• Landlust zwischen Passau und Wien
  • Leichte Radtouren, Weinhöfe in der Wachau und Kultur in Wien
Österreich/Donau: Radreise (individuell)
Reisenummer
7422R
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Reisedauer
9 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Rad
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 612
Preise in EUR pro Person

Radreise: Der Donau-Radweg – ländlich und idyllisch

Dir steht der Sinn nach österreichischer Gastfreundschaft und idyllischer Natur? Dann entdecke den Donau-Radweg zwischen Passau und Wien. Im Mittelpunkt steht natürlich die Donau, die unzählige Geschichten zu erzählen weiß. Freue dich auf die einmalige Schlögener Schlinge und die grünen Weinhänge der Wachau, erkunde bezaubernde Donauorte wie Melk oder Krems und natürlich die "Walzerstadt" Wien. Während deiner Radreise erwartet dich die ungezwungene Atmosphäre freundlicher Landgasthöfe.

Reisedauer
9 Tage
GPS-Tracks verfügbar
E-Bike buchbar
Karte der Reise 7422R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen in Passau!05.05.22

Anreise in die 3-Flüsse-Stadt Passau. Übernahme der Leihräder. (1 Ü)

2. Tag: ca. 56 km, Feldkirchen/Brandstatt06.05.22

Am Morgen fährst du per Schiff von Passau nach Kasten (ca. 16 km). Von dort radelst du vorbei an Engelhartszell zur Schlögener Schlinge. Am Nachmittag erreichst du Feldkirchen/Brandstatt, wo du übernachtest. (1 Ü)

3. Tag: ca. 59 km, Machland07.05.22

Per Rad führt die Fahrt am Morgen nach Ottensheim und von hier per Bahn (ca. 6 EUR pro Person inkl. Rad) in die Kulturstadt Linz. Nach einem individuellen Stadtrundgang durch die schöne Altstadt folgst du dem Donau-Radweg und erreichst Enns. Auf dem Weg nach Mitterkirchen im Machland liegen einige imposante Vierkanthöfe auf dem Weg. Am Abend lässt du dir eine Bauernjause schmecken. (1 Ü)

4. Tag: ca. 38 km, Ybbs/Persenbeug08.05.22

Heute radelst du vorbei an Ardagger nach Grein mit dem historischen Stadttheater. Durch den schönen Strudengau fährst du nach Ybbs/Persenbeug. (1 Ü)

5. Tag: ca. 49 km, Krems09.05.22

Durch die sanfte Hügellandschaft des Nibelungengaus führt der Weg vorbei an Marbach. In Melk solltest du das berühmte Stift besichtigen. Von hier aus geht es durch die Wachau, eine der schönsten Flusslandschaften Europas mit steilen, terrassenförmig angelegten Weinbergen nach Spitz. Per Schiffsfahrt (ca. 18 km) erreichst du Krems, wo du übernachtest. (2 Ü)

6. Tag: ca. 40 km, Wachautour10.05.22

Heute steht eine Rundtour durch die Wachau auf dem Programm, die dich durch die besten Weinlagen der Region führt. Du folgst der Donau zunächst flussaufwärts nach Arnsdorf und setzt per Fähre auf das linke Ufer nach Spitz über. Auf dem Weg zurück nach Krems radelst du durch Weißenkirchen und Dürnstein, wo gemütliche Heurigen-Wirtschaften direkt neben dem Radweg zur Einkehr locken.

7. Tag: ca. 59 km, Wien11.05.22

Die Weinhänge der Wachau begleiten dich auf dem Rad hinein in die weitläufigen Donauauen des Tullner Feldes. Auf dem Donau-Radweg radelst du bis Höflein, einem Vorort von Wien und fährst von dort per Bahn (ca. 6 EUR pro Person inkl. Rad) in die Walzerstadt. (2 Ü in Wien)

8. Tag: Wien erleben12.05.22

Nimm dir Zeit und entdecke Wien! Besuche Schloss Schönbrunn und natürlich den Stephansdom.

9. Tag: Auf Wiedersehen!13.05.22

Rückreise per Bus oder Bahn nach Passau.

Anforderungen

Radkategorie 1

  • Einfache Radtouren in flachem Gelände, wie z. B. gut ausgebaute Flussradwege entlang der Elbe, Donau oder Mosel.
  • Für Einsteiger und Genussradler gut geeignet.

Tourencharakter

Hervorragend ausgebaute Radwege ohne Steigungen und Verkehr machen den Donau-Radweg zwischen Passau und Wien zum idealen Radreiseziel. Einzelne Streckenabschnitte werden per Bahn- oder Schiffsfahrten abgekürzt.

Radservice

Du kannst Tourenräder mit 7 Gängen und Nabenschaltung (Rücktritt), Trekkingräder mit 21 Gängen (Freilauf) oder Elektroräder, jeweils mit beidseitiger Gepäcktasche leihen.

Höhenprofil

Höhenprofil

Detailliertes Höhenprofil anschauen

Fahrradbeispiele

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Während der Radreise übernachtest du in Landgasthöfen oder auf Bauernhöfen mit typischer, österreichischer Gastfreundschaft. Die Übernachtungen erfolgen je nach Verfügbarkeit in den jeweiligen Orten oder in näherer Umgebung. Übernachtung in Passau im Drei-Sterne-Hotel, in Wien im Vier-Sterne-Hotel.
Zusatznächte sind nur in Passau und Wien buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Leistungen, Termine und Preise

  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Bauernjause an Tag 3
  • Gepäcktransport bis Wien
  • Schiffsfahrt Passau – Kasten inkl. Rad an Tag 2
  • Schiffsfahrt Spitz – Krems an Tag 5
  • Fährfahrt Arnsdorf – Spitz an Tag 6
  • Rückfahrt Wien – Passau per Bus oder Bahn
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ortstaxe (je nach Übernachtungsort max. 3 EUR p. P./Nacht)
  • 2 x Bahnfahrt: Ottensheim – Linz und Höflein – Wien, ca. 12 EUR p. P. , zahlbar vor Ort
9-tägige Radreise

Reise-Nr: 7422R

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Anforderung: 1 Rad

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 612
Preise in EUR pro Person | Hinweise

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger