Kataloge blättern und bestellen

Der Ostseeküsten-Radweg von Flensburg nach Lübeck

Strandkörbe in Dahme - © Jürgen Wackenhut / Fotolia.com
  • Deutschland/Ostsee: Radreise (individuell)

  • Abwechslungsreich – Meerblick trifft auf grünes Hinterland
  • Gegensätzlich – historische Fischerdörfer & pulsierende Hafenstädte
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 7697R

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 735

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2019

2019:
Beschreibung

Von der Flensburger Förde an der dänischen Grenze zur Eckernförder Bucht, von der Kieler Förde bis in die Lübecker Bucht – das klingt nach Meer erleben, nach echtem Norden! Saftig grünes, leicht gewelltes Land, ein hoher Himmel und weite Blicke hinaus auf die See erwarten Sie auf dem Ostseeküsten-Radweg zwischen Flensburg und Lübeck. Hier wechseln sich gemütliche Reetdachkaten, Windmühlen und lauschige Bauerngärten im Binnenland mit mondänen Seebädern und weißen Stränden ab – freuen Sie sich auf eine Auszeit am Meer!

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum aus:

1. Tag, 27.04.19: Willkommen in Flensburg!
Anreise nach Flensburg. Deutschlands nördlichste Stadt mit ihrem skandinavischen Flair lädt zu einem Bummel ein.

2. Tag, 28.04.19: ca. 58 km, Kappeln
Die ersten Radkilometer führen entlang der Flensburger Förde nach Glücksburg. Hier wartet eines der schönsten Wasserschlösser Deutschlands auf Ihren Besuch. Im Anschluss geht es durch die Region Angeln, das Land zwischen Flensburg und der Schlei. Ihr Etappenziel ist die alte Fischerstadt Kappeln in wunderschöner Lage an der Schlei. Kutter, Kähne, Fischer und Segler – in Kappeln verspüren Sie das maritime Flair einer kleinen Hafenstadt.

3. Tag, 29.04.19: ca. 43 km, Eckernförde
Heute folgen Sie dem Ostseeküsten-Radweg durch das sanft hügelige Land südlich der Schlei über die Halbinsel Schwansen. Durch bunte Wiesen und wogende Felder erreichen Sie Eckernförde an der gleichnamigen Bucht.

4. Tag, 30.04.19: ca. 51 km, Kiel
Zwischen der Eckernförder Bucht und der Kieler Förde liegt der Dänische Wohld, eine hügelige Landschaft mit Rapsfeldern und kleinen Dörfern. Hier erzählen zahllose Hünengräber und alte Dorfkirchen von der Geschichte der Region, während an feinsandigen Badestränden bunten Strandkörben locken. Per Fähre queren Sie den Nord-Ostsee-Kanal hinüber nach Kiel.

5. Tag, 01.05.19: ca. 38 – 58 km, Oldenburg i. H.
Ein Linienschiff (ca. 8 EUR pro Person inkl. Rad, zahlbar vor Ort) bringt Sie von Kiel in den kleinen Küstenort Laboe. Die Ostseeküste präsentiert sich hier als landschaftliches Gesamterlebnis mit Stränden, Seebädern und Knicks, den typischen Wallhecken Schleswig-Holsteins. Sie übernachten in Hohwacht, Panker oder Oldenburg i. Holstein.

6. Tag, 02.05.19: ca. 35 – 67 km, Grömitz
Der Oldenburger Graben auf der Halbinsel Wagrien führt Sie zurück zur Ostseeküste. Mit frischer Fahrt erreichen Sie die traditionsreichen Seebäder Dahme und Grömitz. Von der Seebrücke genießen Sie einen wunderbaren Blick über den langen Sandstrand und die Lübecker Bucht.

7. Tag, 03.05.19: ca. 45 – 68 km, Lübeck
Entlang der Neustädter Bucht radeln Sie in den Badeort Timmendorfer Strand. Von hier ist es nicht mehr weit bis ins Seebad Travemünde. Per Rad oder Bahn erreichen Sie Lübeck, das Ziel Ihrer Reise auf dem Ostseeküsten-Radweg. Nutzen Sie die Gelegenheit und bummeln Sie durch die mittelalterliche Altstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Das berühmte Holstentor gilt als das Wahrzeichen der "Königin der Hanse".

8. Tag, 04.05.19: Auf Wiedersehen!
Rückreise ab Lübeck.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 7697R

Tourencharakter

Der Ostseeküsten-Radweg ist teilweise hügelig mit kleineren Steigungen. Er ist für Freizeitradler geeignet. Die Radstrecken verlaufen überwiegend auf straßenbegleitenden und eigenständigen Radwegen sowie auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Die Wege sind vorwiegend asphaltiert, nur kurze Teilstücke führen über sandige oder unbefestigte Abschnitte.

Radservice

Sie können Tourenräder mit 8 Gängen oder Trekkingräder mit 24 Gängen und Gepäcktasche leihen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten.

So Wohnen Sie

Kategorie A: Sie übernachten vorwiegend in komfortablen Hotels der 4-Sterne-Kategorie.
Kategorie B: Sie übernachten in freundlichen Hotels und Gasthöfen der 3-Sterne-Kategorie.
Bei HP-Buchung: 3-Gang-Abendessen (Kat. A: in Kappeln nur Frühstück, Kat. B: in Kappeln und Oldenburg i. H. nur Frühstück)
Zusatznächte: In Flensburg und Lübeck buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ortstaxe (je nach Übernachtungsort max. 5 EUR p. P./Nacht)

Preise

Kategorie ADZEZ
27.04. - 14.05.8951.200
15.05. - 14.09.9451.250
15.09. - 28.09.8951.200
Halbpensionszuschlag205205
Kategorie BDZEZ
27.04. - 14.05.735935
15.05. - 14.09.785985
15.09. - 28.09.735935
Halbpensionszuschlag115115
Radmiete8080
Elektroradmiete180180

Termine: Anreise jeden Samstag möglich

Alleinreisende Reisen für Alleinreisende

Bei dieser Reise können Sie auf Wunsch auch alleine wandern.

Hinweise

    An- und Abreise

    Parken:

    • Öffentlicher Parkhausstellplatz ab 10 EUR pro Tag (keine Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort)
    Rücktransfer:
    • Per Kleinbus an jedem Samstag um 10.00 Uhr von Lübeck nach Flensburg 65 EUR pro Person inkl. Rad. Die Reservierung ist bei Buchung erforderlich, zahlbar vor Ort. Die individuelle Rückfahrt nach Flensburg per Bahn ist mehrmals täglich möglich (1- bis 2-mal umsteigen).

    Wikinger-Bahnspezial:

    • ab DB-Heimatbahnhof nach Flensburg und zurück von Lübeck Hbf
    • 2. Klasse 90 €
    • 1. Klasse 140 €

    Startpunkt: Flensburg

    Endpunkt: Lübeck

    Wikinger Bahnanreise:
    Info zum Bahnangebot

    Weitere Informationen finden Sie hier

    Kontakt
    Beratung

    Sie wünschen Beratung?

    Wir sind gerne für Sie da.
    Tel.: +49 (0)2331 9046
    Fax: +49 (0)2331 904 704
    E-Mail: mail@wikinger.de

    Mo – Fr: 
    8.00 – 20.00 Uhr

    Sa: 
    9.00 – 13.00 Uhr

    Wanderurlaub geführt in Europa
    +49 (0)2331 904 742

    Fernreisen
    +49 (0)2331 904 741

    Wanderurlaub individuell in Europa
    +49 (0)2331 904 804

    Radreisen weltweit
    +49 (0)2331 904 743

    Aktivreisen weltweit

    • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
    • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
      Wikinger-Reiseleitung
    • oder individuell – im eigenen Tempo,
      ohne Gepäck
    WWF-Logo
    Tourcert-Logo

    Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

    Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

    Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
    Weiterempfehlen: