Bella Sicilia – zwischen Küste und Vulkan

Karte der Reise 6589R
  • Italien/Sizilien: Radreise (geführt)
  • Idylle auf der Insel Favignana
  • Radtour am Vulkan Ätna
  • Zeugnisse des Barock & der Antike

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad ebike

ab € 2.368

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2020 sichern

Reise buchen
2020:

Auf dieser außergewöhnlichen Entdeckungsreise erleben wir die Vielfalt der größten Mittelmeerinsel per Rad: kilometerlange Sandstrände, buchtenreiche Küsten, Ruinen, in denen die Antike noch hautnah zu spüren ist, quirlige, in barocker Pracht erstrahlende Städtchen und nicht zuletzt der imposante, zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörende Vulkan Ätna! Sizilien beeindruckt mit traumhafter Landschaft und bewegender Geschichte.

Gäste-Stimmen

Es war für mich die bisher schönste geführte Radreisen. Die Mischung aus Leichtigkeit (hat keinerlei Stress oder Ungeduld gezeigt) und Kompetenz des Reiseleiter hat mir sehr gut gefallen. Die Insel Sizilien als Reiseziel um diese Jahreszeit (April) war super.
Cornelia Y., Wikinger-Gast

Bella Sicilia - ein lohnendes Radreiseziel: Tolle und sportlich anspruchsvolle hügelig-mediterrane Landschaft, idyllische Badebuchten, interessante und geschichtsträchtige Städte und nicht zuletzt leckeres Essen und guter Wein!
Otrun H., Springe

Sehr gutes Verhältnis von Sport (Radeln) zu Wissensvermittlung (Kennenlernen Siziliens).
Manfred W., Greven

Die Reise trägt den Namen "Bella Sicilia" zu Recht! Jeder Radkilometer durch die traumhafte und beeindruckende Landschaft war ein Genuss, durchbrochen von Kultur und Geschichte, die uns unser Reiseleiter kurzweilig und mit Begeisterung näher gebracht hat. Absolut empfehlenswert!
Carmen B., Berlin

Unvergessliche Reise in einer Blütenpracht ohne Ende. Perfekte Mischung aus Radtouren, Kultur und leiblichem Genuss.
Helga B., Hersbruck

Wer die verschlafenen, aber auch die antiken und barocken Highlights Siziliens kennen lernen will, das sizilianische Essen und die Weine genießen und gleichzeitig durch blühende Gärten radeln möchte, für den ist diese Radtour vor allem im Frühjahr besonders zu empfehlen. Die Etappen sind bei normaler Kondition gut zu schaffen.
Maria P., Langefeld

Besonderer Blickwinkel

Sizilien ist trotz der teilweisen Industrialisierung immer noch eine vorwiegend landschaftlich geprägte Region. Rund Dreiviertel der gesamten Fläche der Insel wird landwirtschaftlich genutzt. 60 Prozent der Orangen- sowie 90 Prozent der Zitronenproduktion Italiens stammen aus Sizilien. Zudem werden hier 9 Millionen Hektoliter Wein (15% der Weinherstellung Italiens) vinifiziert und weiter verarbeitet. Trotz dieser beeindruckenden Zahlen ist die Arbeitslosenquote in Sizilien mit ca. 14% eine der höchsten in Italien. Die Branche der Zukunft stellt für die Sizilianer eindeutig der in den letzten Jahren gestiegene Tourismus dar. Für die Zukunft können hier und heute die Weichen für einen nachhaltigen Tourismus gelegt werden. Wikinger Reisen unterstützt mit sanften und verträglichen Tourismusangeboten diesen Prozess, ohne den landschaftlichen Charakter der Insel zu zerstören, indem ein gewisser Anteil der angebotenen Produkte aus der Region kommt. Durch dieses Konzept profitiert von unserer Reise sowohl die Landwirtschaft als auch der aufkommende Tourismus der Insel. Die Wirtschaft Siziliens wird gefördert, die Natur und Struktur der Insel gleichzeitig geschützt.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 04.04.20: Buongiorno, Sizilien!

Flug nach Palermo und Transfer nach Trapani. (3 Ü)

2. Tag, 05.04.20: ca. 17 km, Favignana

Per Fähre gelangen wir auf die Insel Favignana, die größte der Ägadischen Inseln. Auf unseren Rädern erkunden wir die Insel mit ihren türkisfarbenen Buchten.

3. Tag, 06.04.20: ca. 49 km, San Vito lo Capo

Die heutige Radetappe führt uns entlang der schönen Küste bis zum Sandstrand von San Vito lo Capo. Transfer zurück nach Trapani. Nachmittags fakultative Besichtigung des Mittelalterdorfes Erice (Seilbahn ca. 9 EUR).

4. Tag, 07.04.20: ca. 68 km, Mazara del Vallo

Wir radeln durch das flache Hinterland, entlang großer Salzsalinen. Nur wenige Kilometer weiter gewinnt der Weinbau zunehmend an Bedeutung. In Marsala bleibt Zeit, den bekannten Dessertwein zu probieren. Das letzte Stück verläuft in Küstennähe, bis wir unser Tagesziel Mazara del Vallo erreichen. (1 Ü)

5. Tag, 08.04.20: ca. 45 km, Sciacca

Wir radeln entlang der Küste bis nach Selinunte, wo wir die archäologische Stätte besuchen. Transfer nach Sciacca und Spaziergang durch die Stadt. (1 Ü)

6. Tag, 09.04.20: ca. 52 km, Agrigento

Vormittags fakultativer Besuch des Skulpturengartens „Castello Incantato“. Nach einem kurzen Transfer beginnt unsere Radtour zunächst in Küstennähe und später durch das hügelige Hinterland. Nach einigen Anstiegen und einer kurzen Abfahrt erreichen wir das Meer in der Nähe der antiken Ruinen von Eraclea Minoa. Weiterfahrt per Rad zum Hotel bei Agrigento. (2 Ü)

7. Tag, 10.04.20: Zur freien Verfügung

Relaxen am Strand, Strandwanderung (ca. 1 Std.) zu den spektakulären Felsformationen „Scala dei Turchi“ oder fakultativer Besuch des Tals der Tempel.

8. Tag, 11.04.20: ca. 32 km, Ragusa

Transfer (ca. 3 Std.) nach Palazzolo Acreide im hügeligen Hinterland. Radtour zur Barock-Perle Ragusa, wo Zeit zur Erkundung der Altstadt bleibt. (1 Ü)

9. Tag, 12.04.20: ca. 50 km, Noto

Wir radeln nach Modica. Nach einem Bummel durch das barocke Zentrum geht es über Scicli weiter bis nach Pozzallo am Meer. Transfer zum Hotel in Noto. (3 Ü)

10. Tag, 13.04.20: Ruhetag …

… oder Ausflug in die antike Hauptstadt Syrakus (UNESCO-Weltkulturerbe).

11. Tag, 14.04.20: ca. 64 km, der Süden

Durch agraisch geprägte Landschaft und direkt am Meer entlang fahren wir nach Portopalo di Capo Passero, dem südöstlichsten Städtchen Siziliens. Unterwegs halten wir im idyllischen Fischerort Marzamemi. Nachmittags besuchen wir das Naturschutzgebiet Vendicari mit Zeit zum Baden, bevor es zum Hotel zurück geht.

12. Tag, 15.04.20: ca. 57 km, Ätna

Transfer nach Maletto (ca. 2 Std.). Die spektakuläre Radtour führt rund um die Nordseite des Vulkans Ätna (UNESCO-Weltnaturerbe). Unterwegs können wir die berühmte Alcantara-Schlucht erkunden (fakultativ), bevor wir Fondachello erreichen. (2 Ü)

13. Tag, 16.04.20: Zur freien Verfügung

Erkunde den Ätna zu Fuß oder schlendere durch das nahe gelegene Taormina.

14. Tag, 17.04.20: Arrivederci!

Transfer zum Flughafen Catania und Rückflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Tourencharakter

Die 9 Radtouren haben eine Länge von 17 bis 68 km. Sie führen über asphaltierte Nebenstraßen und wenig befahrene Hauptstraßen, an den Tagen 2, 3 und 5 auch mal ein kurzes Stück über gute Feldwege. Eher leichte Strecken mit wenigen Höhenunterschieden gibt es an den Tagen 3, 4, 5 und 11. Etwas anspruchsvollere Etappen mit einigen Steigungen erwarten wir an den Tagen 2, 6, 8 und 9. Die letzte Radtour um die Nordseite des Vulkans (Tag 12) verläuft gemächlich bergab.

Höhenprofil

Als PDF ansehen

Fahrradbeispiele

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Wir übernachten in verschiedenen Mittelklassehotels.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Trapani3Hotel ModernoLink219im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel liegt im Stadtzentrum von Trapani, nur ca. 200 m vom Strand entfernt.Klimaanlage, TV, WLAN
Mazara del Vallo1D'Angelo Palace HotelLink331im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel liegt direkt gegenüber von dem neuen Hafen von Mazara del Vallo, nur einen kurzen Fußweg vom Strand entfernt.TV, Telefon, Minibar
Sciacca1Hotel Aliai Link315im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel liegt ca. 10 Gehminuten vom historischen Zentrum von Sciacca entfernt.Klimaanlage, WLAN, Meerblickzimmer, Bar
Agrigento2Case Vacanze l'AncoraLink20im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel ist in einer schönen Bucht etwas außerhalb von Porto Empedocle gelegen.Klimaanlage, TV, Küchenzeile, Balkon/Terrasse
Ragusa1Hotel MontrealLink350im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel liegt im Herzen von Ragusa, nur wenige Schritte von der Kathedrale San Giovanni Battista entfernt. Die zahlreichen sehenswerten Barockbauten sind fußläufig erreichbar.Klimaanlage, Minibar, TV, WLAN
Noto3Grand Hotel SofiaLink4im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel liegt am Rande des Stadtzentrums von Noto neben einem üppigen Zitronenhain. Viele Sehenswürdigkeiten und Restaurants sind in wenigen Gehminuten erreichbar.Klimaanlage, Safe, TV, Telefon, Minibar, Fön, Terrasse, WLAN
Fondachello2Hotel Atlantis PalaceLink3im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel liegt an der Küste von Fondachello di Mascali, ca. 50 m vom Strand entfernt. Bei gutem Wetter bietet die Umgebung einen imposanten Blick auf den Ätna.Balkon, Klimaanlage, TV, Safe, Minibar, Telefon, Fön, WLAN

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Palermo und zurück von Catania
  • Transfers auf Sizilien
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (9 geführte Radtouren)
  • Eintrittsgebühr in der archäologischen Stätte in Selinunte an Tag 5
  • Gepäcktransport
  • Begleitfahrzeug für max. 2 Personen während der Radtouren an den Tagen 2, 4, 5, 6, 8, 9 und 12 (einmal vom Reiseleiter gefahren)
  • Radmiete (27-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche) von Tag 2 bis 13
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
04.04.2017.04.20folgt€ 2.448Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
18.04.2001.05.20folgt€ 2.368Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
12.09.2025.09.20folgt€ 2.368Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
26.09.2009.10.20folgt€ 2.368Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
10.10.2023.10.20folgt€ 2.368Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 290

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Zuschläge Elektrorad

Zuschlag Elektrorad:€ 300
inklusive Leihradversicherung, auf Anfrage, nach Verfügbarkeit, max. 2 Elektroräder pro Gruppe

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,61 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben