Durch den Garten Frankreichs – das Tal der Loire

Durch den Garten Frankreichs – das Tal der Loire

Frankreich: Individuelle Radreise von Ort zu Ort

Einzigartige Schlösser mit ihren Parks und Gärten

Historische Orte, grüne Weinberge und einmalige Naturlandschaft

Kulturanteil
Reise-Nr: 7761R
Reisedauer: 8 Tage
Gästezahl: ab 2 Personen
Schwierigkeitsgrad: 1-2 Räder Schwierigkeitsgrad
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Freuen Sie sich auf eine Radreise durch das romantische Frankreich! Der französische Hochadel wählte das Flusstal der Loire zwischen Orléans und Saumur zur Heimat und hinterließ im "Garten Frankreichs" ein prachtvolles Erbe: Wie die Juwelen eines Armbands sind die schönsten Schlösser an der Loire aufgereiht. Geschichtsträchtige und zugleich lebendige Orte bilden einen reizvollen Kontrast zum ländlichen Charme des Loire-Tals und ihrer Nebenflüsse Cher und Indre. Eingefasst von sanften Weinbergen und üppigen Park- und Gartenanlagen, zeigen sich die Gewässer mal breit und eindrucksvoll, mal leise und bescheiden und umfließen kleine Sandbänke und Inseln. Folgen Sie der Loire von Schloss zu Schloss und genießen Sie eine wahrlich traumhafte Kombination aus Küche, Kultur und Landschaft. Bienvenue im Loire-Tal!

Kat. A: Komfortable Hotels der örtlichen 3-Sterne-Kategorie, teilweise 2-Sterne- Kategorie. Zimmer mit Klimaanlage
Kat. B: Hotels der örtlichen 2-Sterne- Kategorie, einmal 3-Sterne-Kategorie
Zusatznächte: Sind nur in Orléans und Saumur buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstückbüfett
  • Gepäcktransport
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Termine: Anreise jeden Samstag möglich. In der Zeit vom 29.05. - 04.09. ist die Anreise zusätzlich jeden Sonntag möglich.

Preise 2016 in € pro Person bei mind. 2 Personen:

Kategorie A DZ EZ
23.04. - 03.06. 695 895
04.06. - 04.09. 740 940
05.09. - 24.09. 695 895
Kategorie B
23.04. - 03.06. 599 774
04.06. - 04.09. 635 810
05.09. - 24.09. 599 774
Radmiete   70   70
Elektroradmiete 160 160

Reise buchen

Flugangebot | Buchen

1. Tag: Bienvenue à Orléans!
Anreise in die Universitäts- und Bischofsstadt Orléans am Ufer der Loire.
2. Tag: ca. 30 – 50 km, St. Dyé
Sie verlassen Orléans entlang der Loire, durch Felder und kleine Orte erreichen Sie die Kathedrale von Cléry St. André. Von dort führt Ihr Weg zum Château Dunois im mittelalterlichen Zentrum von Beaugency. Übernachtung je nach Verfügbarkeit in Beaugency oder St. Dyé sur Loire.
3. Tag: ca. 50 – 70 km, Blois
Bereits von weitem sichtbar sind die unzähligen Türme und Zinnen des Königsschloss Château de Chambord, ein Meisterwerk der französischen Renaissance. Durch den Forstpark von Chambord radeln Sie zum Château Beauregard. Kurz darauf treffen Sie wieder auf die Loire bei Blois, dessen Altstadt vom imposanten Königsschloss überragt wird.
4. Tag: ca. 45 km, Amboise
Die heutige Radtour führt Sie zunächst entlang der sanft dahin fließenden Loire nach Chaumont-sur-Loire. Das Schloss und sein Landschaftspark mit hundertjährigen Zedern bilden einen einzigartigen Aussichtspunkt auf das Flusstal. Übernachtung in Amboise.
5. Tag: ca. 55 km, Tours
Bei Chenonceaux rollen Sie hinab an das Ufer des Cher und bestaunen eines der schönsten Schlösser im Herzen der Touraine, das Château de Chenonceau, dessen Galerie den Flusslauf elegant überbrückt. Vorbei am kleinen Ort Bléré radeln Sie auf Feld- und Wiesenwegen immer entlang des Cher. Versteckte Villen und Gärten liegen auf dem Weg. Am Nachmittag erreichen Sie Tours.
6. Tag: ca. 60 km, Chinon
Der Cher führt Sie zum Schloss Villandry mit seinen kunstvollen Terrassengärten. Hier treffen Sie wieder auf die Loire, der Sie bis Langeais folgen. Nun stehen zwei Varianten zur Wahl: Eine kürzere Tour führt Sie weiter entlang der Loire zum "Dornröschenschloss" Ussé. Die längere Etappe bringt Sie zum berühmten Renaissanceschloss Azay-le-Rideau – "ein Diamant mit tausend Facetten, eingefasst vom Indre" – so formulierte es Balzac. Das Flusstal des Indre führt Sie in Richtung Chinon.
7. Tag: ca. 35 km, Saumur
Auf schmalen Landwegen und entlang natürlicher Flussauen erreichen Sie Candes- St-Martin, wo sich die grünen Wasser von Loire und Vienne romantisch vereinen. Ein kurzer, recht anspruchsvoller Abstecher führt zur bedeutenden Klosteranlage Fontevraud l'Abbaye. Die letzten Kilometer Ihrer Radreise durch den Garten Frankreichs führen Sie durch die Weinhänge des Anjou nach Saumur mit seiner malerischen Altstadt und dem Schloss, das auf die Loire herabblickt.
8. Tag: Au revoir!
Rückreise ab Saumur.

Tourencharakter

Sie radeln auf kleinen Wirtschaftswegen und verkehrsarmen Nebenstraßen, teilweise auf Radwegen, durch die leicht hügeligen Flusstäler von Loire, Cher und Indre. Wenige Streckenabschnitte führen entlang stärker befahrener Straßen. Kurze Anstiege können leicht bewältigt werden.

Radservice

Sie können Unisex- bzw. Herren-Trekkingräder mit 27 Gängen oder Unisex- bzw. Herren-Tourenräder mit 7 Gängen inkl. Gepäcktasche und Radcomputer leihen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten.

An- und Abreise:

Parken:
Kostenloser, unbewachter Hotelparkplatz

Fluganreise nach Paris und individuelle Bahnfahrt nach Orléans

Rücktransfer: Per Kleinbus von Saumur nach Orléans 70 EUR pro Person inkl. Rad (mind. 2 Personen). Die Reservierung des Transfers ist nur bei Buchung möglich. Die individuelle Rückfahrt nach Orléans per Bahn ist mehrmals täglich möglich (1-mal umsteigen).

Startpunkt: Orléans

Endpunkt: Saumur

Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben