Kubas unbekannter Osten

Karte der Reise 4316R
  • Kuba: Radreise (geführt)
  • Kubanische Lebensfreude und karibische Traumstrände
  • Santiago de Cuba – die Wiege der kubanischen Musik
  • Baracoa – ältester Ort Kubas
  • Insiderreise mit Dirk Klüners

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad
Insider

ab € 2.998

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2020 sichern

Reise buchen
2020:

Der Osten Kubas ist noch immer touristisch wenig erschlossen, doch auch diese Region bietet viel Kultur und vor allem beeindruckende Natur. Santiago de Cuba, die Stadt der Revolution und Wiege der kubanischen Musik, gehört zu den Höhepunkten dieser Reise. In Baracoa, dem ältesten Ort Kubas, hat man das Gefühl, die Zeit sei stehen geblieben. Mit ein wenig Glück sehen wir auf unseren Radtouren den Nationalvogel Tocororo. Ganz sicher treffen wir aber auf lebensfrohe Kubaner, tropische Landschaften und karibische Traumstrände.

Gut zu wissen

Für die Einreise nach Kuba benötigen Sie eine Touristenkarte, die nicht im Reisepreis eingeschlossen ist. Die Karte wird von uns besorgt und kostet 25 EUR pro Person (Stand Juli 2017).

Gäste-Stimmen

Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Dirk ist als Reiseleiter ein wahres Juwel: kundig, achtsam, engagiert. Wir können uns keinen besseren denken! Wir freuen uns auf den nächsten Radurlaub mit Wikinger.
Helga H, Kötz

Eine äußerst informative und von Herzen kommende Einführung in das kubanische Leben.
Ingrid M., Schriesheim

INSIDER

Dirk Klüners
Dirk Klüners

Der noch unbekannte Osten Kubas ist für mich immer wieder eine Radreise „für Entdecker". Diese Region bietet sowohl kulturell als auch geschichtlich viele Highlights, wie die Orte Baracoa und Santiago de Cuba. Hinzu kommt eine atemberaubende Natur – sicherlich eine der schönsten Landschaften in der gesamten Karibik.

Interview ansehen

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 04.03.20: Bienvenido a Cuba

Flug nach Holguín. Hoteltransfer. (1 Ü/A)

2. Tag, 05.03.20: ca. 28 km, Bayamo

Kleiner Stadtrundgang, Besuch einer Tabakfabrik und Radtour von Fray Benito nach Gibara. Transfer nach Bayamo. (1 Ü/F, A)

3. Tag, 06.03.20: ca. 70 km, Manzanillo

Kleiner Rundgang durch die Stadt. Unsere Fahrradetappe bringt uns nach Yara und weiter zum Hafenstädtchen Manzanillo. (1 Ü/F, M, A)

4. Tag, 07.03.20: ca. 75 km, Niquero

Bis nach Calicito fahren wir mit dem Rad auf kleinen Nebenstrecken und Sandwegen. Wir radeln an der Küste entlang nach Niquero. (1 Ü/F, M, A)

5. Tag, 08.03.20: ca. 20 km, Santiago de Cuba

Nach einem Bustransfer fahren wir mit dem Rad an der Küste entlang bis Santiago de Cuba - die leidenschaftlichste Stadt Kubas. (2 Ü/F, M, A)

6. Tag, 09.03.20: ca. 15 km, El Cobre

Transfer nach El Cobre mit seiner geschichtsträchtigen Wallfahrtskirche Caridad del Cobre. Radtour zurück nach Santiago und Besuch des Friedhofs. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung in der Stadt. (F)

7. Tag, 10.03.20: ca. 20 km, Baconao-Park

Transfer zum Playa Siboney und Radtour durch den Baconao-Park. Transfer zum nächsten Hotel an der Küste von Arroyo la Costa. (2 Ü/F, A)

8. Tag, 11.03.20: ca. 35 km, Uvero

Radtour an der Küste entlang nach Uvero. Rücktransfer zum Hotel und freie Zeit am Strand. (AI)

9. Tag, 12.03.20: ca. 15 km, Guantánamo

Transfer (ca. 3 Std.) nach Guantánamo. Vom Dorf Siempre startet unsere Radtour durch die hügelige Landschaft. Transfer zum Zoologico de Piedra ( Stein-Zoo). (1 Ü/F, A)

10. Tag, 13.03.20: ca. 45 km, Baracoa

Kurzer Bustransfer und Radtour entlang der malerischen Küste. Nach einem Transfer durch die Berge der Sierra de Guantánamo setzen wir die Radetappe weitere 25 Kilometer nach Baracoa, der ältesten Kolonialstadt Lateinamerikas, fort. (3 Ü/F, M)

11. Tag, 14.03.20: ca. 20 km, Playa Maguana

Radtour zum weißen Traumstrand Playa Maguana. Badepause und Transfer nach Baracoa, wo wir das Flair der "ciudad primada" (erste Stadt) auf uns wirken lassen. (F)

12. Tag, 15.03.20: ca. 30 km, Boca de Yumuri

Die leicht hüglige Radstrecke führt uns zur Flussmündung Boca de Yumuri. Besuch des gleichnamigen Fischerdörfchens und Gelegenheit eine Bootstour zu unternehmen (fakultativ). Rücktransfer nach Baracoa. (F)

13. Tag, 16.03.20: Guardalavaca

Transfer zu unserem Hotel am Strand von Guardalavaca (ca. 250 km) – genau das Richtige zum Entspannen. (2 Ü/AI)

14. Tag, 17.03.20: Zur freien Verfügung

... oder fakultative Radtour nach Banes? (AI)

15. Tag, 18.03.20: Heimreise

Transfer zum Flughafen Holguín und Rückflug. (F)

16. Tag, 19.03.20: Ankunft in Deutschland

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Tourencharakter

Unsere 11 geführten Radtouren sind 15 bis 75 km lang und führen vorwiegend über wenig befahrene Nebenstraßen durch touristisch kaum erschlossene, ländliche Gebiete. Einige führen durch hügeliges Gelände, andere Teilstücke an der Küste entlang. Der Begleitbus ist immer dabei.

Höhenprofil

Als PDF ansehen

Fahrradbeispiele

Fragen

an Insider-Reiseleiter Dirk
  1. Welches sind deine 3 Lieblingsorte auf Kuba?
    Speziell bei dieser Tour sind es die Menschen, die meine Lieblingsorte bestimmen:
    1. Die Grundschule mit den netten Lehrern und Kindern bei El Verraco. 2. Die Familien in den Dörfern in Calicito oder Julia Mabay. 3. Die Kleinstadt Gibara in der Provinz Oriente mit ihrem rauen, maritimen Flair.
  2. Warum genau hat Kuba dich in seinen Bann gezogen?
    Ein Reiseland mit zwei Währungen. Skurril wie so vieles in diesem Land. Überall wird gelacht und Musik gehört oder gespielt. Ein kommunistischer Staat mit einem Übergang zu einem marktwirtschaftlichen System. Kubas sozialistischer Charakter hat noch Bestand, aber jedes Jahr spüre und sehe ich eine Veränderung. Trotzdem sind die Geschichten über die Revolution und ihre verstorbenen Legenden (Che) immer allgegenwärtig. So etwas gibt es nur auf Kuba.
  3. Die Kubaner begeistern durch …
    Trotz der Armut begeistern die Menschen uns Europäer durch ihre Lebensfreude.
  4. Wenn du ein Bild von Kuba malen würdest, wie würde es aussehen?
    Überall werden gemalte Bilder in Kuba angeboten. Ein Bild reicht aber nicht aus, um das schöne Land zu beschreiben. Man müsste ein Bild von den Oldtimern, ein Bild von der Natur mit ihren Mogotes-Felsen und den Königspalmen, ein Bild über die 400-jährige Geschichte mit seiner maroden Architektur und den Festungen/Kirchen malen.
  5. Wonach riecht Kuba für dich und welcher Geschmack legt sich auf deine Zunge?
    Kuba ist heiß und bunt. Kuba ist tropisch. Gerade in der Gegend um Baracoa riecht es nach Holz, Kaffee, Schokolade oder Kokosnuss.
  6. Was ist dein persönliches Highlight auf der Tour?
    Jeder Tag ist ein Highlight. Am Strand von Verraco werden frische Fische für uns aus dem Meer geholt und an einem wunderschönen Strand zubereitet. Der Besuch einer Grundschule mit den netten Gesprächen zusammen mit den Lehrern und die quirligen Kinder in den Klassen. Das Eintauchen in Baracoa – die älteste, verrückteste und bizarrste Stadt Kubas. Auf den Geschichtsspuren zu wandeln – in der Sierra Maestra und in Niquero. Abends bei Rum und Zigarre mit den Gästen und Kubanern zusammenzusitzen.
  7. An wen richtet sich die Reise?
    Wir fahren fast täglich mit dem Fahrrad, somit ist diese Reise für Sportbegeisterte geeignet. Da uns ständig ein Bus begleitet, gibt es aber auch immer die Möglichkeit,
    eine Pause zu machen und mit dem Bus weiterzufahren. Bei dieser Reise erzähle ich alles über die Geschichte Kubas. Wir besichtigen viele originale Schauplätze. Gerade um Baracoa herum begeistert die Natur mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna. Die Reise richtet sich somit an sportliche, naturverbundene, geschichtsinteressierte und musikverbundene Gäste. Raus aus dem grauen und tristen Alltag in Deutschland – rein in das kubanische, pulsierende Leben.
  8. Was sollten deine Gäste für die Reise mitbringen?
    Sie müssen sich nur auf das Land und ihre Bevölkerung einlassen. Alles andere machen wir.
  9. Was nehmen deine Gäste von der Reise mit nach Hause?
    Diese Eindrücke fesseln einige Gäste über Jahre. Sie nehmen etwas Lebensfreude und Gelassenheit mit nach Hause.
  10. Beruf oder Berufung? Wie bist du zu Wikinger-Reiseleiter geworden?
    Es ist ganz klar eine Berufung. Dieser Beruf ist nicht erlernbar. Man muss ihn Lieben und auch leben. Ich liebe und lebe diesen Beruf jetzt seit über 20.Jahren. Mit all seinen Höhen und Tiefen. Zu Beginn habe ich einige Jahre auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet oder bei verschiedenen Veranstaltern. Bei einem Einsatz an der Olympischen Riviera habe ich den Wikinger-Reiseleiter Herrn Gerd Thiel kennengelernt. Im Jahr 2009 habe ich mich dann bei Wikinger beworben. Und da bin ich immer noch.
  11. Was machst du wenn du mal nicht mit Wikinger-Gruppen unterwegs bist?
    Mit meiner Tochter unterwegs sein, mich sprachlich weiterbilden, Museen besuchen, die Welt des Schmeckens erforschen oder reisen.

INSIDER

Dirk Klüners
Dirk Klüners

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Wir übernachten in insgesamt 9 verschiedenen Mittelklassehotels, ggf. auch mal in Casas Particulares (Privathäuser, wo die Gruppe auf mehrere Häuser aufgeteilt wird).

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Holguin1Hotel Caballeriza 21auf dem ZimmerDas Hotel befindet sich im historischen Zentrum von Holguin.Klimaanlage, Minibar, TV, Föhn, Restaurant, Bar
Bayamo1Hotel Royalton 333auf dem ZimmerDas Hotel Royalton liegt im Herzen des historischen Teils der Stadt Bayamo.Klimaanalge, Telefon, Dachterrasse, Balkon, Restaurant, Snack Bar
Manzanillo1Hotel GuacanayaboLink2112auf dem ZimmerDas Hotel Guacanayabo liegt in Manzanillo, einem Ort westlich von Bayamo. Restaurant, Swimmingpool, Snack Bar, Cafeteria, Swimming Pool. Radio, Telefon
Niquero1Hotel Niquero 2auf dem ZimmerDas Hotel befindet sich im Zentrum von Niquero ca. 500 m von der Küste entfernt.Bar, Souvenir Shop, Restaurant, Klimaanlage
Santiag de Cuba2Option 1: Hotel Melia SantiagoLink4302auf dem ZimmerDas Stadthotel liegt an der Avenida de las Américas, mit Blick auf die Stadt und den dahinterliegenden Gebirgszug der Sierra Maestra.Restauranst, Bars, Pools, Klimaanlage, Minibar, Sat-Tv, Föhn
Santiago de Cuba2Option 2 : Las Americas 370auf dem ZimmerDas Hotel ist nur etwa 1,5 km vom Zentrum Santiagos entfernt und liegt direkt an der Avenida de las Americas, womit auch öffentliche Verkehrsmittel gut zu erreichen sind. Restaurant, Pool, BarKlimaanlage, Kühlschrank, Minibar
Chivirico2Hotel Brisas Sierra Mar 4200auf dem ZimmerDas Hotel liegt erhöht in einer Bucht mit direktem Blick auf das türkisblaue Wasser.Klimaanlage, Mietsafe, TV, Föhn, Restaurant, Bar Pool, Liegen, Sonnenschirme
Guantanamo1Hotel Martí 321auf dem ZimmerDie Unterkunft liegt am Hauptplatz von Guantanamo.Restaurant, Bar, TV, Minibar, Klimaanlage, Dachterrasse
Baracoa3Hotel Porto SantoLink383auf dem ZimmerDas Hotel Porto Santo befindet sich in sehr schöner Lage direkt an der gleichnamigen Bucht. Das Stadtzentrum ist ca. 3 Km entfernt.hoteleigener Strand, Swimmingpool, Restaurant, Snack Bar, Gartenanlage, Klimaanlage, Sat-Tv, Radio, Telefon
Guardalavaca2Option 1: Hotel Sol Rio de Luna y Mares 4auf dem ZimmerMit einer privilegierten Lage direkt am Meer in Naranjo Bay Naturpark.Restaurant, Bars, Swimmingpool, Klimaanlage, Telefon, Minibar, TV, Safe
Guardalavaca2Option 2: Playa Costa Verde 4341auf dem ZimmerDas Hotel liegt direkt am Strand, umgeben von tropischer Vegetation.Klimaanlage, TV, Telefon, Föhn, Minibar, Safe, Wäschservice, Kaffee- und Tee Zunbereitung, Restaurant, Bar, Swimmingpool

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Condor in der Economyclass nach Holguín und zurück
  • Transfers auf Kuba im klimatisierten Reisebus
  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels, ggf. auch mal in Casas Particuales im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 11 x Frühstück, 7 x Abendessen, 3 x all-Inclusive (in Baconao und Guardalavaca), 4 x Lunchpaket/Picknick
  • Programm wie beschrieben (11 geführte Radtouren)
  • Begleitfahrzeug, Gepäcktransport
  • Radmiete (24-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche) an den geführten Radtagen
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Dirk Klüners und zusätzlich einheimischer (Deutsch sprechender) Reiseleiter

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
04.03.2019.03.20Dirk Klüners€ 2.998Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
18.11.2003.12.20Dirk Klüners€ 3.098Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Termine für 2019 findest du hier

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 300

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 200
Österreich und Schweiz€ 300

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Für die Einreise nach Kuba benötigen Sie eine Touristenkarte, die nicht im Reisepreis eingeschlossen ist. Die Karte wird von uns besorgt und kostet 25 EUR pro Person.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,03 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben