Rund um den Ortler

Karte der Reise 6578T
  • Italien/Ital.Alpen: Trekkingreise (geführt)
  • Besteigung der Rötlspitze
  • Die schönsten Täler Südtirols
  • NEU: von Hotel zu Hotel
Schwierigkeitsgrad

ab € 1.375

Reise buchen
2021:

Trekken, wo Südtirol den Himmel berührt, uns mit nahezu himalajareifen Landschaften begeistert: Wir wandern um den höchsten Berg Südtirols, den Ortler (3.905 m), auf uralten Passwegen und grandiosen Panoramapfaden. Von den urigen Tälern steigen wir zu den herrlich grünen Almlandschaften hinauf, ständig mit dem Blick auf die höchsten Berge Südtirols. Die schönsten Ausblicke genießen wir jedoch von den beiden Aussichtsgipfeln: Von der Rötlspitze und der Hinteren Schöntaufspitze. Zwei leichte 3.000er, die wohl die spektakulärsten Ortler-Panoramen bieten.

Experten-Tipp

Wir bewegen uns um den Ortler fast ausschließlich im Nationalpark Stilfserjoch, welcher zu den größten Naturschutzgebieten in Europa zählt und sich über vier italienische Provinzen erstreckt. Nicht nur die imposanten hohen Gipfel des Gebirges begeistern uns auf unseren Wegen, auch die hochalpine Landschaft wird unvergesslich in Erinnerung bleiben.
Christian von Foris, Wikinger-Reiseleiter

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 03.07.21: Individuelle Anreise zur ...

"Franzenshöhe" (1 Ü) am Stilfserjoch.

2. Tag, 04.07.21: Als Vorgeschmack ein Gipfeltag

Wir beginnen unseren Ortler-Trek mit einem grandiosen Panoramatag zu einem der schönsten Aussichtsgipfel Südtirols, die Rötlspitze (3.026 m). Von hier aus blicken wir auf die Ortler-Gruppe und über das Vinschgau und Val Müsteir. Im Anschluss steigen wir zum Stilfser Joch ab (GZ: 6 Std., + 900 m, - 900 m) und fahren zu unserem Hotel in Santa Caterina (1 Ü).

3. Tag, 05.07.21: Zu den Ercavallo-Seen

Transfer zum Wandereinstieg an der Gavia-Passstraße. Wir wandern zu den Ercavallo-Seen, in denen sich beim windlosen Wetter die Gipfel der Ortlergruppe widerspiegeln, herrlich! Abstieg zu Case di Viso und Transfer zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std., + 500 m, - 1.300 m). Wir übernachten am Passo di Tonale (1 Ü).

4. Tag, 06.07.21: Über die Montozzoscharte

Von Case di Viso steigen wir zur Bozzihütte auf, die malerisch am Ufer des Montozzosees liegt. Von hier aus ist es nur noch ein Murmeltiersprung zur Montozzoscharte, die uns mit einem Rundblick über das Visotal bis zu den Gletschern der südlichen Ortlergruppe empfängt (GZ: 6 Std., + 850 m, - 900 m). Transfer zum Hotel in Dimaro (1Ü).

5. Tag, 07.07.21: Über das Samer Joch ins Ultental

Transfer nach Proveis. Wir folgen dem Gamperbach bis zur Stierbergalm hinauf. Der schmale Bergpfad schlängelt sich zum Goldlahnsee, von dem wir einen traumhaften Blick auf die Dolomiten genießen. Über das Samer Joch steigen wir ins Ultental ab, eins der urigsten Täler Südtirols (GZ: 5 1/2 Std., + 1.000 m, - 1.200 m). Wir übernachten in Meran (1 Ü).

6. Tag, 08.07.21: Zu den Kofelrastseen

Nach einem Transfer steigen wir zu einer kleinen Hochebene auf, wo uns schon die Kofelrastseen entgegen schimmern. Nach einem herrlichen Picknick am Seeufer geht es nun auf der Vinschgauer Seite hinunter ins Tal zur Tarscher Alm. Den erfrischenden Holundersaft haben wir uns mehr als verdient (GZ: 6 Std., + 700 m, - 1.500 m). Transfer zum Hotel in Goldrain (1 Ü).

7. Tag, 09.07.21: Noch ein Aussichtsberg!

Transfer zur Enzianhütte (2.051 m). Über das Madritschtal steigen wir zum Madritschjoch (3.123 m) und weiter zur Hinteren Schöntaufspitze (3.325 m) auf. Wir stehen inmitten den Eisriesen der Ortlergruppe und genießen ein großartiges Bergpanorama mit Monte Zebru (3.735 m), Königsspitze (3.851 m) und Ortler (3.905 m)! Danach Abstieg zur Bergstation der Seilbahn Innensulden (2.611 m) (GZ: 5 1/2 Std., + 1.300 m, - 600 m) und Transfer zur Franzenshöhe (1 Ü).

8. Tag, 10.07.21: Individuelle Heimreise ...

Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Gesunde körperliche Verfassung, sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ausdauer für Tagesetappen zwischen 4 1/2 und 6 Stunden und Höhenunterschiede bis zu 1.300 m im Aufstieg und bis zu 1.500 m im Abstieg.

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Wir übernachten in Hotels der 2-3-Sterne-Kategorie. Die Übernachtungsorte entnimmst du bitte dem Reiseverlauf (Ü = Übernachtung).

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Trafoi1Hotel FranzenshöheLink322im Zimmerruhige Lage am Stilfser JochHallenbad, kleine Sauna, Föhn auf dem Zimmer
Santa Caterina1Hotel Santa CaterinaLink338im ZimmerIm Nationalpark Stilfser JochTV, Föhn
Ponte di Legno1Hotel BezziLink321im Zimmeram Passo del Tonale mit BergblickWLAN, Flachbild-TV
Dimaro Folgarida1Sport Hotel RosattiLink3 sup48im ZimmerIm Val di Sole, umgeben von Bergen 100 m vom Fluss Noce und 500 m vom OrtszentrumWLAN, Sat-TV, Safe, Föhn
Meran1Hotel FloraLink360im Zimmerim Zentrum von MeranGarten, Schwimmbad. Im Zimmer Föhn, Kühlschrank, Wasserkocher, Sat-TV, Safe, WLAN
Meran 2. Option Termin 2+3: 1City Hotel MeranoLink4 46im Zimmerin der Nähe von den Thermen und der AltstadtSPA und Fitnessbereich. SAT-TV, Minibar, Teekocher, SAT-TV, WLAN, Föhn
Goldrain1Hotel GoldrainerhofLink343im Zimmerin der kleinen Stadt Goldrain an der nordöstlichen Spitze des Nationalparks Stilfser JochWellnessbereich mit Innenpool. Zimmer mit WLAN, Föhn, Minibar, Safe, SAT-TV
Trafoi1Hotel FranzenshöheLink322im Zimmerruhige Lage am Stilfser JochHallenbad, kleine Sauna, Föhn auf dem Zimmer
Trafoi 2. Option Termin 31Hotel TannenheimLink318im Zimmerin ruhiger Lage des Nationalparks Stilfser JochWellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und (kostenpflichtig) Massage. Auf dem Zimmer Föhn, TV und WLAN

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Kurtaxe
  • Transfers laut Programm
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZStatus
03.07.2110.07.21folgt€ 1.375Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
24.07.2131.07.21folgt€ 1.375Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
28.08.2104.09.21folgt€ 1.375Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.Trau Dich! Es liegen schon Buchungen vor.Trau Dich! Es liegen schon Buchungen vor.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.Sei dabei! Dein Termin ist fast gesichert.Sei dabei! Dein Termin ist fast gesichert.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar. 

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 120
  • Eigenanreise
  • Du wanderst nur mit deinem Tagesrucksack.

Bahnreise:

  • Bahnfahrt: nach/von Landeck-Zams
  • Hoteltransfer kostenpflichtig zubuchbar
  • Gerne unterbreiten wir dir ab 6 Monate vor Reiseende ein tagesaktuelles Angebot.

Teilnahme am Hoteltransfer:

  • Der gemeinsame Hoteltransfer findet zu den ausgeschriebenen Zeiten laut Reiseinformation statt: 75 €
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 08.00 – 17.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben
meinwikinger