• Talradwege mit wenig Steigungen
  • Natur, Kultur und Südtiroler Spezialitäten
  • Bozen, Meran und Kalterer See
Italien/Südtirol: Radreise (individuell)
Reisenummer
7535R
Teilnehmerzahl
ab 2 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Räder
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 749
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

Radreise: Die schönsten Täler Südtirols

Entdecke Südtirol auf zwei Rädern! Entlang gut ausgebauter Talradwege lernst du den einmaligen Mix aus alpiner Tradition und mediterraner Lebensart kennen. Auf der Sonnenseite der Alpen triffst du auf rauschende Flüsse, atemberaubende Bergpanoramen und idyllische Seen. Freu dich auf die Landeshauptstadt Bozen, die Kurstadt Meran und die Bischofsstadt Brixen.

Reisedauer
8 Tage
Karte der Reise 7535R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen in Brixen!29.04.23

Anreise nach Brixen. (2 Ü)

2. Tag: ca. 65 km, Pustertal30.04.23

Morgens geht es von Brixen nach Toblach, wo die Leihradausgabe stattfindet. Auf dem Pustertal-Radweg enlang des Flusses Rienz erreichst du die Michael-Pacher-Stadt Bruneck. Weiter durch das untere Pustertal gelangst du durch die Ruinen der Mühlbacher Klause ins Eisacktal. Kurz bevor du wieder Brixen erreichst, kannst du die Klosteranlage von Neustift besichtigen.

3. Tag: ca. 40 km, Bozen01.05.23

Der Eisacktal-Radweg führt dich heute in die Landeshauptstadt Bozen. Auf dem Weg lädt das malerische Städtchen Klausen mit seinen engen Gassen und schmalen Häusern zu einer Besichtigung ein. (2 Ü)

4. Tag: ca. 45 km, Kaltern02.05.23

Heute steht eine Radrundtour durch Südtirols bekanntestes Weinanbaugebiet rund um den Kalterer See auf dem Programm. Vorbei am Schloss Sigmundskron radelst du nach Eppan und dann weiter über Kaltern bis zum Kalterer See. Auf dem Etsch-Radweg geht es wieder zurück nach Bozen.

5. Tag: ca. 35 – 40 km, Meran03.05.23

Entlang der "Weinstraße" radelst du über Andrian, Nals und Lana in die Kurstadt Meran. Alternativ kannst du auch den Etsch-Radweg entlang des Dammes direkt nach Meran fahren. (2 Ü)

6. Tag: ca. 60 km, Vinschgau04.05.23

Die Vinschgerbahn bringt dich von Meran nach Mals im Vinschgau. Mit dem Rad erkundest du, immer leicht abwärts entlang des Etsch-Radweges, das gesamte Tal. Es geht zunächst nach Glurns und weiter durch das Obstanbaugebiet nach Prad, Laas, Schlanders und Naturns zurück in die Kurstadt Meran.

7. Tag: ca. 35 – 50 km, Eisacktal05.05.23

Transfer von Meran auf den Jaufenpass (2.094 m) und weiter in die Fuggerstadt Sterzing. Wer mag, kann bereits auf dem Jaufenpass aufs Rad steigen. Herrliche Radwege führen vom oberen Eisacktal zur ehemaligen Festung nach Franzensfeste und weiter in die Bischofsstadt Brixen. (1 Ü)

8. Tag: Auf Wiedersehen!06.05.23

Rückreise ab Brixen.

Anforderungen

Tourencharakter

Die ausgebauten Talradwege Südtirols bieten Radtourengenuss ohne große Steigungen. Auf gut markierten Radwegen geht es durch das Eisack- und das Pustertal sowie durch den Vinschgau. Auf dem Etsch-Radweg erreichst du den Kalterer See südlich von Bozen. Die Radetappen sind leicht zu radeln, anspruchsvollere Steigungen werden per Bus- oder Bahntransfer bewältigt.

Radservice

Du kannst Trekkingräder mit 21 Gängen oder Elektroräder (Unisex), jeweils mit Gepäcktasche, leihen. Bei den Trekkingrädern gibt es 2 Varianten: Standard-Trekkingräder (Damen- oder Herrenmodell) oder leichtere Trekkingräder mit einer höherwertigeren Ausstattung (TOP, nur Herrenmodell).

Höhenprofil

Höhenprofil

Detailliertes Höhenprofil anschauen

Fahrradbeispiele

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Kategorie A: Du übernachtest in Hotels der gehobenen Vier-Sterne-Kategorie.
Kategorie B: Wir buchen für dich Hotels der örtlichen Drei- und Vier-Sterne-Kategorie.
Zusatznächte: In Brixen buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbüfett oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Transfers laut Programm: Brixen – Hochpustertal (Tag 2), Meran – Mals (Tag 6) und Meran – Jaufenpass – Sterzing (Tag 7)
  • Zugfahrt Brixen – Hochpustertal (Tag 2),
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Digitale Reiseunterlagen
  • Assistenz-Hotline

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ortstaxe (je nach Übernachtungsort max. 4 EUR p. P./Nacht)
8-tägige Radreise

Reise-Nr: 7535R Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Anforderung: 1-2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

Kategorie ADZEZ
06.05. - 17.06.1.2791.568
18.06. - 16.09.
1.3691.658
Kategorie BDZEZ
29.04.749938
06.05. - 17.06.799988
18.06. - 16.09.8991.088
17.09.
749938
Radmiete (Standard)9999
Radmiete (TOP)139139
Elektroradmiete209209
ab € 749*

*Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

Termine: Anreise jeden Mittwoch und Samstag vom 29.04. bis 16.09., zusätzlich jeden Sonntag vom 04.06. - 17.09. möglich. Keine Starttermine vom 09.08. bis 16.08.

An- und Abreise:

Eigenanreise:

  • Pkw-Anreise nach Brixen/Bressanone, Hotelgarage ca. 60 EUR pro Woche, 11 EUR pro Tag, Hotelparkplatz ca. 40 EUR pro Woche, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort
  • Bahnanreise nach/von Bressanone (Brixen)

Startpunkt: Brixen/Bressanone

Endpunkt: Brixen/Bressanone

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger