Iran – entlang der persischen Seidenstraße

Neu
Karte der Reise 3110R
  • Iran: Radreise (geführt)
  • Abwechslungsreiche Landschaften: Berge, Urwälder und Wüsten
  • Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestätten: Pasargad, Persepolis & Meidan-e Imam
  • Persische Geschichte hautnah

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

ab € 2.435

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2020 sichern

Reise buchen
2020:

Freue dich auf eine Reise voller Kontraste: Buchenwälder am Kaspischen Meer und schneebedeckte Bergketten des Elbursgebirges erwarten uns im Norden. Weiter südlich begegnen wir Kamelherden in der Salz- und Sandwüste und genießen​ persischen Tee in Karawansereien. Dazwischen besichtigen wir die kulturhistorischen Schätze Isfahan und Shiraz. Bei Basarbesuchen erleben wir die Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit der Iraner. Ein persisches Märchen – lass uns gemeinsam eintauchen.

Experten-Tipp

Probiere unbedingt die Köstlichkeiten der traditionellen persischen Küche wie z. B. die kräftige Suppe "Asche-Reschte", den Auberginenauflauf „Kashke-Bademjun“, das Kräutergulasch „Ghorme-Sabzi“ und die Granatapfelpaste „Khoreshte Fesenjan“. Zu jeder Mahlzeit gibt es duftenden Basmatireis.
Behzad Marvie, Wikinger Reisen

Gäste-Stimmen

Fahren Sie in das Land und stellen sie fest, dass ihre (Vor-) Urteile falsch sind. Meine waren es zumindest.
Hans-Ulrich S., Wikinger-Gast

Es war ein tolle Reise mit dem wohl besten Reiseleiter, den ich bisher erlebt habe. Im Land trafen wir nur auf freundlich und hilsbereite Menschen. Die Natur war beeidruckend und oft fühlte man sich wie in "Tausend und eine Nacht" versetzt. Das Land vermittelt einen ganz anderen Eindruck, als er oft in den Medien gezeichnet wird. Ich kann nur jedem empfehlen das Land und die Menschen dort kennen zu lernen.
Reiner G., Wikinger-Gast

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 04.04.20: Auf nach Persien

Abflug Richtung Osten, Ankunft nach Mitternacht in Teheran und Transfer ins Hotel. (2 Ü)

2. Tag, 05.04.20: Metropole Teheran

Wir besichtigen das archäologische Museum und den Golestan-Palast (UNESCIO-Weltkulturerbe). Aus dessen Mauern wurde die Stadt zwei Jahrhunderte lang von der Kadscharendynastie regiert. Er gehört zu den ältesten historischen Gebäuden der Stadt und liegt am Platz des 15. Chordad im Zentrum. Am Nachmittag lernen wir die Räder kennen und machen eine kleine Probefahrt.

3. Tag, 06.04.20: ca. 29 km, Elbursgebirge

Wir fahren ins Bergdorf Polour. Hier schwingen wir uns auf die Räder und genießen die atemberaubende Aussicht auf die Berglandschaft des Elbursgebirges. Dabei wacht der majestätische Gipfel des Damavand wie ein ruhender Riese über uns. Nachmittags bringt uns der Bus in die historische Stadt der Sassaniden nach Amol. Bustransfers: ca. 160 km. (1 Ü)

4. Tag, 07.04.20: ca. 41 km, Bergwelt

Transfer entlang der Küste am Kaspischen Meer. Wir fahren vorbei an grünen Reisfeldern und staunen über den persischen Urwald. Er gilt als größter zusammenhängender Buchenurwald weltweit. In Kojur angekommen, radeln wir gemütlich durch ein schönes Tal, bevor uns der Bus nach Kelardasht fährt. Bustransfers: ca. 130 km. (1 Ü)

5. Tag, 08.04.20: 23 km, Walasht-See

Im Volksmund gilt das Tal Kelardasht als das Paradies des Irans. Eingebettet zwischen den Bergketten des Elbursgebirges erleben wir diese malerische Welt auf dem Fahrrad. Wir radeln hinunter zum smaragdgrünen Walasht-See. Anschließend fahren wir durch duftende Kiefernwälder. Wir verabschieden uns von den Urwäldern und Bergen dieser Region und fahren im Bus zurück nach Teheran. Bustransfers: ca. 195 km. (1 Ü)

6. Tag, 09.04.20: ca. 19 km, Salzwüste Maranjab

Richtung Süden erreichen wir im Bus die weitläufige Dünenlandschaft nahe Kashan. Von einer Karawanserei aus radeln wir los und erfreuen uns über die Weite und Schönheit dieser Wüste. Schließlich erreichen wir die glitzernde Landschaft der Salzwüste. Unterwegs begrüßen uns Kamelherden. Weiterfahrt nach Kashan. Bustransfers: ca. 350 km. (1 Ü)

7. Tag, 10.04.20: Kashan

Am Vormittag besichtigen wir das traditionelle Prachthaus der ehemaligen Kaufmannsfamilie Tabatabai, den berühmten Fin-Garten und das Sultan-Amir-Ahmad-Badehaus. Anschließend bringt uns der Bus nach Isfahan. Bustransfers: ca. 210 km. (3 Ü)

8. – 9. Tag, 11.04.20 - 12.04.20: Isfahan, 1001 Nacht

Gemeinsam tauchen wir in die orientalische Märchenstadt Isfahan ein. Die über 2.000 Jahre alte Stadt mit ihren bunten Basaren, üppigen Parks und glitzernden Moscheen wird uns zwei Tage lang verzaubern. Wir bestaunen die berühmten Moscheen Lotfollah, Imam und Jaame sowie die armenische Vank-Kathedrale. Anschließend spazieren wir über den größten Platz der Welt, den Meidan-e Imam (UNESCO-Weltkulturerbe). Hier besichtigen wir den Ali-Qapu-Palast und erkunden den Basar mit seinen bunten Gewürzständen in den Arkaden. Einen Katzensprung entfernt liegt der Chehel-Sotun-Palast, verziert mit seinen eindrucksvollen Wandmalereien.

10. Tag, 13.04.20: ca. 32 km, Chack Chack

Transfer nach Chack Chack. Wir betreten den heiligsten Bergschrein und Wallfahrtsort der Zoroastrier. Nach dem Besuch radeln wir durch die ursprüngliche Bergregion des Zagrosgebirges im zentralen Hochland. In einer schönen Karawanserei, umgeben von atemberaubenden Bergen, trinken wir persischen Tee. Danach bringt uns der Bus nach Yazd. Bustransfers: ca. 370 km. (2 Ü)

11. Tag, 14.04.20: Yazd

In der Stadt der Zoroastrier bestaunen wir die beeindruckenden Türme des Schweigens, die zur Himmelsbestattung dienten. Wir besuchen den Feuertempel, die Wasserzisterne und die Jame-Moschee. Abends gehen wir in ein berühmtes Zurkhaneh. Hier praktizieren Sportler iranische Kraftsportarten und werden dabei von traditioneller Musik begleitet. Diese iranischen Zurkhaneh-Rituale wurden 2010 von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe ernannt.

12. Tag, 15.04.20: ca. 30 km, Pasargard

Transfer zum Dorf Seydan mit seinen grünen Gärten und Lehmhütten. Unterwegs besichtigen wir das UNESCO-Weltkulturebe Pasargad, wo der persische König Kyros der Große Geschichte schrieb. Von Sedan aus unternehmen wir eine Radtour durch das Marvdasht-Tal. Mit dem Bus geht es weiter nach Persepolis. Bustransfers: ca. 390 km. (1 Ü)

13. Tag, 16.04.20: Persepolis und Shiraz

Vormittags zieht uns Persepolis, die 2.500-jährige Ruinenstätte und ehemalige Königsstadt der Achämeniden (UNESCO-Weltkulturerbe), mit ihren imposanten Säulenhallen in den Bann. Wir schauen uns die Gräber der Achämenidenkönige an. Anschließend fahren wir nach Shiraz. Hier pilgern wir zu den Gräbern der berühmtesten Poeten Hafiz und Saadi und besuchen die Zitadelle des Karim Khan. Bustransfers: ca. 55 km. (2 Ü)

14. Tag, 17.04.20: ca. 54 km, Zagrosgebirge

Transfer nach Khane Zenian. Unsere letzte Radtour bringt uns zu den Seen Haftbarm im Zagrosgebirge mit seinen Bergwäldern und weiten Tälern. Der Bus bringt uns nach Shiraz zurück. Hier genießen wir noch einmal die persischen Köstlichkeiten beim Abendessen. Bustransfers: ca. 100 km.

15. Tag, 18.04.20: Heimreise

Frühmorgens Flughafentransfer und Rückflug.


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Tourencharakter

Die 7 Radtouren sind 19 bis 54 km lang. Sie führen meist leicht bergab oder über gerade Strecken. Nur bei der letzten Tour gibt es einen längeren, jedoch moderaten Anstieg. Wir radeln meist auf asphaltierten Nebenstraßen mit wenig Verkehrsaufkommen. Zwei Radtouren führen über feste Schotterstraßen ohne Verkehr. Das Begleitfahrzeug ist immer in der Nähe, außer auf einer kurzen Strecke von 3 km an Tag 5. Somit hast du die Möglichkeit, in den Bus umzusteigen. Bei den Leih-Rädern handelt es sich um Trekkingräder mit Schutzblechen, Gepäckträgern und Fahrradständern. Es gibt nur Herrenräder (Damenmodelle sind im Iran unüblich und somit nicht verfügbar).

Höhenprofil

Als PDF ansehen

Fahrradbeispiele

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Während unserer Reise übernachten wir in Mittelklassehotels. Die Hotels liegen meist zentral in der Stadt oder im Dorf, sodass die Sehenswürdigkeiten gut zu erreichen sind. Abends essen wir gemeinsam in ausgewählten Restaurants.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Teheran3Alternative 1: Hotel KowsarLink4im ZimmerDas Hotel Kowsar liegt im Zentrum Teherans.Klimaanlage, Föhn, Minibar, Safe, TV
Teheran3Alternative 2: Hotel HoveyzehLink4150im ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum Teherans. Viele Museen sind gußläufig zu erreichen, z.B. nationales Juwelenmuseum in 1,5km.Klimaanlage, Föhn, Minibar, Safe, TV, Kühlschrank, Telefon, WLAN
Amol1Hotel Shahr 3110im ZimmerDas Hotel liegt am östlichen Stadtrand von Tehran, nur ca. 40 Minuten von Polur Village entfernt.Klimaanlage, TV, WLAN
Kelardasht1Hotel Maral 330im ZimmerDas Hotel Maral liegt ca. 30km vom Feriengebiet Alam Kuh entfernt.Klimaanlage, TV, Telefon, Föhn
Teheran1Alternative 1: Hotel KowsarLink4im ZimmerDas Hotel Kowsar liegt im Zentrum Teherans.Klimaanlage, Föhn, Minibar, Safe, TV
Teheran1Alternative 2: Hotel HoveyzehLink4150im ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum Teherans. Viele Museen sind gußläufig zu erreichen, z.B. nationales Juwelenmuseum in 1,5km.Klimaanlage, Föhn, Minibar, Safe, TV, Kühlschrank, Telefon, WLAN
Kashan1Hotel NeginLink3im ZimmerDas Hotel liegt inmitten der Altstadt, nur ca. 5 Minuten vom bekannten Bazar und ca. 20 Minuten von historischen Häusern entfernt.Klimaanlage, TV, Kühlschrank, WLAN
Isfahan3Hotel Part 3im Zimmer Das Hotel liegt ca. 1 Gehminute von der Haupt-Touristenmeile Charbagh entfernt. Ca. 10 Minuten sind es bis zum Fluss Zayandeh Rud mit der Si-o-Se Pol Brücke und auch zum Hasht Behesht Palast.TV, Telefon, Bügeleisen, Kühlschrank, WLAN
Yazd2Mozafar Traditional HotelLink319im Zimmer, mit BadewanneDas Hotel liegt im Zentrum von Yazd.Heizung/Klimaanlage, TV, WLAN
Persepolis1Hotel ApadanaLink3im ZimmerDas Hotel liegt direkt neben den Ruinen des Persepolis-Palastes.Klimaanlage, TV, WLAN
Shiraz2Hotel Jahangardi 3im ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum von Shiraz, nahe des Heiligen Schreins von Shahcheragh. Klimaanlage, TV, Telefon, Safe, Kühlschrank, Kaffeemaschine, WLAN

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Turkish Airlines in der Economyclass nach Teheran und zurück von Shiraz
  • Transfers im Iran im klimatisierten Reisebus
  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (beginnend mit dem Frühstück am 2. Tag, endend mit dem Abendessen am 14. Tag)
  • Programm wie beschrieben (7 geführte Radtouren)
  • Gepäcktransfer
  • Begleitfahrzeug
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Radmiete (21-Gang-Trekkingrad) von Tag 2 bis 14 mit Wikinger-Gepäcktasche
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich einheimischer Radtourenführer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
04.04.2018.04.20folgt€ 2.435Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
02.05.2016.05.20folgt€ 2.435Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
19.09.2003.10.20folgt€ 2.435Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
10.10.2024.10.20folgt€ 2.435Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 360

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Istanbul

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Die Übernachtung am Abflugtag ist ggf. verkürzt, da der Abflug sehr früh am letzten Reisetag erfolgt.
  • Visagebühren sind nicht im Reisepreis eingeschlossen. Die nötige Visa-Referenz arrangiert Wikinger Reisen für dich. Bitte sende uns schnellstmöglich deine nötigen Daten zu. Alle Details zur Visa-Beantragung findest du in den Reiseinformationen.

Visum

Um das erforderliche Visum für deine Reise möglichst einfach zu erhalten, empfehlen wir dir die Beschaffung über die Visaexperten unseres Partners (mit Zusatzkosten bzw. Servicegebühr verbunden). Dort werden deine Unterlagen gewissenhaft auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft. Ebenso übernehmen die Kolleg(inn)en die erforderlichen Behördengänge für dich. Auch bei Fragen und Unklarheiten sind die Experten gerne für dich da: telefonisch und per E-Mail. Details findest du unter www.wikinger-reisen.de/visum

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir dir, dich – über den genannten Link – rechtzeitig mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn). Solltest du dein Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,56 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben