Kataloge blättern und bestellen

Marokko – Faszination Wüsten und Oasen

Blaue Boote vor Essaouira - © Karol Kozłowski / Fotolia.com
  • Marokko: Radreise (geführt)

  • Marrakesch – Königsstadt mit orientalischem Flair
  • Oasen – Inseln in der Wüste
  • Atlasgebirge & Dades-Schlucht
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 1203R

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

15 Tage ab € 1.898
2019:
Beschreibung

Wüstengebiete, grandiose Hochgebirgslandschaften, Orangenhaine, weite Strände: Entdecken Sie mit uns per Rad die vielfältige Landschaft Marokkos. Wir beginnen unsere Reise im märchenhaften Marrakesch, einer der faszinierendsten Städte Marokkos. An den Ausläufern des Hohen Atlas fahren wir mit dem Rad durch spektakuläre Schluchten und auf imposanten Höhenstraßen. Unterwegs begegnen wir Hirten und Nomaden der Hochebene, Berberdörfer, in denen sich die Lebensumstände seit Jahrhunderten kaum verändert haben. Die Kombination von Radtouren und Busfahrten ermöglicht es uns, viele sehenswerte Winkel Marokkos zu erkunden.

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Atlas, Steinwüsten, Sahara und Atlantik gepaart mit der Kultur des Orients waren eine sehr spannende Mischung für eine Radreise durch Marokko.
Markus E., Freudenberg


Eine farbige Rundreise mit quirligen Metropolen und einsamen Weiten des Landes mit unterschiedlichen Impressionen und Vegetationen.
Josef B., Fürstenfeldbruck

Eine sehr gute Reisekonzeption, abwechslungsreich und mit einer guten Mischung aus Verlässlichem und Überraschendem. Die Durchführung war erfolgreich, wenngleich nicht alles nach Plan gehen konnte. Das ist ein Verdienst des Reiseleiters und seines Teams.
Reinhold G., Dormagen

Die Reise war viel abwechslungsreicher als ich erwartet hatte. Zum Teil anstrengend und dann wieder entspannend durch gerade Strecken mit Rückenwind in den weiten einsamen Landstrichen oder herrliche kurvige Abfahrten durch schroffe, steil aufragende Felsen. Durch die tolle sehr ortskundige Reiseleitung und das gut ausgearbeitete Programm erhielt man Eindrücke vom Land, die nur schwer auf eigene Faust erreichbar gewesen wären. Auf die unterschiedliche Kondition wurde sehr viel Rücksicht genommen. Wer wollte, konnte gemütlich die schwersten Steigungen im Bus überwinden, während auch sportliche Fahrer auf ihre Kosten kamen. Dadurch war auch die Stimmung in der Gruppe immer sehr fröhlich und ausgelassen und es war ein sehr netter Zusammenhalt. Überall wurden wir sehr freundlich empfangen, die Kinder winkten uns immer vom Straßenrand zu. Die unterschiedlichen Landschaften boten einfach grandiose Ausblicke. Es waren zwei wunderschöne Wochen, am liebsten würde ich gleich nochmal losfahren.
Almut H., Göttingen


Tolle Kombination von Rad- und Busreise bei der ich beeindruckende Landschaften gesehen habe und die mir einen Einblick in das Leben der Marokkaner vermittelt hat.
Hermann N., Gronau

Wunderschöne Rundreise durch ein faszinierendes Land mit gelungenen Radtouren, die durch unterschiedlichste Landstriche führen – und: Wir haben uns immer sicher gefühlt!
Ralf G., Stuttgart

Marokko ist ein wunderschöner Land um es mit dem Rad zu erleben und zu erfahren im wahrsten Sinne des Wortes. Der Reiseleiter war super, hätte evtl. mehr über Land und Leute erzählen können. Die Hotels sind Mittelklasse, aber mehr haben wir auch nicht erwartet. Das Fahren mit dem Rad steht für uns im Mittelpunkt. Die fakultativen Ausflüge haben den ganzen Tag ausgefüllt und waren immer ein voller Erfolg für uns. Der zeitliche Ablauf der ganzen Reise war super abgestimmt. Wir waren den ganzen Tag auf Achse und nach dem Abendessen sind wir müde ins Bett gefallen – ganz nach unserem Geschmack.Wir haben Wikinger Reisen zum ersten mal gebucht und bestimmt nicht das letzte mal – rundum eine gelungene Radreise!
Elke und Frank A, Issum

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 13.04.19: Willkommen im Orient
Flug nach Marrakesch und Transfer zum Hotel im Herzen der vor Vitalität pulsierenden Stadt. (2 Ü)

2. Tag, 14.04.19: Marrakesch
Am Vormittag Stadtführung durch die faszinierende Königsstadt Marrakesch. Von den Majorelle-Gärten geht es in die Medina (UNESCO-Weltkulturerbe) entlang des Bahdi-Palastes bis zum zentralen Platz Djemaa-el-Fna. Hier versetzen uns Musikanten, Gaukler und Schlangenbeschwörer in orientalische Stimmung. Am Nachmittag bleibt Zeit auf eigene Faust in das Labyrinth der Souks einzutauchen.

3. Tag, 15.04.19: ca. 56 km, Beni Mellal
Ein längerer Transfer bringt uns Richtung Osten. Wir fahren entlang der Nordseite des Hohen Atlas und steigen das erste Mal auf die Räder, bevor wir einen Zwischenstopp an den berühmten Wasserfällen von Ouzoud machen. Am Nachmittag radeln wir von den Höhenzügen des Mittleren Atlas bis kurz vor den Stausee Ben Oudane. Von dort Transfer zu der fruchtbaren Ebene Beni Mellals. Reichhaltige Obst- und Gemüsegärten gedeihen hier fast das ganze Jahr über. Transfers ca. 240 km. (1 Ü)

4. Tag, 16.04.19: ca. 61 km, Atlasgebirge
Transfer zum Coll du Tanou ou Fillali, dem höchsten Punkt der Etappe im Mittleren Atlas (2.070 m), inmitten eines Eichen- und Zedernwaldes. Hier beginnen wir unsere Radtour. Danach geht es weiter auf dem Hochplateau mit dem grandiosen Panorama der Viertausender rund um den Jebel Mgoun vor uns. Im Bus geht es nach Midelt, der geographischen Mitte Marokkos, unterhalb eines Berghangs des Mittleren Atlas gelegen und bekannt für die ertragreichen Apfelplantagen. Auch der Abbau von Erzen und Mineralien spielt hier eine wichtige ökonomische Rolle. Transfers ca. 170 km. (1 Ü)

5. Tag, 17.04.19: ca. 63 km, Rissani
Nach einem ersten Transfer erreichen wir die Schluchten des Hohen Atlas und radeln immer entlang des Flusses Ziz. Durch eine spektakuläre Landschaft fahren wir mit den Rädern in Richtung Süden bis kurz vor Er-Raschidia. Von hier aus bringt uns der Bus durch Oasenlandschaften und Wüste bis zu unserem Hotel nach Rissani. Transfers ca. 185 km. (2 Ü)

6. Tag, 18.04.19: Freizeit
Tag zur freien Verfügung, z. B. für fakultatives Erkunden der Oase und Dörfer rund um Rissani. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, einen fakultativen Ausflug zu den berühmten Sanddünen von Merzouga zu unternehmen.

7. Tag, 19.04.19: ca. 60 km, Tinerhir
Wir radeln vom Hotel los und durch prächtige Oasenlandschaften Richtung Westen. Unterwegs besteht die Möglichkeit, einen typischen Fossilienbetrieb zu besuchen. Hier werden die endemischen Basalte und Sedimentsteine in traditioneller Weise bearbeitet, um die fossilen Schätze freizulegen. Die Landschaft wird danach immer trockener und wir begegnen unterirdischen Bewässerungssystemen aus der Antike, den sogenannten Khetarras. Anschließend geht es im Bus (ca. 100 km) zum Hotel nach Tinerhir. (2 Ü)

8. Tag, 20.04.19: Zu Fuß unterwegs
Heute bekommen die Räder eine Pause. Stattdessen wandern wir vom Hotel aus über den Markt und durch den Mellah, das ehemalige Judenviertel des Städtchens (GZ ca. 4,5 Std). Diese sehr fruchtbare und malerische Oase erstreckt sich entlang des Todra-Flusses bis zur gleichnamigen Schlucht. Unterwegs machen wir ein Picknick unter Dattelpalmen und erkunden einige der halb verlassenen Kasbahs. Nach der Besichtigung des bizarren und bis zu 400 m steilabfallenden Gorge, ein Paradies für Kletterfreunde aus der ganzen Welt, geht es im Bus zurück zum Hotel.

9. Tag, 21.04.19: ca. 28 km, Aït-Ben-Haddou
Wir fahren weiter bis nach Boumalne. Mit den Rädern erkunden wir von hier aus die grandiose Welt des Gorge du Dades. Unterwegs erleben wir buntgekleidete Frauen der Berbersippe Ait Atta bei ihrer täglichen Arbeit. Malerisch anmutende Erosionslandschaften und Granitformationen säumen unseren Weg. Wir radeln bis zum oberen Ende des Tals, passieren verschiedene Kasbahs und Lehmbau-Dörfer und können einen Mittagsstopp am Fluss machen, bevor es mit einem Transfer weiter bis zum nächsten Hotel in Aït-Ben-Haddou geht. Transfers ca. 230 km. (2 Ü)

10. Tag, 22.04.19: Ruhetag ...
oder Erkundung der berühmten Kasbah von Aït-Ben-Haddou, wo Filme wie z. B. „Gladiator" gedreht wurden. Alternativ können Sie eine spektakuläre Radtour (ca. 38 km) auf der alten Salzroute ins Ounila-Tal machen oder nach Quarzazate fahren.

11. Tag, 23.04.19: ca. 58 km, Richtung Agadir
Per Transfer erreichen wir bald eine ganz andere, karge Landschaft auf dem Hochplateau des Anti-Atlas. Wir radeln, bis es bei Taliouine, berühmt als Zentrum des marokkanischen Safran-Anbaus, bergab in die fruchtbare Ebene des Sous geht. Hier wachsen die nur in Marokko heimischen Arganienbäume, aus dessen Früchten Arganöl gewonnen wird. Transfer zu unserem Quartier im kleinen Ort Auorir, 12 km hinter Agadir am Meer gelegen. Transfers ca. 310 km. (1 Ü)

12. Tag, 24.04.19: ca. 44 km, Essaouira
Busfahrt und Radtour auf dem Weg nach Essaouira. Wir erkunden ruhige Nebenstraßen entlang des Meeres und genießen dabei die schöne Landschaft. Mittags halten wir in dem typischen Fischerort Imsouane. Nachmittags radeln wir einen weiteren Abschnitt bis zum Strand von Sidi Kaouki. Wie wäre es mit einem Sprung ins Meer beim Sonnenuntergang als krönenden Abschluss des heutigen Tages? Wir übernachten in der bezaubernden Stadt Essaouira. Transfers ca. 150 km. (2 Ü)

13. Tag, 25.04.19: Strandtag
Zeit zur Erholung in den blauen Fluten des Atlantiks und zum Schlendern in den Gassen der Medina (UNESCO-Weltkulturerbe) der atmosphärischen Hafenstadt Essaouira. Vormittags ist eine kleine fakultative Radtour entlang der Küste in den Norden möglich. Die Räder stehen uns bis 13 Uhr zur Verfügung.

14. Tag, 26.04.19: Abschied in Marrakesch
Morgens bringt uns der Bus (ca. 150 km) zurück nach Marrakesch. Auf dem Weg dorthin besuchen wir eine Frauenkooperative, die verschiedene Produkte aus den Arganien herstellt. Am Nachmittag bleibt noch Zeit für einen Bummel durch die Souks. (1 Ü)

15. Tag, 27.04.19: Zurück in den Okzident
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Höhenprofil Höhenprofil ansehen Karte der Reise 1203R

Tourencharakter

Wir bieten Ihnen 7 geführte Radtouren zwischen 28 und 63 km Länge an. Die meist ebenen, teilweise auch hügeligen Strecken führen über asphaltierte Nebenstraßen. Bei allen geführten Touren besteht die Möglichkeit, in den Begleitbus umzusteigen.

Fahrradbeispiele

Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
So Wohnen wir

Wir übernachten in 8 verschiedenen Mittelklassehotels. Die meisten der Hotels verfügen über einen Pool. Das Hotel außerhalb von Rissani ist eine typische Lehmbau-Kasbah in traditionellem Adobe-Baustil. In Aït-Ben-Haddou übernachten wir in einem liebevoll eingrichteten Lehmbau-Riad unweit der bekanntesten Kasbah von Südmarokko. In Essaouira wohnen wir ca. 200 m vom Meer entfernt. Die Mahlzeiten sind reichhaltig und landestypisch.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Marrakesch2OudayaLink3172im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel befindet sich im belebten europäischen Viertel Telefon, Klimaanlage, Sat-TV (gegen Gebühr), Safe (gegen Gebühr) , Pool
Afourer - Gemeinde Beni Mellal1Hotel Le Tazerkount 4135im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel liegt außerhalb des Ortes inmitten einer großen Gartenanlage mit Pool.TV, Pool, Klimaanlage, WLAN in Aufenthaltsräumen
Midelt1Taddar Midelt 470im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas moderne undgut ausgestattete Hotel im typisch marokkanischen Stil ist ideal zwischen Fes und der Sahara gelegen.Klimaanlage, TV , Pool, Spa,Sauna, Hamam, Internet, Wireless,
Rissani2Kasbah EnnasraLink312im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel ist eine typische Kasbah ca. 2 km von der belebten Stadt Rissani entfernt.Klimaanlage, Zimmer mit eigenem Innenhof, Pool, Wifi an der Rezeption
Tinerhir2Hotel Kenzi 469im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel ist sehr zentral auf einer kleinen Anhöhe oberhalb der Stadt Tinehir gelegen.Telefon, TV, Pool, Wifi an der Rezeption
Aït-Ben-Haddou2Riad MaktoubLinkn/a23im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDer Riad Maktoub liegt 300 m von der alten Kasbah entfernt und ist im traditionellen Stil der örtlichen Haddou-Berber dekoriert.Klimaanlage, Pool, Wifi an der Rezeption
Aourir1Hotel LittoralLink330im Zimmer, mit Badewanne oder Dusche400 m vom Atlantischen Ozean an der Strasse nach Essauoira gelegen, ca. 10 Minuten im Bus vom Zentrum Agadirs entfernt.Telefon, Sat-TV, Internetzugang
Essaouira2Hotel Al JasiraLink333im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheObwohl im ruhigsten Viertel Essaouiras gelegen, sind es nur ca. 200 m zum Meer und 15 Gehminuten zum Stadtzentrum.Telefon, TV, Safe, Pool
Marrakesch1Hotel OudayaLink3172im Zimmer, mit Badewanne oder DuscheDas Hotel befindet sich im belebten europäischen Viertel Telefon, Klimaanlage, Sat-TV (gegen Gebühr), Safe (gegen Gebühr) , Pool

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Iberia, Royal Air Maroc oder TAP Portugal in der Economyclass nach Marrakesch und zurück
  • Transfers in Marokko in klimatisierten Kleinbussen (max. 14 Personen pro Kleinbus)
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (beginnend mit dem Frühstück an Tag 2 und endend mit dem Frühstück an Tag 15)
  • Programm wie beschrieben (7 geführte Radtouren)
  • Klimatisierte Begleitfahrzeuge während der Radtouren
  • Gepäcktransport
  • Eintrittsgebühren in die Majorelle-Gärten und den Bahdi-Palast während der Stadtführung an Tag 2
  • Deutschsprachige Stadtführung in Marrakesch (Tag 2) und örtlicher Führer bei der Oasenwanderung in Tinerhir (Tag 8)
  • Radmiete (27-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche) von Tag 3 bis 13
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
13.04.1927.04.19€ 1.998Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Kuhn, Bernhard
12.10.1926.10.19€ 2.098Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.David Mühlenbein
02.11.1916.11.19€ 1.998Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Becker, Mark
16.11.1930.11.19€ 1.898Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Becker, Mark
21.12.1904.01.20€ 1.998Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!David Mühlenbein
14.03.2028.03.20€ 2.048Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
04.04.2018.04.20€ 2.148Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
10.10.2024.10.20 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt
31.10.2014.11.20 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt
14.11.2028.11.20 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt
19.12.2009.01.21 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt
06.03.2120.03.21 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt
27.03.2110.04.21 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 210

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Casablanca, Lissabon oder Madrid

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicken Sie auf „Reise buchen“ und wählen Ihren Wunschtermin aus.
Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo CrefoZert

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com pinterest.de
Weiterempfehlen: