Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Korfu – grüne Insel Griechenlands

3 % Frühbuchervorteil
Kloster Vlacherna - milosducati /fotolia.com
  • Griechenland: Individuelle Rundreise

  • Oleander, Orchideen und uralte Olivenbäume
  • Sandstrände und traumhafte Meeresbuchten
  • Inselhauptstadt Kérkira mit griechisch-italienischem Flair

Reise-Nr: 7931R

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Räder

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 470
Beschreibung

Korfu und die Ionischen Inseln liegen Italien nicht nur geographisch nahe. Weit weniger schroff und landschaftlich lieblicher als die griechischen Inseln der Ägäis, wählte schon Kaiserin Sissi Korfu als ihre Ferieninsel aufgrund des guten Klimas, der grünen Landschaft und der freundlichen Einwohner. Korfu – das ist eine faszinierende Kombination aus griechischer und italienischer Lebensart. Die sichelförmige Insel vor der albanischen und nordgriechischen Küste ist eine Insel mit unterschiedlichen Gesichtern: Badeparadies mit versteckten Buchten und glasklarem Wasser, Schauplatz der Geschichte und Flaniermeile in Korfu-Stadt. Doch alle Orte und Landschaften haben eines gemeinsam – unzählige Olivenhaine, ergänzt durch Zypressen, Platanen und Pinien, die der Insel zu Recht den Beinamen "Ölbauminsel" geben.

TippTipp

Verlängern Sie doch Ihren Aufenthalt im Norden oder Westen der Insel! Weitere Informationen und Preise auf Anfrage.

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Das Beste, was ich als Radler je erlebt habe!
Jean-Claude W., Epfendorf

Ausgezeichnetes Konzept und Streckenführung der Radtour. Super!
Hans-Jürgen S., Germering

Die Reise ist für Griechenland-Fans wie gemacht. Die Routen sind weit weg vom Tourismus, führen über kleine Nebenstraßen in ursprünglicher Landschaft zu tollen Ausblicken oder laden zum Baden während einer längeren Pause ein. Die Übernachtungen sind dann trotzdem wieder in der "Zivilisation".
Rainer H., Gärtringen

Eine schöne Streckenführung, die für jeden, der etwas sportlich ist, zu schaffen ist und einen guten Überblick über den Süden Korfus bietet. Die kleinen Hotels sind sehr liebevoll ausgewählt und der Kontakt vor Ort sowie die Leihräder waren super. Für Badefans ist ebenfalls jeden Tag ein anderer Strand drin. Durchaus zu empfehlen.
Alexandra R., Hamburg

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen auf Korfu!
Anreise nach Agios Ioannis. Begrüßung und Übergabe der Leihräder. (1 Ü)
2. Tag: ca. 26 km, Paramona/Alonaki
Von Agios Ioannis machen Sie sich auf den Weg nach Paramona oder Alonaki, durchqueren dabei kleine Dörfer und grüne Olivenhaine. Bei Agii Theodori genießen Sie ein herrliches Panorama auf die Küste bei Agios Gordios. Im Anschluss geht es hinab zum Hotel am Strand von Paramona oder Alonaki. Abendessen in einer Taverne direkt am Meer. (2 Ü)
3. Tag: ca. 17 km, Rundfahrt
Die heutige Rundfahrt führt Sie zuerst hinauf nach Agios Mattheos. Nach einer Kaffeepause auf der Dorfstraße radeln Sie zur Korission-Lagune, ein bedeutendes Rückzugsgebiet für viele Wasservögel und viele weitere Tiere. Durch Dünen und Olivenhaine geht es zurück zur Unterkunft. Abendessen am Meer.
4. Tag: ca. 27 km, Vitalades
Von Paramona führt Ihr Weg in den Ort Messongi an die Ostküste. Weiter nach Boukari, seit vielen Jahren ein kulinarisches Ausflugsziel mit bekannten Fischtavernen. Über Petriti und Perivoli nach Vitalades an die Westküste. Abendessen in Vitalades. (2 Ü)
5. Tag: ca. 39 km, Rundfahrt
Auf der Rundfahrt erkunden Sie die Südspitze Korfus. Kleine Dörfer liegen auf dem Weg nach Spartera, das Sie nach einer Steigung erreichen. Über Kavos, Alikés und Molos fahren Sie zurück nach Vitalades.
6. Tag: ca. 39 km, Benitses
Schöne Panoramablicke erwarten Sie auf der heutigen Radtour nach Benitses. Bevor Sie den Ort an der Ostküste erreichen, sollten Sie das Achillion, den prächtigen Sommerpalast Sissis, besuchen. Das Anwesen im Neorenaissancestil mit der beeindruckenden Parkanlage zählt zu den Hauptattraktionen der Insel. Durch die Lage auf einem Hügel bieten sich herrliche Ausblicke hinüber zum Festland und zum Pantokrátor, dem höchsten Berg der Insel im Norden. Übernachtung in Benitses. (1 Ü)
7. Tag: ca. 33 km, Agios Ioannis
Von Benitses radeln Sie nach Kanoni, vorbei an dem berühmten Inselkloster Vlacherna. Sie erreichen die Inselhauptstadt Kérkira mit ihrer sehenswerten Altstadt auf der Küstenstraße. Auf idyllischen Wegen fahren Sie zurück nach Agios Ioannis. (1 Ü)
8. Tag: Jassou auf Korfu!
Rückreise ab Agios Ioannis oder Verlängerungstage.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 7931R

Tourencharakter

Die kurzen Tagesetappen (17 – 39 km) sind als leicht bis etwas sportlicher einzuordnen. Teilweise sind etwas längere Anstiege zu überwinden, denen herrliche Abfahrten folgen. Sie fahren vor allem auf kleineren Asphaltstraßen und nur selten auf kurzen Hauptstraßenabschnitten.

Radservice

Sie können Trekkingräder mit 24 Gängen und Gepäcktasche oder Mountainbikes mit 27 Gängen leihen.

Fahrradbeispiele

Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
So Wohnen Sie

Sie übernachten in familiären Hotels mit freundlichem Service. In Agios Ioannis wohnen Sie in einem alten Herrenhaus mit viel Flair, jedoch einfachen Zimmern. In Vitalades buchen wir für Sie ein einfaches Studio mit Frühstück. Die Unterkünfte in Paramona, Vitalades und Benitses liegen fast direkt am Meer. Zusatznächte sind in allen Orten buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Abendessen an den Tagen 2, 3 und 4
  • Gepäcktransport
  • Ansprechpartner vor Ort
  • Sprachführer
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Preise

in € pro Person

  DZ EZ
10.04. - 24.06. 470 550
25.06. - 25.07. 500 580
19.08. - 31.08. 500 580
01.09. - 25.10. 470 550
Radmiete 75 75
Aufpreis falls nur eine Person reist:   130

Termine: tägliche Anreise möglich

An- und Abreise

Fluganreise nach Korfu. Vom Flughafen per Taxi zum ersten Hotel (ca. 25 EUR). Bustransfer (Flughafen – Agios Ioannis – Flughafen) nur bei Mitnahme eigener Räder 60 EUR (bei 2 Personen plus 2 Räder, Reservierung erforderlich).

Startpunkt: Agios Ioannis

Endpunkt: Agios Ioannis

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: