Wander-Ratgeber

Schwierigkeitsgrad in Bildern

Schwierigkeitsgrad in Bildern
Hier finden Sie eine Erklärung und Bilder, die Ihnen bei der richtigen Auswahl, in Bezug auf die Schwierigkeitskategorien einer Reise, eine Unterstützung sein sollen.

Einschätzungshilfe

Ausrüstung

Ausrüstung
Was packe ich in meinen Koffer? Hier finden Sie Tipps rund um die richtige Kleidung für Ihren nächsten Aktivurlaub. Außerdem erklären wir Ihnen die verschiedenen Materialarten der Kleidungsstücke.

Wertvolle Tipps

Fit for trekking

Fit for trekking
Bereiten Sie Ihren Körper auf die Anstrengungen einer Trekkingtour vor. Mit richtigem Ausdauertraining wird Ihre Kondition verbessert und mithilfe eines gezielten Krafttrainings die beim Trekking beanspruchte Muskulatur gestärkt.

Wertvolle Tipps

Fotografie

Fotografie
Fotografie während einer Wander- oder Trekkingreise ist ein Zusammenspiel von Landschafts-, Reportage-, Sport-, Makro-, Porträt- und Tierfotografie. Mit diesen Teilbereichen geben Sie alles wieder, was Sie auf Ihrer Tour erlebt haben: Wandern in einer atemberaubenden Landschaft, Begegnungen mit Menschen, Tieren und der Pflanzenwelt.

Wertvolle Tipps

Gesundheit

Gesundheit
Vor allem bei Reisen in ferne Länder sollten Sie sich vor der Abreise mit den Gesundheitsbestimmungen und Impfvorschriften Ihres Reiselandes vertraut machen. Mit Hilfe von relativ einfachen Vorsorgemaßnahmen können Sie Ihre Trekkingtour genießen, ohne zu erkranken.

Wissenswertes

Orientierung

Orientierung
Wie lese ich die Karte richtig und wie gehe ich richtig mit dem Höhenmesser um?

Infos zu Karten, GPS

Literatur

Literatur
Hier finden Sie eine Auswahl an empfehlenswerten Trekking-Büchern.

Literaturliste

Proviant

Proviant
Hier machen wir einen Abstecher in die Welt der Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate. Diese drei sind nämlich dafür zuständig, dass Sie als Bergtourist mit Energie beliefert werden. Als Ausdauersportler sollten Sie Ihren Energiebedarf primär mit Kohlenhydraten decken. Denn aus diesen kann man mit jedem Liter Sauerstoff über zehn Prozent mehr Energie gewinnen als aus Fetten oder Eiweißen. Ihr Körper speichert die Kohlenhydrate als Glykogen in den Muskeln und stellt dieses bei Bedarf als Energie zur Verfügung.

Wissenswertes

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben