Tuschetien: Über die wildesten Pässe des Südkaukasus

Neu
Karte der Reise 5550T
  • Georgien: Trekkingreise (geführt)
  • Grüne Berge Tuschetiens mit Kaukasus-Panorama
  • Wildromantisches Gästehaus-Trekking

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 1.835

Reise buchen
2020:

Du sagst, es gäbe keine echten Trekkingabenteuer mehr? Dann komm mit nach Tuschetien! Denn schon der Weg dorthin ist ein grandioses Erlebnis: Mit Geländewagen erklimmen wir den Abano-Pass, eine der spektakulärsten Bergstraßen der Welt. Dann trekken wir durch eine Berglandschaft, die einen nie wieder loslässt: ein grünes Gipfelmeer. Und im Hintergrund ragen die stolzen Felszacken des Großen Kaukasus in den Himmel. Komm mit und gehöre zu den Ersten, die diesen faszinierenden Winkel der Erde zu Fuß entdecken!

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 04.07.20: Nachtflug nach Georgien

Abflug nach Tbilisi (deutsch: Tiflis).

2. Tag, 05.07.20: Stadtrundgang in Tbilisi

Ankunft am frühen Morgen und Transfer zum Hotel. Danach schauen wir uns die georgische Hauptstadt mit der Metechi-Kirche (13. Jh.) und dem Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang Gorgassali an. Von hier genießen wir ein herrliches Panorama auf den Fluss Mtkwari, die Altstadt und die Umgebung Tbilisis (1 Ü).

3. Tag, 06.07.20: Klöster und Weinkeller

Auf dem Weg gen Osten passieren wir die Weinregion Kachetien, wo wir uns natürlich eine Weinprobe nicht entgehen lassen. Danach besuchen wir die Wehrkirche Gremi und fahren weiter zum Kloster Nekresi (6. Jh.). Nach der Besichtigung Weiterfahrt in die Haupstadt Kaschetiens, Kvareli (250 km, 1 Ü).

4. Tag, 07.07.20: In die Berge Tuschetiens

Mit Geländewagen fahren wir die Bergstraße nach Tuschetien hoch (130 km, ca. 5 1/2 Std.). Am Pass Abano erreichen wir die Höhe von 3.000 m. Nach der Ankunft in Omalo (1 Ü) wandern wir zu unserem Dorf und der Festung Omalo: eine herrlich grüne Berglandschaft, mit einem halben Dutzend Wehrtürme geziert (GZ: 1 Std., +/- 50 m).

5. Tag, 08.07.20: Nach Diklo

Abstieg zum Fluss Pirikita Alasani. Dann nehmen wir den Pfad zum Dorf Schenako, der sich in engen Serpentinen den Hang hinaufschraubt. Der Weg nach Diklo quert ein Hochplateau und ist ein wahrer Panoramagenuss (GZ: 4 Std., +/- 650 m)! Immer wieder öffnen sich grandiose Ausblicke auf den 4.000er Diklosmta (4.285 m) und den Hauptkamm des Großen Kaukasus (1 Ü in Diklo).

6. Tag, 09.07.20: Die Perle Tuschetiens

Von Diklo folgen wir einem alten Dorfverbindungsweg nach Dartlo (1 Ü). Zahlreiche Schäferhütten stehen uns dabei Spalier. Von einem Aussichtspunkt sehen wir schon Dartlo, das auch als Perle Tuschetiens bezeichnet wird. Die tuschetischen Wehrtürme und die Schieferhäuser mit Holzbalkons bilden ein einzigartiges architektonisches Ensemble (GZ: 6 Std., + 1.050 m, - 1.300 m).

7. Tag, 10.07.20: Durch verlassene Dörfer

Wir wandern nach Kvavlo und kommen aus dem Staunen nicht heraus: Die Landschaft, die Einsamkeit, gibt es noch einen schöneren Platz auf der Erde? Doch, gleich ein Dorf weiter! Bald stehen wir vor den Häusern von Parsma, das wie ein Adlerhorst auf einem kleinen Plateau liegt (GZ: 5 1/2 Std., + 600 m, - 350 m). Rücktransfer nach Omalo (ca. 1 Std., 2 Ü).

8. Tag, 11.07.20: Ein Dorf mit einem Einwohner

Die Königsetappe: Wir steigen zu einem breiten Bergkamm auf und folgen ihm bis zu seinem höchsten Punkt auf 3.117 m. Ein 360-Grad-Blick begleitet uns den ganzen Tag dabei, herrlich! Abstieg nach Bochorna, das mit 2.345 m als das höchstgelegene Dorf Europas gilt (GZ: 7 Std., + 1.000 m, - 800 m).

9. Tag, 12.07.20: Zurück in die Hauptstadt

Transfer nach Tbilisi (ca. 8 Std., 200 km, 1 Ü).

10. Tag, 13.07.20: Auf Wiedersehen, Georgien!

Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Trek-Check

4. Tag: In die Berge Tuschetiens
Omalo (GZ: 1 Std., +/- 50 m)

5. Tag: Nach Diklo
Omalo - Diklo (GZ: 4 Std., +/- 650 m)

6. Tag: Die Perle Tuschetiens
Diklo - Dartlo (GZ: 6 Std., + 1.050 m, - 1.300 m)

7. Tag: Durch verlassene Dörfer
Dartlo - Kvavlo (GZ: 5 1/2 Std., + 600 m, - 350 m)

8. Tag: Ein Dorf mit einem Einwohner
Omalo - Bochorna (GZ: 7 Std., + 1.000 m, - 800 m)

Schwierigkeitsgrad

Die Wanderungen finden auf guten, jedoch wenig begangenen Bergpfaden und Schotterfahrpisten statt. Abschnittsweise sind die Bergpfade etwas steiler, aber für trittsichere Bergwanderer problemlos zu bewältigen.

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

In Tuschetien übernachten wir in einfachen Gästehäusern. In Omalo, Diklo und Dartlo teilen sich mehrere Zimmer eine Dusche/WC. Außerhalb Tuschetiens nächtigen wir in Hotels/Gästehäusern in Doppelzimmern bzw. Einzelzimmern mit Dusche/WC (Ü = Übernachtung).

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Tbilisi1Hotel KMM oder Hotel ShardenLink350 bzw. 26eigenes Bad oder Dusche/WCDas Hotel befindet sich im Stadtzentrum.TV, Telefon, Föhn
Kvareli1Chateau Kvareli HotelLink328eigenes Bad oder Dusche/WCDas Hotel Chateau Kvareli befindet sich im Zentrum von Kvareli.TV
Omalo1mehrere Gästehäuser Mehrere Zimmer teilen sich ein gemeinsames Bad/WC.Im Dorfzentrum.
Diklo1mehrere Gästehäuser Mehrere Zimmer teilen sich ein gemeinsames Bad/WC.Im Dorfzentrum.
Dartlo1mehrere Gästehäuser Mehrere Zimmer teilen sich ein gemeinsames Bad/WC.Im Dorfzentrum.
Omalo2mehrere Gästehäuser Mehrere Zimmer teilen sich ein gemeinsames Bad/WC.Im Dorfzentrum.
Tbilisi1Hotel KMM oder Hotel ShardenLink350 bzw. 26eigenes Bad oder Dusche/WCDas Hotel befindet sich im Stadtzentrum.TV, Telefon, Föhn

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Tbilisi und zurück
  • Transfers in Georgien
  • 3 Übernachtungen in einfachen Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 5 Übernachtungen in familiengeführten, einfachen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche/WC
  • Vollpension während des Trekkings (Tag 4 bis Tag 8, an Tag 5 bis 8 Picknick), Halbpension an Tag 2 und 3, an Tag 9 Frühstück und Mittagessen, keine Verpflegung an Tag 1 und an Tag 10
  • Weinprobe an Tag 3
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren für das Nationalmuseum in Tbilisi und für die Festung Omalo
  • Seilbahnfahrt an Tag 2
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
04.07.2013.07.20folgt€ 1.835Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
25.07.2003.08.20folgt€ 1.835Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
08.08.2017.08.20folgt€ 1.835Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
22.08.2031.08.20folgt€ 1.835Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 210
Für 5 Nächte in Omalo, Diklo und Dartlo teilen sich mehrere Zimmer ein Bad/WC.

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,47 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben