Wikinger-Reiseleiter

Wikinger-Reiseleiter
Janser, Matthias

Janser, Matthias

Janser, Matthias

Jahrgang

1964

Hobbies

Oper, Theater, Kultur, Sprachen, Fahrrad fahren, Wandern, Kochen

Wikinger-Reiseleiter seit

2013

Der in Stuttgart geborene Matthias Janser studierte Technical Theatre Arts am Rose Bruford College und schloss 2007 sein Masters Studium (Arts Policy and Management) an der Londoner Birkbeck University ab. Zu seinen eigenen Regiearbeiten zählen die britische Erstaufführung von Thomas Bernhards "Der Ignorant und der Wahnsinnige", welches er auch ins Englische übersetzte, "L'amico Fritz" und "Manon Lescaut" für die Opera Holland Park, "Don Giovanni" für die English Touring Opera, "La Damnation de Faust" für die Opera North in Leeds, die spanische Erstaufführung von Thomas Bernhards "Ein Fest für Boris" und "Charpentiers Actéon" für die Dartington International Summer School. Als Leiter von Education-Workshops für Kinder und Jugendliche wird er immer wieder von Schulen und Opernhäusern eingeladen. Neben seiner Tätigkeit als Reiseleiter in Barcelona und in Katalonien arbeitet er regelmäßig als Übersetzer und Deutschlehrer. Matthias lebt seit 2007 im Zentrum von Barcelona.

Reiseleitereinsätze

ReiseReisebeginnReiseendeReise-Nr.
Kunst, Kultur & Glücktrauben: Silvester in Barcelona28.12.2102.01.226129

Änderungen vorbehalten

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

Nach oben
meinwikinger