Laos & Kambodscha – die Perlen Indochinas

Karte der Reise 3418R
  • Laos/Kambodscha/Thailand: Radreise (geführt)
  • Tempel, Geschichte und einzigartige Natur
  • Angkor Wat – Besuch des berühmtesten Denkmals Asiens
  • Königsstadt Luang Prabang

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

ab € 3.825

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2020 sichern

Reise buchen
2020:

Erlebe diese beiden Länder hautnah auf dem Rad: Wir radeln durch Reisfelder und kleine Dörfer und besuchen die alte Königsstadt Luang Prabang und die beeindruckenden Tempel von Angkor (UNESCO-Weltkulturerbe). Während einer Übernachtung bei einer Gastfamilie in einem traditionellen Khmer-Haus erfahren wir viel über ihr Leben, ihre Bräuche und Geschichten. Diese Kombination aus kultureller Vielfalt, beeindruckender Geschichte, einzigartiger Natur und asiatischer Freundlichkeit wird dich begeistern!

Gäste-Stimmen

Sollte man in Südostasien eine Reise machen, die nicht in Thailand statt findet? JA! Nur Mut! Man wird überrascht von großartiger Landschaft, freundlichen Menschen, erstaunlich guter Infrastruktur und moderat scharfen asiatischen Speisen. Man wird belohnt mit vielen fantastischen Fotomotiven, dem Besuch eines der beeindruckensten Bauwerke der Menschheit mit dem Fahrrad und unzähligen Hello- Rufen und Winken von lachenden Kindern. Mein Prädikat: Absolut empfehlenswert! Auch wenn man etwas Muskelkater vom vielen Winken bekommt.
Bernhard T., Emmendingen

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 27.02.20: Abflug Richtung Asien
2. Tag, 28.02.20: Willkommen in Laos

Ankunft in Luang Prabang und Transfer zum Hotel. Je nach Ankunftszeit steht der Rest des Tages zur freien Verfügung, um sich einen ersten Eindruck von der Stadt (UNESCO-Weltkulturerbe) zu machen. Wir lassen den Abend bei einem Spaziergang über die belebten Nachtmärkte ausklingen. (3 Ü)

3. Tag, 29.02.20: ca. 30 km, Luang Prabang

Vormittags radeln wir durch kleine Dörfer zu den Kuang-Si-Wasserfällen. Dort nehmen wir uns Zeit zum Schwimmen und Entspannen. Anschließend Transfer zurück nach Luang Prabang. Am Nachmittag erkunden wir die Stadt. Wir widmen uns dem Museum im Royal Palace sowie den Klöstern Wat Xieng Thong und Wat Visoun. (F, M)

4. Tag, 01.03.20: ca. 33 km, Fluss Nam Khan

Wir fahren Richtung Ban Phanom, das berühmt für seine Webkünste ist. Nachdem wir uns ein wenig umgesehen haben, geht es weiter entlang des Khan-Flusses bis zum Grabmal von Henri Mouhot, dessen Reiseberichte im 19. Jh. über Angkor Wat in Europa die Reiselust vieler entfachte. Mit unseren „Drahteseln“ machen wir eine kleine Reise durch Reisfelder und ländliche Ortschaften. Nach unserem Mittagspicknick geht es per Rad und Boot zurück Richtung Luang Prabang. (F, M)

5. Tag, 02.03.20: ca. 40 km, Vang Vieng

Mit dem Bus werden wir in die Nähe von Phou Khoun gebracht. Am Aussichtspunkt Phou Phieng Far genießen wir den traumhaften Ausblick. Nach unserer Mittagspause in Kasi Transfer weiter in Richtung Vang Vieng, einer kleinen Stadt umgeben von Flüssen und Bergen. Die letzten 40 km radeln wir bis nach Vang Vieng. Bustransfer ca. 190 km. (2 Ü/F, A)

6. Tag, 03.03.20: ca. 26 km, Tham Poukham

Los geht unsere heutige Tour mit der Überquerung des Nam-Song-Flusses über eine Bambusbrücke. Wir radeln durch das Hinterland von Nam Song und Vang Vieng. Auf unserem Weg besuchen wir eine der ungewöhnlichsten Höhlen der Region Tham Poukham – die „Höhle der goldenen Krabbe“. Ihre versteckten Gänge sind mit unzähligen Stalagmiten und Stalaktiten, tiefen Quellen und bis zu 80 m hohen Schornsteinen gefüllt. (F, M)

7. Tag, 04.03.20: ca. 25 km, Nam-Ngum-See

Wir radeln zum kleinen Städtchen Ban Tha Heua, das ca. 25 km südlich von Vang Vieng liegt. Gemütlich lassen wir uns bei einer Bootstour (ca. 2 Std.) zum Nam-Ngum-See bringen. Übernachtung in der Nähe des Sees. (1 Ü/F, M, A)

8. Tag, 05.03.20: ca. 30 km, Vientiane

Auf unserer Radtour in Richtung Vientiane, der Hauptstadt Laos, machen wir einen Zwischenstopp in Ban Kuen. Nach der Mittagspause fährt uns der Bus (ca. 70 km) nach Vientiane. (3 Ü/F)

9. Tag, 06.03.20: Vientiane

Wir machen uns auf den Weg zum ältesten Tempel der Stadt, der den Siamesischen Krieg von 1828 überstanden hat – der Wat Si Sa Ket. In seinem Kloster finden wir mehr als 8.000 Buddha-Statuen. Dann steht die Pha-That-Luang-Stupa auf dem Programm. Sie ist das Symbol der Hauptstadt und die größte Stupa Laos´. Nachmittags schauen wir uns eine traditionelle Weberei an und einen Buddhapark am Mekong, wo uns viele Buddha-Statuen in modernem Stil überraschen. (F)

10. Tag, 07.03.20: ca. 40 km, Hinterland

Kurzer Transfer zum Dorf Ban Tanmixay, wo wir unsere Radtour zwischen malerischen Reisfeldern und den Bergen des Phou-Khao-Khouay-Reservat beginnen. Eine Fähre bringt uns nach Ban Thadindeng, von wo aus wir weiter nach Ban Tontam (Mittagspause) radeln. Transfer nach Ban Somsamai und Bootsfahrt zum Etappenziel, dem Ban Pako Resort. Rückfahrt nach Vientiane. (F, M)

11. Tag, 08.03.20: Siem Reap

Heute fliegen wir nach Siem Reap. Anschließend kommen wir in den Genuss einer traditionellen Khmer Massage. Den Abend verbringen wir bei einer einheimischen Familie, von der wir uns lecker bekochen lassen, ihren Geschichten lauschen und mehr über ihren Alltag, den Glauben und die Traditionen erfahren. Anschließend können wir noch den örtlichen Nachtmarkt besuchen. (3 Ü/F, A)

12. Tag, 09.03.20: ca. 60 km, Beng Mealea

Radtour durch die schöne kambodschanische Landschaft Beng Mealea. Am Rande der Straße erwarten uns kleine Dörfer mit ihren lebendigen Märkten und Holzhäusern auf Stelzen. Bustransfer zurück nach Siem Reap. (F, M)

13. Tag, 10.03.20: ca. 40 km, Angkor Wat

Uns erwartet der kulturelle Höhepunkt der Reise! Wir nehmen die Räder und erkunden die einst mächtigste Hauptstadt des Khmer-Reichs, Angkor, den verfallenen Tempel Ta Prohm, den einzigartigen Staatstempel Bayon mit seinen 200 gewaltigen Steingesichtern, die 350 m lange Terrasse der Elefanten und das weltberühmte Angkor Wat (UNESCO-Weltkulturerbe). Rückkehr mit dem Rad zum Hotel. (F, M)

14. Tag, 11.03.20: ca. 60 km, Banteay Samre

Heute erkunden wir das ländliche Kambodscha. Wir wandern durch saftig-grüne Reisfelder, üppige Obstgärten, Zuckerpalmen und entzückende Dörfer. Mit dem Rad geht es die ehemalige königliche Straße entlang, um den verlorenen Tempel von Chau Srei Vibol zu erreichen. Die Reise geht weiter zum Tempel von Banteay Samre. Wir übernachten bei einer freundlichen Gastfamilie in einem traditionellen Khmer-Haus. (1 Ü/F, M, A)

15. Tag, 12.03.20: ca. 45 km, Siem Reap

Per Rad fahren wir zum Tempelkomplex Roluos. Anschließend geht es weiter zum schwimmenden Dorf Kampong Khleang. Transfer zurück nach Siem Reap. (2 Ü/F, M, A)

16. Tag, 13.03.20: ca. 23 km, Dorf Chreav

Am Morgen starten wir unsere Radtour zum Dorf Chreav. Dort erhalten wir bei einem Kochkurs Einblicke in die traditionelle kambodschanische Küche. Selbstverständlich lassen wir es uns anschließend schmecken. Zurück geht es mit dem Rad nach Siem Reap. (F, M)

17. Tag, 14.03.20: Abschied

Ein Bus bringt uns zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland. (F)

18. Tag, 15.03.20: Ankunft

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Tourencharakter

Unsere 12 Radtouren führen meist über flache bis leicht hügelige, asphaltierte und unbefestigte Nebenstraßen. An den Tagen 4 und 7 radeln wir entlang einer Landstraße, die abseits der Städte wenig befahren ist. Unser Begleitfahrzeug ist meist in der Nähe.

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Wir übernachten in 5 verschiedenen landestypischen Mittelklassehotels und 1-mal bei einer Gastfamilie in einem traditionellen Khmer-Haus.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Luang Prabang3Jasmin Boutique Hotel 318im ZimmerDas Hotel befindet sich im Stadtzentrum Luang Prabangs, viele Sehenswürdigkeiten sind in wenigen Gehminuten erreichbar.Klimaanlage, TV, WLAN, Haarföhn, Pool
Vang Vieng2The Diamond Gold Hotel 352im ZimmerDas Hotel liegt direkt am Fluss Nam Song. Klimaanlage, TV, WLAN, Garten
Nam Ngum Dam1Long Ngum View Resort  338im ZimmerAm Nam Ngum Stausee gelegen.WLAN, Außenpool, Restaurant, Wäscheservice
Vientiane3Laos Orchid HotelLink350im ZimmerCa. 2 Minuten vom Mekong entfernt. Klimaanlage, TV, WLAN, Safe
Siem Reap3Central Boutique Angkor Hotel 354im ZimmerDas Hotel liegt ca. 5 Gehminuten vom franz. Kolonialgebäude und dem Nachtmarkt entfernt.WLAN, Kabel-TV, Restaurants, Außenpool, Garten,Bar, Massage, Wäscheservice
Bong Thom 1Gastfamilie einfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenWir übernachten in einem traditionellen Khmer-Haus bei einer Gastfamilie im Gemeinschaftsschlafraum.
Siem Reap2Central Boutique Angkor Hotel 354im ZimmerDas Hotel liegt ca. 5 Gehminuten vom franz. Kolonialgebäude und dem Nachtmarkt entfernt.WLAN, Kabel-TV, Restaurants, Außenpool, Garten,Bar, Massage, Wäscheservice

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Thai Airways International und Bangkok Airways in der Economyclass nach Luang Prabang und zurück von Siem Reap, Inlandsflug mit Lao Airlines von Vientiane nach Siem Reap mit Umstieg in Pakse
  • Transfers in Laos und Kambodscha im klimatisierten Reisebus
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung im Gemeinschaftsschlafraum mit Gemeinschaftswaschraum bei einer Gastfamilie
  • 15 x Frühstück, 10 x Mittagessen/Picknick, 5 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben (12 geführte Radtouren)
  • Eintrittsgebühren und Bootsfahrten entsprechend dem Reiseverlauf
  • 1 Khmer-Massage in Siem Reap
  • Gepäcktransfer
  • Begleitfahrzeug an den Tagen 5 bis 12
  • Radmiete (24-Gang-Mountainbike) für die geführten Radtouren
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich einheimischer (englisch sprechender) Radtourenführer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
27.02.2015.03.20Martin Kovacic€ 3.825Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
12.11.2029.11.20Thomas Wiebusch€ 3.965Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 460

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Weitere Abflughäfen€ 300
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Bangkok

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Visagebühren sind nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Visum

Um das erforderliche Visum für deine Reise möglichst einfach zu erhalten, empfehlen wir dir die Beschaffung über die Visaexperten unseres Partners (mit Zusatzkosten bzw. Servicegebühr verbunden). Dort werden deine Unterlagen gewissenhaft auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft. Ebenso übernehmen die Kolleg(inn)en die erforderlichen Behördengänge für dich. Auch bei Fragen und Unklarheiten sind die Experten gerne für dich da: telefonisch und per E-Mail. Details findest du unter www.wikinger-reisen.de/visum

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir dir, dich – über den genannten Link – rechtzeitig mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn). Solltest du dein Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,83 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben