• Von Berg zu Berg über den GR 221
  • Mix aus einer Finca, einem Kloster und einem Vier-Sterne-Hotel
Spanien/Mallorca: Trekkingreise (geführt)
Reisenummer
6277T
Gästezahl
6 - 14 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
2-3 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.395
pro Person

Trekking: Durch den nordwestlichen Teil der Sierra de Tramuntana

Unser Trekking beginnt in Biniaraix bei Sóller und führt uns bis nach Puerto Pollença. Die Tramuntana, die nicht umsonst zum UNESCO Welterbe ernannt wurde, begeistert uns mit sportlichen Touren und einmaligen Ausblicken. Wir passieren mit dem Puig Massanella und dem Puig Tomir die höchsten Erhebungen des Tramuntana Massivs, bis hin zum Cap Formentor. Begleite uns von den Bergen bis ans Meer!

Stiefelkategorie 2-3
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
6 - 14 Personen
Karte der Reise 6277T

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise25.09.21

Ankunft in Palma de Mallorca und Fahrt nach Biniaraix (2 Ü). Wenn du vorher an der Reise-Nr. 6275T teilgenommen hast, steht dir heute ein freier Tag zu. Alle Informationen zum Treffen mit der Anschlussgruppe erhälst du von deiner Reiseleitung.

2. Tag: Coll de L’Ofre26.09.21

Heute wandern wir direkt von unserer Finca hinauf bis zum Coll de L’Ofre (875 m) und steigen später auf dem berühmten Pilgerpfad wieder hinunter (GZ: 5 1/2 Std., +/- 890 m).

3. Tag: Cúber - Kloster Lluc27.09.21

Nach einem kurzen Transfer zum Cúber Stausee starten wir unsere Wanderung und blicken unterwegs auf den Stausee Gorg Blau bis hin zum Puig de Sa Font. Über den Coll des Prat (1.205 m) und vorbei am Puig Massanella (1.365 m) endet unsere Wanderung am berühmten Pilgerort Kloster Lluc (2 Ü) (GZ: 5 1/2 Std., + 750 m, - 1.040 m).

4. Tag: Puig Massanella28.09.21

Das Kloster Lluc ist der ideale Standort, um den höchsten erreichbaren Punkt der Insel, den Puig Massanella (1.365 m), in Angriff zu nehmen (GZ: 6 Std., +/- 880 m). Nach einem anstrengenden Aufstieg haben wir uns die Belohnung verdient. Was kann uns mehr entschädigen, als die spektakulärsten Ausblicke über die Insel?

5. Tag: Puig Tomir - Pollença29.09.21

Auch heute erklimmen wir einen der aufregendsten Berge der Sierra de Tramuntana: den Puig Tomir (1.103 m). Nach einer Pause machen wir uns vom Gipfel aus auf den Abstieg bis nach Pollença (GZ: 6 Std., + 660 m, - 1.040 m). Nach der Wanderung genießen wir bei einem Kaffee das Treiben auf der Plaza, bevor uns der Bus zum Hotel nach Puerto Pollença (3 Ü) fährt.

6. Tag: Cala San Vicente30.09.21

Eine der interessantesten Wanderungen befindet sich unweit des Nachbarortes Cala San Vicente, den wir auf einfachen Wegen schnell erreichen. Die wilde und zerklüftete Küsten- und Berglandschaft begeistert uns mit ihrer einzigartigen Vielfalt (GZ: 6 1/2 Std., +/- 620 m).

7. Tag: Gipfel Fumat01.10.21

Am letzten Tag wandern wir auf dem Cap Formentor und erklimmen den kleinen Gipfel Fumat (334 m). Wie kann man die Tour schöner ausklingen lassen, als bei einem erfrischenden Bad in der Cala Murta (GZ: 3 Std., + 240 m, - 330 m)?

8. Tag: Abschied02.10.21

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Gut zu wissen

Alle Informationen zum südwestlichen Teil der Sierra de Tramuntana findest du hier: 6275T

Anforderungen

Stiefelkategorie 2-3

  • Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden.
  • Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter.
  • Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen.
  • Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.

Maximale Höhe

1.365 Meter ist die maximal erreichbare Höhe dieser Reise. Sie hat einen großen Einfluss auf die Schwierigkeitsbewertung (wegen der Notwendigkeit einer Akklimatisierung).

Trek-Check

2. Tag: Coll de L’Ofre
Fornalutx - Coll de L’Ofre - Barranc de Biniaraix (GZ: 5 1/2 Std., +/- 890 m)

3. Tag: Cúber - Kloster Lluc
Cúber-Stausee - Coll des Prat (1.205 m) - Kloster Lluc (GZ: 5 1/2 Std., + 750 m, - 1.040 m)

4. Tag: Puig Massanella
Kloster Lluc - Puig Massanella (1.365 m) - Kloster Lluc (GZ: 6 Std., +/- 880 m)

5. Tag: Puig Tomir - Pollença
Kloster Lluc - Puig Tomir - Pollença (GZ: 6 Std., + 660 m, - 1.040 m)

6. Tag: Cala San Vicente
Puerto Pollença - Cala San Vicente - Puerto Pollença (GZ: 6 1/2 Std., +/- 620 m)

7. Tag: Gipfel Fumat
Cap Formentor - Gipfel Fumat (334 m) - Cala Murta (GZ: 3 Std., + 240 m, - 330 m)

Ich war sehr überrascht, wie alpin, ursprünglich und teilweise anspruchsvoll diese Trekkingreise war. Ich bin absolut begeistert und würde auf jeden Fall empehlen, den südwestlichen Teil mit dem nordwestlichen Teil zu kombinieren. Ein traumhaftes Trekkingerlebnis.
Antonie M., Bayreuth
Mit unseren beiden Trekkingreisen 6275T und 6277T erschließt sich uns eine neue Dimension der Mallorca-Erkundung. Wir empfehlen daher eine Kombination beider Reisen.
Frank Mittelbach, Chef-Reiseleiter auf Mallorca
Die Sierra de Tramuntana ist das größte Naturgebiet der Insel. Dem Wanderer begegnet hier ein Mallorca, das den wahren Reiz der Insel für Naturliebhaber ausmacht. Heute ist der Gebirgszug als UNESCO Kulturlandschaft und Welterbe eingetragen.
Christian Schröder, Wikinger-Nachhaltigkeitsbeauftragter

So wohnst du

Während des Trekkings übernachten wir in drei verschiedenen Unterkünften. Von der charmanten Finca bis zum Vier-Sterne-Hotel ist alles dabei.
Zwei Nächte verbringen wir in einer gemütlich ausgestatteten Finca in Biniaraix im Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbädern. Dann wechseln wir für die nächsten beiden Nächte in das bekannte Kloster Lluc. Die letzten drei Nächte verbringen wir in Puerto Pollença in einem Vier-Sterne-Hotel. Die Unterbringung an den letzten beiden Standorten erfolgt im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC. Die Übernachtungsorte findest du im Reiseverlauf (Ü = Übernachtung).

Die Unterkünfte im Detail

Vereinzelt kommt es vor Reisebeginn noch zu Änderungen. Mit den Reiseunterlagen erhältst du die endgültigen Namen deiner Unterkünfte.

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Condor, Easyjet, Eurowings, Laudamotion, Lufthansa, Ryanair, Sundair, Swiss, TUIfly oder Vueling Airlines in der Economyclass nach Palma de Mallorca und zurück
  • Alle Transfers auf Mallorca laut Programm ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen wie beschrieben
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Touristensteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft. Du wanderst nur mit dem Tagesrucksack.
8-tägige
Trekking-Tour

Reise-Nr: 6277T Katalogseite ansehen

Gästezahl: 6 - 14 Personen

Anforderung: 2-3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 1.395
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,45 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger