Nepal: Heilige Seen und Aussichtsgipfel im Langtang und Helambu

Karte der Reise 3303T
  • Nepal: Trekkingreise (geführt)
  • Lodge-Trekking im einsamen Langtang mit optionaler Besteigung des Surya Peaks (5.150 m)
  • Zu den heiligen Gosainkund-Seen, zum Laurebina Pass (4.610 m) und Kyanchin Peak (4.500 m)
  • Wanderungen: 4 x moderat (3-6 Std.), 10 x anspruchsvoll (4-7 Std.)

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 2.348

Reise buchen
2020:

Langtang: Große Bergnamen findet man hier nicht. Nur große Berge. Die allerdings etwas kleiner sind als die gaaanz Großen – aber genauso schön. Wir wandern durch kleine Dörfer mit ihren Klöstern und Chörten bis zum Kyanchin Gompa – eine herrliche Hochalm mit grandiosem Ausblick vom Kyanchin Peak. Dann leuchten schon die Seen von Gosainkund, die den Hindus so heilig sind. Zwölf grünblaue Gewässer, von Eisgipfeln umfasst – ein überwältigendes Panorama für jeden, der den Surya Peak besteigen will. Über den 4.609 m hohen Laurebina-Pass wandern wir in die Rhododendronwälder und in die Dörfer zurück. Eine Tour mit großartigen Landschaften. Große Bergnamen braucht sie nicht.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 11.03.20: Auf nach Nepal

Abflug von Deutschland.

2. Tag, 12.03.20: Kathmandu

Ankunft in Kathmandu und Transfer ins Hotel. Je nach Ankunftszeit schlendern wir durch die bunten Gassen der Altstadt und tätigen die letzten Einkäufe in Thamel. Hotelübernachtung in Kathmandu.

3. Tag, 13.03.20: Syabru Besi

Eine längere Fahrt bringt uns nach Syabru am Eingang des Langtang-Tals. Unterwegs haben wir fantastische Ausblicke auf den Ganesh Himal und Manaslu (8.157 m). 14 Lodgeübernachtungen in oder bei den im Folgenden genannten Orten. (F, A)

4. Tag, 14.03.20: Lama Hotel

Durch einen dichten Urwald wandern wir zum Lama Hotel. Die Tour führt am Langtang-Fluss entlang; immer wieder passieren wir kleine Bergdörfer. (F, A)

5. Tag, 15.03.20: Langtang-Dorf

Der Urwald lichtet sich allmählich, es ist immer mehr von den umgebenden Bergen zu sehen. Gegen Mittag passieren wir den Polizeiposten Ghora Tabela und setzen unsere Wanderung zum Langtang-Dorf fort, dem Hauptort des Tals. Von unserer Lodge aus genießen wir den Blick zum Langtang Lirung (7.227 m). (F, A)

6. - 7. Tag, 16.03.20 - 17.03.20: Kyanchin Gompa

Eine kurze, aber herrliche Etappe über offene Bergwiesen mit Blick auf die Eisgipfel Langtangs bringt uns nach Kyanchin Gompa. Eineinhalb Tage nehmen wir uns Zeit, die grandiose Umgebung des Dorfes zu erforschen und uns damit bestens für die restliche Tour zu akklimatisieren. Am Morgen des siebten Tages steigen wir zum Kyanchin Ri Peak (4.770 m) auf. Das Panorama über die Langtang-Gipfel und ihre Gletscher ist einfach überwältigend! (2 x F, 2 x A)

8. Tag, 18.03.20: Lama Hotel

Nach dem zweitägigen Akklimatisierungs- und Gipfel-Ausflug oberhalb der 4.000-Meter-Grenze steigen wir zum Lama Hotel ab. (F, A)

9. Tag, 19.03.20: Thulo Syabru

Eine erholsame Etappe in die tieferen und sauerstoffreichen Lagen bringt uns nach Thulo Syabru an der Weggabelung zu den Gosaikund-Seen. (F, A)

10. Tag, 20.03.20: Sing Gompa

Gut erholt machen wir uns auf zu unserem zweiten Ausflug in die Gipfelwelt des Langtang. Wir steigen durch einen Rhododendronwald bis zum Kloster Sing Gompa auf. Immer wieder öffnen sich vor uns grandiose Ausblicke auf das Langtang-Massiv und den Manaslu. (F, A)

11. - 12. Tag, 21.03.20 - 22.03.20: Gosainkund und ein Fünftausender?

Wir lassen den Wald hinter uns und steigen zu einem Bergkamm auf, von dem sich ein herrliches Himalaja-Panorama bietet. Von hier aus ist es nicht mehr weit zu den heiligen Seen von Gosainkund, die zum Janai-Purnima-Fest im Sommer von tausenden Shiva-Verehrern besucht werden. Am 12. Reisetag können wir optional den Surya Peak (5.145 m) besteigen, der einen spektakulären Ausblick von der Annapurna- bis zur Everest-Gruppe bietet. Ein anspruchsvoller, aber auch unvergesslicher Gipfeltag! (2 x F, 2 x A)

13. Tag, 23.03.20: Gopte

Und noch ein grandioses Panorama: Wir steigen zum Laurebina-Pass (4.609 m) auf. Von der Passhöhe zeigen sich der Langtang, Ganesh, Manaslu und Annapurna Himal in voller Pracht. Danach Abstieg nach Phedi. (F, A)

14. Tag, 24.03.20: Thaldepati

Im ständigen Auf und Ab geht es heute nach Thaldepati. (F, A)

15. Tag, 25.03.20: Kutumsang

Wir erreichen heute die herrlichen Rhododendronwälder und steigen bis Kutumsang ab. (F, A)

16. Tag, 26.03.20: Chisopani

Wälder und Felder wechseln sich ab, immer mehr Dörfer säumen unseren Pfad. Die Berghänge des Mittelgebirges um das Kathmandu-Tal sind sehr fruchtbar; im Frühjahr blüht es hier überall. Am letzten Trekkingabend nehmen wir Abschied von unserem Trekkingteam. Mit Tanz und Gesang - auf nepalesische Art. (F, A)

17. Tag, 27.03.20: Kathmandu

Abstieg nach Sundarijal und Transfer nach Kathmandu. Hotelübernachtung in Kathmandu. (F)

18. Tag, 28.03.20: Heimreise

Flughafentransfer und Rückflug. Ankunft am selben Tag. (F)


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Trek-Check

4. Tag: Lama Hotel
Syabru Besi (1.460 m) Lama Hotel (2.470 m) (GZ: ca. 6 Std., +1.010 m)

5. Tag: Langtang-Dorf
Lama Hotel (2.470 m) Langtang-Dorf (3.430 m) (GZ: ca. 5 Std., +960 m)

6. Tag: Kyanchin Gompa
Langtang-Dorf (3.430 m) Kyangjin Gompa (3.870 m) (GZ: ca. 4 Std., +440 m)

7. Tag: Kyanchin Ri Peak
Kyanchin Gompa (3.870 m) Kyanchin Ri Peak (4.770 m) Kyanchin Gompa (3.870 m) (GZ: ca. 4 Std., ±900 m)

8. Tag: Lama Hotel
Kyanchin Gompa (3.870 m) Lama Hotel (2.470 m) (GZ: ca. 6 Std., -1.400 m)

9. Tag: Thulo Syabru
Lama Hotel (2.470 m) Thulo Syabru (2.250 m) (GZ: ca. 5 Std., +450 m, -670 m)

10. Tag: Sing Gompa
Thulo Syabru (2.250 m) Sing Gompa (3.330 m) (GZ: ca. 4 Std., +1.080 m)

11. Tag: Gosaikunda
Sing Gompa (3.330 m) Gosaikunda (4.380 m) (GZ: ca. 6 Std., +1.050 m)

12. Tag: Surya Peak
Gosaikunda (4.380 m) Surya Peak (5.145 m) Gosaikunda (4.380 m) (GZ: ca. 7 Std., ±765 m)

13. Tag: Gopte
Gosaikunda (4.380 m) Laurebina Pass (4.600 m) Phedi (3.730 m) (GZ: ca. 5 Std., +230 m, -880 m)

14. Tag: Thaldepati
Phedi (3.730 m) Thaldepati (3.690 m) (GZ: ca. 6 Std., +510 m, -640 m)

15. Tag: Kutumsang
Thaldepati (3.690 m) Kutumsang (2.470 m) (GZ: ca. 7 Std., +100 m, -1.320 m)

16. Tag: Chisopani
Kutumsang (2.470 m) Chisopani (2.165 m) (GZ: ca. 6 Std., +785 m, -1.090 m)

17. Tag: Kathmandu
Chisopani (2.165 m) Kathmandu (1.400 m) (GZ: ca. 3 Std., +280 m, -850 m)

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Kathmandu2Variante 1: Hotel MulberryLink367im ZimmerDas Hotel befindet sich in Thamel ca. 1 1/2 km vom Durbar Square entfernt.WiFi
Kathmandu2Variante 2: Hotel ShankerLink494 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt nahe des Royal Palace und in nur 5 Gehminuten sind zahlreiche Restaurants und Shoppingmöglichkeiten zu finden.Kostenloses WLAN, Reiseberatung, Limousinen Service, Business Center, Pool, Safe, Wäscherei, Souvenirshop, Spa, Weckservice, Geldautomat
Kathmandu2Variante 3: Himalaya HotelLink4125 Zimmerim ZimmerDas Hotel hat einen 180-Grad Panoramablick auf den Himalaya und liegt nur 2 km vom Stadtzentrum Kathmandu´s entfernt in einer ruhigen Umgebung. Das Businessviertel sowie das Weltkulturerbe Patan Burbar Square sind in unmittelbarer Nähe und der Flughafen ist 2 km vom Hotel entfernt.Pool, Business Center, Tennisplatz, Reiseberatung, Einkaufsmöglichkeiten, Wäscherei, Safe, WLAN
Syabru Besi1Sky Hotel 
Lama Hotel2Friendly Guesthouse 
Langtang Village1Pilgrim Hotel 
Kyangchin Gompa2Hotel Yala Peak 
Thulo Syabru1Evening View 
Sing Gomba1Sherpa Hotel 
Gosaikund Lake2Peaceful Lodge 
Phedi1Surya Kunda Lodge 
Thaldepati1Gosaikunda Lodge 
Kutumsang1Gosaikunda Hotel 
Chisopani1Annapurna Hotel 

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Turkish Airlines in der Economyclass nach Kathmandu und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 2 Hotelübernachtungen in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 14 Übernachtungen in einfachen Lodges in Doppelzimmern mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen (eigener Schlafsack notwendig*)
  • 16 x Frühstück, 14 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Flaschensauerstoff (für den Notfall)
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich nepalesischer Trekkingführer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
11.03.2028.03.20folgt€ 2.348Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
24.09.2011.10.20folgt€ 2.348Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 210

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Istanbul

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht enthalten.
  • *Schlafsackmiete vor Ort für EUR 70 möglich. Muss bei Buchung bitte angegeben werden.

Visum

Um das erforderliche Visum für deine Reise möglichst einfach zu erhalten, empfehlen wir dir die Beschaffung über die Visaexperten unseres Partners (mit Zusatzkosten bzw. Servicegebühr verbunden). Dort werden deine Unterlagen gewissenhaft auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft. Ebenso übernehmen die Kolleg(inn)en die erforderlichen Behördengänge für dich. Auch bei Fragen und Unklarheiten sind die Experten gerne für dich da: telefonisch und per E-Mail. Details findest du unter www.wikinger-reisen.de/visum

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir dir, dich – über den genannten Link – rechtzeitig mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn). Solltest du dein Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
3,25 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben