind seither Lebens- und Wirtschaftsraum der lokalen Bevölkerung. So kann man heute noch die zahlreichen Höhlenwohnungen finden, die teilweise in Hotels und Restaurants umgebaut wurden. Und auch die Legenden und Sagen über Hexen und Kräuterfrauen, die in den Lorbeerwäldern hausen, sind bis heute präsent. Somit ist der Titel als Biosphärenreservat ganzheitlich verdient, als Natur- und Kulturraum mit nachhaltiger Entwicklung.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 20.03.20: Bienvenidos!

Flug nach Teneriffa und Hoteltransfer.

2. Tag, 21.03.20: Märchenwald und Küste

Wir starten im Anaga-Gebirge auf einem Kammweg mit atemberaubenden Panoramen. Durch Nebelwald kommen wir zum Anaga-Leuchtturm und erreichen den abgeschiedenen Fischerort Roque Bermejo. Unser Ziel ist Chamorga (GZ: 5 Std., +/- 700 m).

3. Tag, 22.03.20: Fernwanderweg GR 131

Auf breiten Forstpisten geht es zuerst durch üppiges Grün mit Lorbeer, Baumheide und Eukalyptus. An den Aussichtspunkten Miradores de la Cumbre mit Fernblicken Richtung Teide und Orotavatal endet unsere heutige Etappe (GZ: 5 1/2 Std., + 900 m, - 100 m).

4. Tag, 23.03.20: Cañadas und Mondlandschaft

Wir erleben die überwältigende Vulkanlandschaft des Nationalparks: Zunächst steigen wir zu einem Sattel unterhalb des Guajara auf. Der folgende Abstieg führt uns zur berühmten Mondlandschaft. Helle Tuffsäulen ragen wie Türme nach oben. Auf schmalen Waldpfaden erreichen wir Vilaflor (GZ: 5 1/2 Std., + 400 m, - 950 m).

5. Tag, 24.03.20: Teide-Besteigung

Uns erwartet die Königstour auf den Teide-Gipfel. Der Aufstieg über steile, geröllige Pfade wird mit grandiosen Ausblicken belohnt (GZ: 5 Std., + 1.400 m, - 150 m). Talfahrt per Seilbahn. Falls die Wetterverhältnisse keinen Aufstieg zulassen, machen wir eine Ersatzwanderung.

6. Tag, 25.03.20: Bergdörfer des Südens

Wir wandern durch einen Kiefernwald nach Ifonche. Nach unserer Rast oberhalb des Barranco del Infierno erfreuen uns auf dem Weg nach Taucho Ausblicke bis nach La Gomera (GZ: 4 Std., + 200 m, - 600 m).

7. Tag, 26.03.20: Abenteuer Masca-Schlucht

Per Boot schippern wir entlang der Steilküste und sehen evtl. sogar Delfine. Vom Strand durchwandern wir die imposante Schlucht bis nach Masca hinauf (GZ: 3 1/2 Std., + 600 m). Sollte die Schlucht nicht zugänglich sein, erfolgt eine Ersatzwanderung im Santiagotal.

8. Tag, 27.03.20: Vielfalt im Teno-Gebirge

Diese Panoramawanderung führt über die Wetterscheide des Nordwestens. Wir durchqueren die Hochebene des Teno Alto, wo häufig Ziegenhirten anzutreffen sind. Der Schlussabstieg endet im fruchtbaren Palmartal oberhalb von Buenavista (GZ: 5 Std., + 400 m, - 700 m).

9. Tag, 28.03.20: Im Garten des Teide

Vom Hotel wandern wir zur Küste hinab. Hier führt ein schöner Klippenpfad in den quirligen Ort Puerto de la Cruz. Bei einem Bummel durch die Altstadt oder einem Bad an der Playa Jardín lassen wir die Reise gemütlich ausklingen (GZ: 2 Std., + 150 m, - 300 m).

10. Tag, 29.03.20: Hasta La Vista!

Rückreise oder individuelle Verlängerung.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Märchenwald und Küste
Anaga-Gebirge - Faro de Anaga - Roque Bermejo - Chamorga (GZ: 5 Std., +/- 700 m)

3. Tag: Fernwanderweg GR 131
La Esperanza - Miradores de la Cumbre (GZ: 5 1/2 Std., + 900 m, - 100 m)

4. Tag: Cañadas und Mondlandschaft
Parador - Guajara - Paisaje Lunar - Vilaflor (GZ: 5 1/2 Std., + 400 m, - 950 m)

5. Tag: Teide-Besteigung
TF 21, Km 40 - Montaña Blanca - Teide-Gipfel - Bergstation Seilbahn (GZ: 5 Std., + 1.400 m, - 150 m)

6. Tag: Bergdörfer des Südens
Vilaflor - Ifonche - Taucho (GZ: 4 Std., + 200 m, - 600 m)

7. Tag: Abenteuer Masca-Schlucht
Strand von Masca - Dorf Masca (GZ: 3 1/2 Std., + 600 m)

8. Tag: Vielfalt im Teno-Gebirge
Santiago del Teide - Großer Gala - Teno Alto - El Palmar (GZ: 5 Std., + 400 m, - 700 m)

9. Tag: Im Garten des Teide
Los Realejos - Rambla de Castro - Puerto de la Cruz (GZ: 2 Std., + 150 m, - 300 m)

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Wir übernachten zuerst 3 Nächte im historischen Zentrum von La Laguna im Vier-Sterne-Hotel Laguna Nivaria, danach 2 Nächte im einfachen aber freundlichen Zwei-Sterne-Hotel Sombrerito in Vilaflor, anschließend 2 Nächte im hübschen Örtchen Santiago del Teide im Vier-Sterne-Hotel La Casona del Patio und schließlich 2 Nächte im Drei-Sterne-Landhotel Bentor in Los Realejos.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
La Laguna3Hotel Laguna NivariaLink479im Zimmerim historischen Zentrum der Universitätsstadt La Laguna, die UNESCO-Weltkulturerbe ist.Hotel: Spa-Bereich, Restaurant. Zimmer: TV, Mietsafe, Telefon, Klimaanlage/Heizung, Föhn.
Vilaflor2Hotel El Sombrerito 217im Zimmerin Vilaflor, dem höchst gelegenen Ort Spaniens, mit fantastischer Aussicht auf den Teide.Hotel: Restaurant, Sonnenterrasse. Zimmer: Föhn, Heizung, WLAN.
Santiago del Teide2Hotel La Casona del PatioLink420im Zimmerim kleinen Ort Santiago del Teide auf über 900 m Höhe, inmitten unberührter Natur gelegen.Hotel: Fitnessraum, Spa-Bereich (gegen Gebühr), Restaurant, Bar mit Terrasse. Zimmer: Klimaanlage, Sofa, Schreibtisch, Minibar, Telefon, Föhn, TV, WLAN.
Los Realejos2Hotel Rural BentorLink319im Zimmernahe der Altstadt von Los Realejos, fünf Fahrminuten von der berühmten Playa del Socorro entfernt.Hotel: Restaurant, Pool. Zimmer: TV, Telefon, Föhn, WLAN.

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Condor, Eurowings, Iberia, Laudamotion, Ryanair, TAP Air Portugal oder TUIfly in der Economyclass nach Teneriffa Süd und zurück
  • Alle Transfers auf Teneriffa laut Programm ab/bis Flughafen
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Permitbeantragung für Gipfelbesteigung Teide (nur nach erfolgter Genehmigung durch die Behörden möglich; pro Tag ist nur ein begrenztes Kontingent an Permits verfügbar)
  • Einfache Seilbahnfahrt vom Teide
  • Bootsfahrt ab Los Gigantes zur Masca-Schlucht
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft. Du wanderst nur mit dem Tagesrucksack.

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
20.03.2029.03.20Andrea Kath€ 1.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
17.04.2026.04.20Luisa Sanchez Andrada€ 1.748Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
01.05.2010.05.20Francoise Morawe€ 1.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
02.10.2011.10.20Luisa Sanchez Andrada€ 1.798Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
23.10.2001.11.20Carsten Krüger€ 1.798Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 300
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, Frankfurt€ 0
Berlin, Hamburg, München€ 50
02.10. Frankfurt, Hamburg€ 200
Weitere Abflughäfen€ 100

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Sollte die Masca-Schlucht nicht zugänglich sein, wandern wir alternativ im Santiagotal zu Füßen des Teno-Gebirges (GZ: 4 Std., + 500 m, - 650 m).
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,13 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben