• Höhepunkte des Mittel- und Südelsass
  • Colmar und Elsässische Weinstraße
Frankreich/Elsass: Radreise (geführt)
Reisenummer
6719R
Teilnehmerzahl
8 – 18 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Räder
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.375
pro Person

Radreise: Radeln im Herzen des Elsass

Hochwertige Weine, idyllische Dörfer mit blumenverzierten Fachwerkhäusern und kulinarische Gaumenfreuden – herzlich Willkommen im Elsass! Während unserer Radreise zwischen Rhein und Vogesen lockt Straßburg mit seiner charmanten Altstadt, Colmar glänzt mit einem reichen Kulturerbe und Kaysersberg verzückt mit seinen gemütlichen Gässchen und malerischen Brücken. Die Elsässische Küche vereint französische Raffinesse und deutsche Deftigkeit. Probiere den berühmten Flammkuchen und genieße dazu einen perlenden Wein.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
8 – 18 Personen
E-Bike buchbar
Karte der Reise 6719R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Bienvenue à Strasbourg!27.05.23

Anreise nach Straßburg. Je nach Ankunft lohnt ein Bummel durch die verwinkelten Gassen der Altstadt mit ihrem mittelalterlichen Fachwerk. Am Abend Begrüßung durch die Wikinger-Reiseleitung.

2. Tag: ca. 55 km, Sélestat28.05.23

Wir verlassen Straßburg entlang des Rhein-Rhône-Kanals in südlicher Richtung. Durch die flache Moorebene des elsässischen Rieds mit einer vielfältigen Flora und Fauna erreichen wir Sélestat.

3. Tag: ca. 50 km, Colmar29.05.23

In Ebersmunster steht die wohl schönste Barockkirche des Elsass (Besuch fakultativ). Wir fahren weiter durch kleine Rieddörfer und ab Marckolsheim entlang des Rhein-Rhône-Kanals. Unser Tagesziel ist die bedeutende Kunststadt Colmar. In der Altstadt wirst du das Gefühl haben, Teil einer lebensgroßen Postkarte zu sein. Die buntbemalten Fachwerkhäuser, viele Blumen und traditionelle Gasthäuser vermitteln das klassische Bild des Elsass.

4. Tag: ca. 33 km, Guebwiller30.05.23

Durch die abwechslungsreiche Landschaft der Vogesenausläufer mit Wiesen und Wäldern führt uns der Weg über Radwege und kleine Straßen in den Weinbauort Guebwiller.

5. Tag: ca. 45 km, Kaysersberg31.05.23

Die typisch elsässischen Städtchen Eguisheim, Turckheim und Kaysersberg gehören zu den bekanntesten Dörfern der Weinstraße und locken mit vielen Fotomotiven. Wir übernachten direkt in Kaysersberg. Die historische Altstadt wird durch reich verzierte Fachwerkhäuser und schöne gotische und aus der Renaissance stammende Bürgerhäuser geprägt.

6. Tag: ca. 50 km, Obernai01.06.23

Über die Weingüter fahren wir weiter in die altertümliche Stadt Andlau. Entlang der besten Weinlagen des Elsass erreichen wir die kleine Winzerstadt Obernai, wo wir übernachten.

7. Tag: ca. 40 km, Straßburg02.06.23

Das charmante Winzerstädtchen Rosheim beeindruckt mit der Kirche Saints-Pierre-et-Paul aus dem 12. Jahrhundert. Entlang des Bruch-Kanals genießen wir die letzten Kilometer im Radsattel und erreichen mit Straßburg wieder den Ausgangsort unserer Reise. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

8. Tag: Au revoir!03.06.23

Abreise nach dem Frühstück.

Anforderungen

Radkategorie 1-2

  • Radtouren in flachem und teilweise hügeligem Gelände mit geringen Steigungen.
  • Diese Programme können sowohl Radtouren der Kategorie 1 als auch der Kategorie 2 enthalten.
  • Für Freizeitradler mit normaler Kondition gut zu bewältigen.

Tourencharakter

Auf der Reise durch das Elsass radeln wir auf zumeist verkehrsarmen Strecken und Fahrradwegen mit überwiegend ebenem Charakter. In den Weinbergen ist das Gelände naturgemäß hügelig mit gelegentlich kleineren, meist sanften Anstiegen und Abfahrten.

Fahrradbeispiele

So wohnst du

Wir übernachten fünf Mal in Hotels der Drei-Sterne-Kategorie und zwei Mal in Hotels der Vier-Sterne-Kategorie. Abendessen teils außer Haus.

Die Unterkünfte im Detail

Vereinzelt kommt es vor Reisebeginn noch zu Änderungen. Mit den Reiseunterlagen erhältst du die endgültigen Namen deiner Unterkünfte.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Ortstaxen
  • Radprogramm wie beschrieben (6 geführte Radtouren)
  • Gepäcktransport
  • Radmiete (7-Gang-Tourenrad oder 21-Gang-Trekkingrad, jeweils mit Gepäcktasche) von Tag 2 bis 7
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Radreise

Reise-Nr: 6719R

Teilnehmerzahl: 8 – 18 Personen

Anforderung: 1-2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

27.05.23 – 03.06.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.375
pro Person | Zuschläge
24.06.23 – 01.07.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.375
pro Person | Zuschläge
02.09.23 – 09.09.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.375
pro Person | Zuschläge
30.09.23 – 07.10.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.375
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger