Madagaskar – Insel der Lemuren, Chamäleons & Baobabs

Karte der Reise 1137R
  • Madagaskar: Radreise (geführt)
  • Nationalpark: Ranomafana und Isalo
  • Baden im Indischen Ozean bei Ifaty
  • Herzlichkeit der Dorfbewohner

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad
Insider

ab € 3.795

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2020 sichern

Reise buchen
2020:

Madagaskar ist die viertgrößte Insel der Welt und wird oft als "sechster Kontinent" bezeichnet. Aufgrund seiner isolierten Lage, 600 km vor der ostafrikanischen Küste gelegen, entwickelte sich hier eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Es gibt viel zu entdecken: Im Hochland radeln wir durch kleine Dörfer und entlang von Reisfeldern. In den Nationalparks Ranomafana und Isalo halten wir nach den kulleräugigen Lemuren Ausschau. Wir bestaunen die imposanten, bis zu 30 Meter hohen Baobabs und baden im Indischen Ozean.

INSIDER

Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Interview ansehen

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 02.10.20: Willkommen in Madagaskar

Abflug nach Madagaskar und Ankunft in Antananarivo. (1 Ü)

2. Tag, 03.10.20: ca. 33 km, Ampefy

Transfer (ca. 2 Std.) nach Miarinarivo. Radtour durch agrarisch geprägte Hügellandschaft und zwischen alten Vulkankegeln nach Ampefy. Ausflug zu den Geysiren in der Nähe von Analavory. (1 Ü/F, M)

3. Tag, 04.10.20: ca. 55 km, Faratsiho

Erste Radtour durch agrarisch geprägte Hügellandschaft und zwischen alten Vulkankegeln nach Ampefy. Auf dem Weg besuchen wir ein Schulprojekt. Nachmittags Ausflug zu den Geysiren in der Nähe von Analavory. (1 Ü/F, M)

4. Tag, 05.10.20: 38 km, Antsirabe

Transfer (ca. 2,5 Std.) durch eine der kühlsten Gebirgsregionen des Hochlandes (bis auf 2.050 m). Radtour von Ambohibary nach Antsirabe. (1 Ü/F, M)

5. Tag, 06.10.20: 60 km, Ambositra

Transfer (ca. 2,5 Std.) durch eine der kühlsten Gebirgsregionen des Hochlandes (bis auf 2.050 m). In Ambohibary steigen wir auf die Räder und radeln nach Antsirabe. (1 Ü/F, M)

6. Tag, 07.10.20: 59 km, Ranomafana

Busfahrt entlang von Reisfeldern im typischen Terrassenbau in den Süden. Wir radeln nach Ambositra, ein Zentrum des Holzschnitzerkunsthandwerks. Hier besuchen wir eine der örtlichen Werkstätten. (1 Ü/F, M, A)

7. Tag, 08.10.20: Ranomafana-NP

Wanderung (ca. 3 Std.) durch den tropischen Primärwald im Ranomafana-Nationalpark. Besuch des Ortes Ranomafana und der Thermalquellen (fakultativ). (F)

8. Tag, 09.10.20: 44 km, Sahambavy

Wanderung (ca. 3 Std.) durch den tropischen Primärwald im Ranomafana-Nationalpark. Wir halten Ausschau nach Lemuren, Chamäleons und tropischen Vögeln. Danach erkunden wir den Ort Ranomafana und besuchen fakultativ die Thermalquellen. (F)

9. Tag, 10.10.20: 67 km, Ambalavao

Radtour nach Ambalavao. Auf dem Weg besuchen wir die hübsche Altstadt von Fianarantsoa, dem spirituellen Zentrum Madagaskars. Anschließend kurzer Transfer bevor wir weiterradeln. (1 Ü/F, M, A)

10. Tag, 11.10.20: 70 km, Ranohira

Radtour zum Ort Anja. Wanderung (GZ: ca. 1,5 Std.) durch das Reservat. Per Rad und im Bus (ca. 2,5 Std.) fahren wir weiter nach Ranohira. (2 Ü/F, M)

11. Tag, 12.10.20: Isalo-Nationalpark

Radtour zum kleinen Ort Anja. Kleine Wanderung (GZ: ca. 1,5 Std.) durch das Reservat, wo wir u. a. Lemuren sichten können. Per Rad geht es weiter, bevor wir das letzte Stück im Bus (ca. 2,5 Std.) nach Ranohira fahren. (2 Ü/F, M)

12. Tag, 13.10.20: 27 km, Fischerdorf Ifaty

Radetappe zum Städtchen Ilakaka, ein wichtiges Zentrum für Saphirabbau. Busfahrt (ca. 5 Std.) zu unserem Hotel am Strand von Ifaty. (2 Ü/F, M)

13. Tag, 14.10.20: Zur freien Verfügung

Unsere letzte Radetappe führt uns durch die Felsenlandschaft in das kleine Städtchen Ilakaka, das weltweit wichtigste Zentrum für Saphirabbau. Busfahrt (ca. 5 Std.) ans Meer zu unserem Hotel am Strand von Ifaty. (2 Ü/F, M)

14. Tag, 15.10.20: Antananarivo

Freier Tag zum Baden, Relaxen und Erkunden der Umgebung zu Fuß. (F)

15. Tag, 16.10.20: Rückreise

Wir erkunden das interessante historische Stadtzentrum zu Fuß. Der Nachmittags steht zur freien Verfügung. Die Zimmer stehen uns bis 20 Uhr zur Verfügung. Trnsfer zum Flughafen und Einchecken am späten Abend.

16. Tag, 17.10.20: Willkommen zu Hause

Nachts Rückflug und Ankunft in Deutschland am gleichen Tag. (F)


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Tourencharakter

Unsere 9 Radetappen sind zwischen 27 und 70 km lang und führen meist über gut asphaltierte und sehr wenig befahrene Hauptstraßen, einige Abschnitte auch entlang von holprigen Nebenstraßen. An den Tagen 7 und 9 radeln wir jeweils ein längeres Stück auf unbefestigten Feldwegen. Die ersten 7 Tage sind wir im hügeligen Hochland unterwegs, danach geht es langsam in die Ebenen des Südwestens. Der Begleitbus ist an allen Radetappen in der Nähe, außer bei einigen Abschnitten über unbefestigte Feldwege.

Fahrradbeispiele

Fragen

an Insider-Reiseleiter Thomas
  1. Welches sind deine 3 Lieblingsplätze auf Madagaskar?
    Die faszinierenden Felsformationen im Isalo – NP, der Regenwald von Ranomafana und die Baobabs an der Küste bei Ifaty.
  2. Die Menschen in Madagaskar begeistern durch …
    ... ihre Herzlichkeit und Offenheit.
  3. Wenn du ein Bild von Madagaskar malen würdest, wie würde es aussehen?
    Eines der für mich immer wiederkehrenden und einprägsamsten Bilder der Insel, ist die Menge an Kindern, die einem jubelnd in den Dörfern begegnen und einen willkommen heißen.
  4. Wonach riecht Madagaskar für dich, wenn du daran denkst?
    Ich muss direkt an den Geruch von Vanille denken. Denn der Geruch von frischer Vanille begegnet einem immer wieder auf den Märkten der Hauptstadt.
  5. Was ist dein persönliches Highlight auf der Tour?
    Die Menge an Tieren, die man unterwegs zu Gesicht bekommt!
  6. Wer sollte die Tour unbedingt mitmachen? An wen richtet sich die Reise?
    Gäste die ein authentisches Land kennen lernen wollen, werden von Madagaskar begeistert sein. Die Kultur Madagaskars und die einzigartige Tierwelt machen diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis.
  7. Was sollten deine Gäste für die Reise mitbringen?
    Neugierde, Offenheit und eine gewisse Gelassenheit, um den Geheimnissen der Insel auf die Spur zu kommen.
  8. Was nehmen deine Gäste von der Reise mit nach Hause?
    Um einen anderen Kulturkreis intensiv zu erfahren, genügt ein Fahrrad und kleines Reisegepäck. Hier lernen wir, was Gastfreundschaft in einem wenig konsumorientierten Land bedeutet. Und auch, dass ein Leben ohne Highspeed-Internet möglich ist.
  9. Beruf oder Berufung? Was ist das Schönste für dich am Reiseleiter-Sein?
    Ich liebe es möglichst viel Wissen und Ideen zu sammeln, denn Reisen bildet. Welcher andere Beruf könnte dafür besser geeignet sein, um das auf eine interessante Art und Weise zu tun? Neben Mittelamerika bin ich als Reiseleiter auch viel in Spanien unterwegs, sei es auf Rad-, Wander- oder Kayak Touren.
  10. Was machst du wenn du mal nicht mit Gruppen unterwegs bist?
    In meiner Freizeit kann man mich auf dem Sattel meiner Fahrräder treffen, während ich neue Gegenden für mich entdecke. Gerne auch mal länger bergauf! Wenn ich dann noch Zeit finde, trifft man mich ab und an beim Wildwasser-Kayaken. Auf jeden Fall genieße ich es, viel an der frischen Luft zu sein.

INSIDER

Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Madagaskar auf dem Rad zu durchqueren hat seinen ganz eigenen Reiz. Man trifft unglaublich freundliche Menschen und fährt durch kontrastreiche Landschaften. Mein persönlicher Favorit: die Felsformationen des Isalo-Nationalparks!


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Wir übernachten in 11 verschiedenen landestypischen Mittelklassehotels. In Ranomafana liegt unser Hotel sehr idyllisch im Grünen, direkt am Fluss – eine echte Oase zum Entspannen. Am Ende bleiben wir zwei Nächte in einem Hotel am Strand in der Nähe von Ifaty.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Antananarivo1Motel Anosy Link32im ZimmerDie Unterkunft liegt im Zentrum von Antananarivo.TV, WLAN, Minibar, Restaurant, Bar, 2 Tennisplätze, Pool
Ampefy1Hotel KavitahaLink26im ZimmerDas Hotel liegt am Lac Kavitaha.Restaurant, Pool
Faratsiho1Hotel La Villa 14im ZimmerDie Unterkunft liegt in der Ortsmitte von Faratsiho.
Antsirabe1La Residence SocialeLink12im ZimmerDie Unterkunft liegt im nördlichen Teil der Stadt, das Zentrum ist in 10 Minuten zu Fuß erreichbar.Restaurant
Ambositra1Motel Violette 14im ZimmerDie Unterkunft liegt am Ortseingang von Ambositra.Restaurant
Ranomafana2Hotel CristoLink12im ZimmerDas Hotel liegt etwa 6 km außerhalb des Dorfes Ranomafana.Restaurant
Sahambavy1Lac HotelLink40im ZimmerDas Hotel liegt am Fuß eines Hügels, mit Sicht auf die einzige Teeplantage Madagaskars.Restaurant, TV-Raum, Bar, Wäscheservice
Ambalavao1Tropic HotelLink16im ZimmerDie Unterkunft liegt am Ortseingang von Ambalavao.Restaurant
Ranohira2Hotel Orchidee de l'IsaloLink31im ZimmerDas Hotel liegt im Herzen von Ranohira, nur wenige Kilometer vom Isalo-Nationalpark entfernt.Restaurant, Bar, Pool, Ventilator, Moskitonetz
Ifaty2Hotel Belle VueLink30im ZimmerDie Unterkunft liegt in unmittelbarer Nähe zum Strand.Restaurant, Bar, Moskitonetz
Antananarivo1Motel AnosyLink32im ZimmerDie Unterkunft liegt fußläufig vom Anosy See, im Zentrum der Hauptstadt.Restaurant, Pool, WLAN, Wäscheservice, TV

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Turkish Airlines in der Economyclass nach Antananarivo und zurück, Inlandsflug mit Tsaradia Airline von Toliara nach Antananarivo an Tag 15
  • Transfers in Madagaskar
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x Frühstück, 9 x Mittagessen/Lunchpakete, 4 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben (9 geführte Radtouren, 3 Wanderungen)
  • Gepäcktransport
  • Begleitfahrzeug während der geführten Radtouren
  • Eintrittsgebühren in die Nationalparks Ranomafana und Isalo und das Anja-Reservat
  • Radmiete (27-Gang-Mountainbike) von Tag 3 bis 13
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Thomas Schmidt und zusätzlich einheimischer (Englisch sprechender) Radtourenführer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
02.10.2017.10.20folgt€ 3.795Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
03.10.2018.10.20folgt Vorschautermin: Lass dich vormerkenVorschautermin: Lass dich vormerken Hier vormerken
16.10.2031.10.20folgt€ 3.995Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
17.10.2001.11.20folgt Vorschautermin: Lass dich vormerkenVorschautermin: Lass dich vormerken Hier vormerken

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 360

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Istanbul

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,37 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben