La Réunion: Vulkaninsel im Indischen Ozean

Karte der Reise 1107T
  • La Réunion: Trekkingreise (geführt)
  • Mittelschweres bis anspruchsvolles Trekking durch einsame Talkessel
  • Mit Besteigung des Piton de Neiges (3.070 m)
  • Trekking durch die drei Cirques (Talkessel) Salazie, Mafate & Cilaos
  • Wanderungen: 3 x moderat (4-5 Std.), 8 x anspruchsvoll (6-9 Std.)

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 3.498

Reise buchen
2020:

Ein ganzer Kontinent auf einer Insel - so abwechslungsreich präsentiert sich Réunion. Französisches Savoir-vivre paart sich mit afrikanischer Lebensfreude. Hier bietet sich eine Fülle an Naturschauspielen: tropische Regenwälder und karge Mondlandschaften, aktive Vulkane und erloschene Krater, zerklüftete Berge und weite Lavafelder, steile Schluchten und spitze Felsnadeln, grandiose Wasserfälle und stille Bergseen. Nach der Durchquerung zweier Talkessel und der Besteigung des Piton des Neiges lassen wir unsere Reise an den weißen Stränden des Indischen Ozeans ausklingen.

Gut zu wissen

Wir haben auch leichtere Touren im Programm. Zum Beispiel unsere Reise-Nr. 1106 oder 1151. Alternativ kannst du die Insel auch ganz individuell per Mietwagen entdecken (Reise-Nr. 1114).

Experten-Tipp

7 gute Gründe für einen Urlaub auf La Réunion gibt es hier:
http://wikinger-blog.de/7-gute-gruende-fuer-einen-urlaub-auf-la-reunion/

Gäste-Stimmen

Eine traumhafte Trekkingreise, manchmal anstrengend, aber mit überwältigenden Wanderwegen. Die Beine sind rechtschaffen müde, aber das Herz lacht!
Daniela P., Berlin

Eine wunderschöne Trekkingreise die anstrengend, aber immer überraschend und sehr eindrucksvoll war. Einfach ein "MUSS" …
Wolfgang M., Hamburg

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 03.04.20: Anreise

Abflug nach La Réunion.

2. Tag, 04.04.20: Hell-Bourg

Ankunft in St. Denis und Transfer nach Hell-Bourg. Hotelübernachtung in Hell- Bourg. 60 km. (A)

3. Tag, 05.04.20: Wald von Belouve

Eine erste Wanderung führt uns in den ursprünglichsten Wald der Insel mit Tamarinden und wilden Orchideen bis zum Trou de Fer. Hüttenübernachtung im Wald von Belouve. (F, A)

4. Tag, 06.04.20: Plaine des Chicots

Unser nicht benötigtes Gepäck wird zum Endpunkt des Trekkings nach Cilaos transportiert, so dass wir während der nächsten Tage nur unser persönliches Gepäck tragen müssen (ca. 8 kg). Wir steigen zunächst Richtung Hell-Bourg ab (GZ ca. 2 Stunden), bevor wir weiter nach Grand Ilet - dem Ausgangspunkt des Trekkings - fahren. Der Weg führt uns zum Aussichtspunkt Roche Écrite: Vor uns liegen die höchsten Gipfel der Insel, unter uns breiten sich die Talkessel von Salazie und Mafate aus. Weiter geht es über die Plaine des Chicots. Hüttenübernachtung auf der Plaine des Chicots. (F, A)

5. - 8. Tag, 07.04.20 - 10.04.20: Kessel von Mafate

Vom üppig grünen Talkessel von Salazie gelangen wir in den abgelegenen Talkessel von Mafate. Autos sind hier nicht anzutreffen. Der Kessel wird allein von verschlungenen Pfaden durchquert, die Dörfer miteinander verbinden. Abwechslungsreiche Wanderungen führen uns über reizvolle Panoramarouten und spektakuläre Gratwege. Im Angesicht von Gipfeln und Felsnadeln trekken wir vorbei an einsamen Dörfern, durch tiefe Schluchten oder über weite Ebenen, durchqueren kleine Flüsse und können ein erfrischendes Bad nehmen. Am 8. Tag erreichen wir La Roche Plate, das am Fuße der Steilwand des Piton Maido liegt. Jeweils 1 Hüttenübernachtung in Dos d´Ane, Ilet a Malheur, Grand Place Cayenne und La Roche Plate. (4 x F, 4 x A)

9. Tag, 11.04.20: Marla

Entlang der Abbruchkante des Piton Maido führt der Weg nach Marla, dem höchsten Dorf im Talkessel von Mafate. Hüttenübernachtung in Marla. (F, A)

10. - 11. Tag, 12.04.20 - 13.04.20: Kessel von Cilaos

Wir verlassen die karge Landschaft des Talkessels von Mafate und gelangen in den Kessel von Cilaos. Ein herrlicher Blick über die beiden Kessel und den Indischen Ozean bietet sich uns auf dem Col de Taibit. Am Nachmittag gelangen wir nach Cilaos. Ein Tag steht uns zur freien Verfügung, um den Charme des traditionellen Ferienortes zu genießen. 2 Hotelübernachtungen in Cilaos. (2 x F, 2 x A)

12. - 13. Tag, 14.04.20 - 15.04.20: Piton des Neiges

Zwei Tage nehmen wir uns Zeit für die Besteigung des höchsten Berges der Insel, dem Piton des Neiges. Ein steiler Aufstieg führt uns zunächst zur Höhle Caverne Dufour. Frühmorgens starten wir am nächsten Tag, um pünktlich zum Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Piton des Neiges zu sein und einen weiten Blick über die Insel - vielleicht sogar bis Mauritius - zu genießen. Wir steigen hinab zum Col de Bebour und fahren weiter zum Fuße des Vulkans Piton de la Fournaise. Jeweils 1 Hüttenübernachtung beim Piton des Neiges und beim Piton de la Fournaise. 30 km. (2 x F, 2 x A)

14. Tag, 16.04.20: Piton de la Fournaise

Der aktive Vulkan schafft immer wieder reizvolle Formen und Farben aus Lavagestein, die wir auf Wanderungen zu den verschiedenen Kratern bewundern. Am Nachmittag werden wir mit dem Bus nach St. Gilles les Bains gebracht. 2 Hotelübernachtungen in St. Gilles. 60 km. (F)

15. Tag, 17.04.20: St. Gilles les Bains

An der Küste des Indischen Ozeans lassen wir unsere Reise ausklingen. (F)

16. Tag, 18.04.20: Heimreise

Flughafentransfer und Rückflug. 50 km. (F)

17. Tag, 19.04.20: Ankunft

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Trek-Check

3. Tag: Wald von Belouve
Belouve Hütte (1.500 m) (GZ: 6 Std., +750 m, -100 m)

4. Tag: Plaine des Chicots
Roche Écrite (2.270 m) (GZ: 7-8 Std., +1.050 m, -850 m)

5. Tag: Dos d’Ane
Dos d’Ane (1.000 m) (GZ: 5 Std., +150 m, - 850 m)

6. Tag: Ilet a Malheur
Ilet a Malheur (850 m) (GZ: 7 Std., +900 m, -1.050 m)

7. Tag: Grand Place Cayenne
Grand Place Cayenne (520 m) (GZ: 4 Std., +400 m, -850 m)

8. Tag: Roche Plate
Roche Plate (1.100 m) (GZ: 6 Std., +1.000 m, -400 m)

9. Tag: Marla
Marla (1.650 m) (GZ: 6 Std., +800 m, -350 m)

10. Tag: Col de Taibit
Col de Taibit (2.082 m) (GZ: 6 Std., +650 m, -1.250 m)

12. Tag: Caverne Dufour
Caverne Dufour (2.478 m) (GZ: 4 Std., +1.280 m)

13. Tag: Piton des Neiges
Piton des Neiges (3.070 m) (GZ: 9 Std., +680 m, -1.560 m)

14. Tag: Piton de la Fournaise
Piton de la Fournaise (2.600 m) (GZ: 6 Std., +450 m, -450 m)

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Wir verbringen 5 Nächte in Mittelklassehotels und 9 Nächte in einfachen Berghütten.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Hell-Bourg1Relais des CimesLink329 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt auf rund 960 Metern Höhe im Cirque de Salazie und somit am Fusse des 3.069 Metern hohen Piton des Neiges. Es handelt sich hier um ein kleines, familiengeführtes Hotel.TV, Telefon
Belouve1Belouve-Hütte BerghütteMehrbettunterkunft (bis zu 8 Betten pro Zimmer, insgesamt 30 Betten)gemeinsame BenutzungIm Forêt de Bélouve (Farbholzwald) gelegen
Plaine des Chicots1Plaine des Chicots-Hütte BerghütteMehrbettunterkunft (8 Betten pro Zimmer)gemeinsame Benutzung (1 Dusche, 3 WCs)auf der Plaine des Chicots am Regenwaldsaum gelegen
Dos d'Ane1Dos d'Ane-Hütte BerghütteMehrbettunterkunft (6 Betten pro Zimmer)gemeinsame Benutzung (2 Duschen, 2 WCs)
Ilet a Malheur1Ilet a Malheur-Hütte BerghütteMehrbettunterkunft (bis zu 6 Betten pro Zimmer)gemeinsame Benutzung (2 Duschen, 2 WCs)angeschlossene Epicerie
Grand Place Cayenne1Grand Place Cayenne-Hütte BerghütteMehrbettunterkunft (4 Betten pro Zimmer)gemeinsame Benutzung (3 Duschen, 3 WCs)am Eingang des Ortes Cayenne auf einem Felsvorsprung gelegen
Roche Plate1 Gite du Bronchard  BerghütteMehrbettunterkunft (Schlafsaal)gemeinsame Benutzung (1 Dusche, 1 WC)
Marla1Fanélie César Hut BerghütteMehrbettunterkunft (bis zu 4 Betten pro Zimmer)gemeinsame Benutzung (2 Duschen, 3 WCs)
Cilaos2Le TsilaosaLink422 Zimmerim ZimmerDas Hotel im Kolonialstil liegt im Herzen der Stadt Cilaos und bietet herrliche Ausblicke auf die umliegenden Berge.TV, WLAN, Minibar, Teestube, Garten
Piton des Neiges1Piton des Neiges hut BerghütteMehrbettunterkunft (20 Betten)gemeinsame Benutzung (3 WCs - Baderäume)
Piton de la Fournaise1Volcano-Hütte BerghütteMehrbettunterkunft (bis zu 12 Betten pro Zimmer)gemeinsame Benutzung
St. Gilles2Variante 1: Le Nautile Beach HotelLink343im ZimmerDas Hotel liegt am Strand von La Saline Les Bains. Coco Beach, Plage de l'Ermitage und Jardin d'Éden befinden sich nur ca. 3 km entferntWLAN, TV, Minibar, Restuarant, Außenpool
St. Gilles2Variante 2: Relais de L'HermitageLink3im ZimmerNur 100 m vom Strand und der Lagune L'Hermitage entfernt.WLAN, Pool, TV
St. Gilles2Variante 3: Ermitage Boutik HotelLink334im ZimmerDas Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten von der Lagune L'Hermitage entfernt.TV, WLAN, Minibar, Klimaanlage, Außenpool, Terrasse, Bar

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Austral oder Air France und/oder Lufthansa in der Economyclass nach St. Denis und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus und in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 9 Übernachtungen in Hütten in Gemeinschaftsräumen mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 14 x Frühstück, 12 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
03.04.2019.04.20folgt€ 3.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
24.07.2009.08.20folgt€ 3.598Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
18.09.2004.10.20Eric Burckel€ 3.498Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
09.10.2025.10.20Eric Burckel€ 3.498Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
23.10.2008.11.20folgt€ 3.548Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 350
5 Übernachtungen, kein Einzelzimmer während der Hüttenübernachtungen möglich

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere Abflughäfen€ 300
Hin- und Rückflug mit Umstieg und ggf. Flughafenwechsel in Paris

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,82 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben