Grönland-Buch „Kälte, Wind und Freiheit“

Eine Grönland-Durchquerung in den Achtzigerjahren wird zum Wendepunkt im Leben von Robert Peroni. Tief beeindruckt von der Schönheit der Natur und der Freundlichkeit der Inuit, beschließt der Abenteurer und Profibergsteiger, in einem 2000-Seelen-Dorf an der wilden Südostküste Grönlands zu bleiben.  Er dringt ein in die ursprüngliche und geheimnisvolle Welt des Robbenjägervolks und erfährt, wonach er trotz aller Erfolge und Rekorde bislang vergeblich gesucht hatte: Glück und Zufriedenheit. Liebevoll und fesselnd erzählt Robert Peroni vom Alltag der Inuit und ruft uns eindrücklich in Erinnerung, wie bedroht ihr traditionelles Leben zunehmend ist.

Verlag: National Geographic Taschenbuch; Malik
Autor: Robert Peroni
Seitenzahl: 240
Erscheinungsjahr: 2016
Ausstattung/Bilder: 2016. 240 S. m. 29 Farbfotos. 181 mm
Sprache: Deutsch
Abmessung: 180mm x 124mm x 20mm
Gewicht: 296g