Das verborgene Naturjuwel des Balkans

Karte der Reise 5559T
  • Albanien: Trekkingreise (geführt)
  • Die albanischen Berge: zu Gast bei Bergbauern und Hirten
  • Valbona, das schönste Balkantal
  • Vollpension während des Trekkings

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 1.070

Reise buchen
2020:

Im Norden Albaniens verbirgt sich eine urwüchsige Berglandschaft, die im Westen kaum jemand kennt. Quirlige Bäche kreuzen hier den Pfad, wilde Berggipfel ragen in den Himmel, ein alter Hirte treibt seine Schafe zum Melken zusammen – die Natur behielt ihren ursprünglichen Charme. Es ist aber nicht nur die Natur, die die Reise zum Erlebnis macht. Vielmehr sind es die Begegnungen und die Gastfreundlichkeit der Bauern, bei denen wir zu Gast sind und die uns einen Einblick in ihr Bergleben gewähren.

Besonderer Blickwinkel

Wir übernachten bei dieser Albanien-Trekkingreise hauptsächlich in Gästehäusern einheimischer Bergbauern und Hirten. Hierdurch unterstützen wir auch die einheimische Bevölkerung. Besonders in der Verpflegung spiegelt sich die Gastfreundlichkeit der Albaner wieder: Wir genießen die liebevoll zubereitete albanische Küche und gewinnen einen Einblick in die hiesigen Gepflogenheiten.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 20.06.20: Willkommen in Albanien!

Flug nach Tirana und Fahrt nach Shkodra (120 km, 1 Ü).

2. Tag, 21.06.20: Drin-Schlucht

Auf einer Fährfahrt von Koman nach Fierze lassen wir uns von der romantischen Drin-Schlucht mit ihren steil abfallenden Kalkfelsen verzaubern (witterungsbedingt evtl. Transfer). Danach Fahrt ins Valbona-Tal. Dieses Tal – so sagen die Albaner – ist das schönste in Albanien. Viele Mädchen werden nach ihm benannt. Wir wandern zu den Hochalmen Grykat und Hapta (GZ: 2 1/2 Std., +/- 370 m), bevor wir nach Valbona aufbrechen (2 Ü).

3. Tag, 22.06.20: Blick zum Mount Jezerca

Auf einem Hirtenpfad steigen wir zu einem Aussichtspunkt auf 1.700 m auf (GZ: 6 Std., +/- 760 m), von dem wir einen grandiosen Blick auf die höchsten Gipfel der albanischen Alpen genießen können: Mount Jezerca (2.695 m) und Mount Rosi (2.522 m).

4. Tag, 23.06.20: Kuji Rrogamit

Unsere heutige Wanderung (GZ: 7 Std., +/- 750 m) bringt uns auf den Gipfel Kuji Rrogamit (1.830 m), von wo aus wir eine herrliche Aussicht auf das Tal von Valbona haben (1 Ü).

5. Tag, 24.06.20: Nach Thethi

Heute steigen wir zum Valbona-Pass (1.860 m) auf. Unser Gepäck wird von Pferden transportiert. Danach Abstieg nach Thethi (GZ: 7 Std., + 900 m, - 1.150 m), einem urigen Bergdorf in den albanischen Alpen (2 Ü).

6. Tag, 25.06.20: Peja-Pass

Der Peja-Pass (1.710 m) befindet sich inmitten der „Verfluchten Berge". Der Weg ist eigentlich eine alte Handelsroute, die nach Montenegro führt. Nach dem anstrengenden Aufstieg zum Pass genießen wir eine unglaubliche Aussicht über das gesamte Tal von Thethi (GZ: 7 Std., +/- 900 m).

7. Tag, 26.06.20: Von Thethi nach Nderlysaj

Auf einer Rundwanderung (GZ: 5 Std., +/- 350 m) lernen wir die Naturschönheiten rund um Thethi kennen. Danach geht es nach Nderlysaj. Am Nachmittag erfrischen wir uns in den Wasserbecken des Ortes (1 Ü).

8. Tag, 27.06.20: Thore-Pass

Wir wandern durch das wilde, schöne Kaprea-Tal bis zum Thore-Pass (1.700 m) hinauf. Noch einmal zeigen sich die Albanischen Alpen in ihrer vollen Pracht (GZ: 4 Std., + 1.300 m, - 130 m). Dann holt uns ein Bus ab und bringt uns über Shkodra nach Tirana zurück (1 Ü).

9. Tag, 28.06.20: Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Drin-Schlucht
(GZ: 2 1/2 Std., +/- 370 m)

3. Tag: Blick zum Mount Jezerca
(GZ: 6 Std., +/- 650 m)

4. Tag: Kuji Rrogamit
Valbona - Kuji Rrogamit - Valbona (GZ: 6 Std., +/- 760 m)

5. Tag: Nach Thethi
Valbona - Valbona-Pass - Thethi (GZ: 7 Std., + 900 m, - 1.150 m)

6. Tag: Peja-Pass
Thethi - Peja-Pass - Thethi (GZ: 7 Std., +/- 900 m)

7. Tag: Von Thethi nach Nderlysaj
Thethi - Nderlysaj (GZ: 5 Std., +/- 350 m)

8. Tag: Thore-Pass
Nderlysaj - Thore-Pass (GZ: 4 Std., + 1.300 m, - 130 m)

Schwierigkeitsgrad

Trittsicherheit, Wandererfahrung und Kondition sind nötig für diese Reise. Knöchelhohe Wanderschuhe sollten vorhanden sein.

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Die erste Nacht wohnen wir im Drei-Sterne-Hotel Argenti in Shkodra. Anschließend verbringen wir 6 Nächte in familiengeführten, einfachen Gästehäusern, die uns Mehrbettzimmer für bis zu 6 Personen bieten. Die sanitären Einrichtungen wie Duschen und Toiletten werden gemeinsam genutzt und befinden sich außerhalb der Mehrbettzimmer. Die letzte Nacht wohnen wir im Zentrum von Tirana im Drei-Sterne-Hotel Villa Tafaj, dessen Zimmer über TV verfügen (Ü = Übernachtung).

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Shkodra1Hotel ArgentiLink337Bad/WC im ZimmerDas Hotel befindet sich nur 5 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt.Klimaanlage, Kabel-TV und Minibar
Rrogam/Valbona3Gästehaus Kol Gjoni 6Bad/WC befindet sich im Haus, nicht im ZimmerDas Gästehaus befindet sich in Rrogam im Tal von Valbona.TV im Gemeinschaftsraum
Thethi2Gästehaus Breishta 8mehrere Zimmer teilen sich ein BadDas Gästehaus befindet sich im Zentrum des Ortes Thethi.TV im Gemeinschaftsraum
Nderlyse1Gästehaus Prek Bjeshka 10Bad/WC befindet sich im Haus, nicht im ZimmerDas Gästehaus befindet sich im Dorf Nderlyse.TV im Gemeinschaftsraum
Tirana1Hotel Villa TafajLink325Bad/WC im ZimmerDas Hotel beeindet sich im Zentrum von Tirana, nahe zum Skanderbeg-Platz.TV, Minibar, Föhn

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Austrian Airlines oder Lufthansa in der Economyclass nach Tirana und zurück
  • Transfers in Albanien
  • 2 Übernachtungen im Mittelklassehotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 6 Übernachtungen in familiengeführten, einfachen Gästehäusern im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsdusche/WC
  • Vollpension beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 9. Tag (Mittagessen erfolgt meist als Lunchpaket oder Picknick)
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
20.06.2028.06.20folgt€ 1.070Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
18.07.2026.07.20folgt€ 1.150Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
01.08.2009.08.20folgt€ 1.150Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
15.08.2023.08.20folgt€ 1.150Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
05.09.2013.09.20folgt€ 1.090Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
19.09.2027.09.20folgt€ 1.150Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 70
für je 1 Nacht in Shkodra und Tirana

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, München, Hamburg, Hannover, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt oder Wien
01.08. + 15.08. + 19.09 Dresden, Leipzig nicht möglich

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,61 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben