• Naturbelassene, einsame Strände
  • Historisches Städtchen Ciutadella & Inselhauptstadt Mahón
  • Kleines, familiäres Hotel mit Blick über die Bucht
Spanien/Menorca: Radreise (geführt)
Reisenummer
6285R
Teilnehmerzahl
8 – 18 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Räder
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.328
pro Person

Radreise: Die unbekannte Schöne

Die Insel Menorca ist bis heute ein Geheimtipp. Die zweitgrößte Insel der Balearen konnte sich ihre Ursprünglichkeit und ihre unter Schutz gestellten Naturschönheiten bewahren. Weite Wald- und Weideflächen, Pinienhaine, alte Olivenbäume, schwarzbunte Kühe, Steinmauern und hübsche Städtchen säumen unseren Weg. Abwechslungsreich stellt sich die lange Küste dar: Steilküsten, unberührte Buchten mit Sandstränden und türkisblaues Wasser.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
8 – 18 Personen
E-Bike buchbar
Karte der Reise 6285R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise10.04.22

Flug nach Mahón und Transfer zum Hotel.

2. Tag: ca. 40 km, Nordwesten11.04.22

Zunächst besuchen wir das nahegelegene, charmante Ciutadella. Wir radeln anschließend durch den Nordwesten der Insel zur Cala Morell mit ihrer vorgeschichtlichen Höhlenanlage sowie zum Naturschutzgebiet von La Vall mit unberührten Sandstränden.

3. Tag: ca. 30 km, Südosten12.04.22

Von Alaior radeln wir auf dem Camí d'en Kane, der ehemaligen Hauptstraße Menorcas, nach Mahón und nehmen uns Zeit für die quirlige Hauptstadt. Anschließend radeln wir zu der vorgeschichtlichen Tempelanlage von Trepucó. Weiter geht es geruhsam zwischen Trockenmauern auf Radwegen und kleinen Nebenstraßen zur Südküste bis Binibequer Vell, einer kleinen Feriensiedlung mit einer schönen Badebucht. Rücktransfer zum Hotel.

4. Tag: ca. 40 km, Norden13.04.22

Transfer nach Es Mercadal. Von dort aus erkunden wir die hügelige Landschaft und die schönen Badebuchten rund um das Cap de Cavallería und genießen das abwechslungsreiche, schöne Panorama. Das Fischerdorf Fornells an der Nordküste bildet den erholsamen Zielpunkt dieser Tour.

5. Tag: ca. 45 km, Nordosten14.04.22

Von Es Mercadal folgen wir noch einmal dem Camí d'en Kane über die Hügel Menorcas, dann ab Alaior kleinen Nebenstraßen bis zum Nordostkap von Favàritx. Unsere Radtour endet am Hafen von Mahón. Transfer zurück zum Hotel.

6. Tag: Erholungstag15.04.22

... zum Stadtbummel durch Ciutadella oder Relaxen am Strand.

7. Tag: ca. 45 km, Südwesten16.04.22

Heute entdecken wir einen Teil des großen Naturschutzgebietes im Südwesten mit seinen größtenteils unbebauten Buchten und Stränden. Auf Nebenstraßen erreichen wir unter anderem die Cala Macarella.

8. Tag: Rückreise17.04.22

Transfer zum Flughafen und Rückflug bzw. individuelle Verlängerung.

Gut zu wissen

In Spanien besteht Helmpflicht!

Verlängerungsmöglichkeiten

Zusatznächte im Hotel Bahia
Preis pro Person/Nacht:
im Doppelzimmer: 46 EUR
im Einzelzimmer: 63 EUR
Eingeschlossene Leistungen:
• Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
• Halbpension
• Touristensteuer
Transfer-Preise (vor Ort buchbar):
Hotel Bahia – Flughafen
• Taxi: ca. 70 EUR
• Sammel-Shuttle: ca. 20 EUR

Anforderungen

Radkategorie 1-2

  • Radtouren in flachem und teilweise hügeligem Gelände mit geringen Steigungen.
  • Diese Programme können sowohl Radtouren der Kategorie 1 als auch der Kategorie 2 enthalten.
  • Für Freizeitradler mit normaler Kondition gut zu bewältigen.

Tourencharakter

Die 5 Radtouren von 30 bis 45 km Länge führen über verkehrsarme Nebenstraßen, teils auch über unbefestigte Feldwege. Menorca hat zwar keine hohen Berge, ist dafür aber recht hügelig.

Höhenprofil

Höhenprofil

Detailliertes Höhenprofil anschauen

Fahrradbeispiele

Wer gerne Radelt und die Vielfältigkeit der Insel Menorca kennen lernen möchte, sollte sich zu den schönsten Buchten mit dem Rad führen lassen.
Marianne J., Wikinger-Gast
Sehr schöne Reise auf einer Insel, die sich erst auf den zweiten Blick erschließt. Hotel und Verpflegung waren sehr gut. Den fehlenden Pool verschmerzt man sehr leicht, da die Bucht bis ans Haus reicht.
Karsten M., Wikinger-Gast
1993 wurde Menorca zum Biosphären-Reservat erklärt. Rund 43% der Inselfläche stehen seitdem unter dessen Schutz. Durch unsere kleinen Gruppen und dem sensiblen Umgang mit der Natur trägt die Wikinger- Art zu reisen dazu bei, die Region auf nachhaltige Art zu nutzen und gleichzeitig zu bewahren.
Christian Schröder, Wikinger-Nachhaltigkeitsbeauftragter

So wohnst du

Hotel Bahia
Cala Santandria

Hotel:
Unser kleines familiäres Hotel Bahia verfügt über 13 Zimmer und ein Restaurant mit großer Terrasse mit Panoramablick über die Bucht.

Zimmer:
Heizung/Klimaanlage, TV, WLAN und Telefon

Verpflegung:
Frühstück und Abendessen mit Vorspeisen und zwei Hauptgängen zur Auswahl im Hotelrestaurant

Lage:
Das Hotel liegt oberhalb der Badebucht Cala Santandria mit kleinem, weißen Sandstrand. In die nahe gelegene ehemalige Inselhauptstadt Ciutadella fahren regelmäßig Linienbusse. In der Altstadt erwartet dich eine typisch spanische Atmosphäre: historische Bauten, verwinkelte Gassen, Kopfsteinpflaster, Paläste und die Kathedrale.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit Eurowings, Eurowings Discover, Iberia, Lufthansa, Swiss, TUIfly oder Vueling Airlines in der Economyclass nach Mahón und zurück (ggf. mit Umstieg in Deutschland oder Spanien)
  • Transfers auf Menorca
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (5 geführte Radtouren)
  • Touristensteuer
  • Radmiete von Tag 2 bis 7 (wahlweise 21-Gang-Mountainbike oder 21-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche, Radwunsch und Körpergröße bitte bei Buchung angeben)
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Radreise

Reise-Nr: 6285R Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 8 – 18 Personen

Anforderung: 1-2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

10.04.22 – 17.04.22
Reiseleiter(in): folgt
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.378
pro Person | Zuschläge
08.05.22 – 15.05.22
Reiseleiter(in): folgt
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.328
pro Person | Zuschläge
22.05.22 – 29.05.22
Reiseleiter(in): folgt
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerWenige Plätze
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.328
pro Person | Zuschläge
29.05.22 – 05.06.22
Reiseleiter(in): folgt
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.328
pro Person | Zuschläge
18.09.22 – 25.09.22
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.328
pro Person | Zuschläge
02.10.22 – 09.10.22
Reiseleiter(in): folgt
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.328
pro Person | Zuschläge
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,56 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger