Der Ems-Radweg – von Münster an die Nordsee

Der Ems-Radweg –  von Münster an die Nordsee

Deutschland: Individuelle Radreise von Ort zu Ort

Grüne Flussauen im Münsterland & stille Moore im Emsland

Papenburg – moderne Ozeanriesen & historische Segelschiffe

Reise-Nr: 7684R
Reisedauer: 7 Tage
Gästezahl: ab 2 Personen
Schwierigkeitsgrad: 1 Rad Schwierigkeitsgrad

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Sie suchen eine der schönsten und wechselhaftesten Flusslandschaften Deutschlands? Dann folgen Sie dem Flusslauf der Ems von Münster bis an den Dollart bei Emden. Erleben Sie hautnah, wie die beschauliche Ems zu einem stattlichen Strom heranwächst. Der Ems-Radweg führt dabei immer wieder direkt am Wasser entlang, aber auch in historische Städte und idyllische Landschaften links und rechts der Ems. Und mit jedem Kilometer in Richtung Norden verstärkt sich der maritime Eindruck der Flusslandschaft – die Nordsee ist nicht mehr weit!

Sie übernachten in Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie.
Zusatznächte sind nur in Münster und Emden buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Eintritt und öffentliche Führung durch die Meyer Werft in Papenburg an Tag 5
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Termine: tägliche Anreise möglich

Preise 2016/17 in € pro Person bei mind. 2 Personen:

   DZ  EZ
 23.04. - 08.10.  565  760
 Halbpensionszuschlag  160  160

Reise buchen

Angebot | Buchen

1. Tag: Herzlich willkommen!
Anreise in die lebendige Universitätsstadt Münster, auch "Hauptstadt der Radfahrer" genannt. Lernen Sie das historische Stadtbild rund um den Prinzipalmarkt mit seinen schmalen Giebelhäusern auf einem Spaziergang kennen. Übernachtung in Münster.
2. Tag: ca. 44 km, Emsdetten
Sie verlassen die Fahrradstadt Münster entlang des Dortmund-Ems-Kanals, der bei Gelmer den Flusslauf der Ems auf einer historischen Brücke quert. Von hier folgen Sie der Ems flussabwärts durch die münsterländischen Flussauen nach Emsdetten. Übernachtung in Emsdetten.
3. Tag: ca. 58 km, Lingen
Auf entspannter Fahrt erreichen Sie Rheine, wo die Ems mitten durch den Stadtkern fließt. Hier können Sie das Kloster Bentlage mit der Saline Gottesgabe besuchen. Durch grüne Flussauen und dichte Wälder radeln Sie bei Emsbüren ins südliche Emsland nach Niedersachsen. Ihr heutiges Tagesziel ist Lingen, eine Stadt mit sehenswertem Stadtkern und emsländischer Kulturgeschichte.
4. Tag: ca. 55 km, Haren
Sie durchqueren die Sumpf- und Moorregion bei Geeste. Im Emsländer Moormuseum wird die Geschichte der Moorentstehung und des Torfabbaus kenntnisreich und interaktiv aufbereitet. Auf dem Weg nach Haren passieren Sie Meppen, wo sich Dortmund- Ems-Kanal, Ems und Hase vereinen. Sie übernachten in der Schifferstadt Haren, bekannt für den Püntenbau.
5. Tag: ca. 45 km, Papenburg
Das blaue Band der Ems führt Sie nach Papenburg. Die älteste Fehnsiedlung Deutschlands verzaubert mit Wasserkanälen, Klappbrücken und historischen Segelschiffen. Von Papenburg aus verlassen Ozeanriesen die gigantischen Trockendocks der Meyer Werft. Während einer öffentlichen Führung (täglich um 14.30 Uhr) lassen Sie sich in die Welt des hochmodernen Schiffsbau und der märchenhaften Traumschiffe entführen. Übernachtung in Papenburg.
6. Tag: ca. 61 km, Emden
Heute radeln Sie nach Ostfriesland – hier kann man das Meer bereits erahnen und die Seeluft schnuppern! Durch die weite Marschlandschaft kommen Sie ins sympathisch- maritime Leer. Vorbei am Emssperrwerk in Gandersum radeln Sie nach Ditzum, wo Sie per Fähre (ca. 3  pro Person inkl. Rad) auf das gegenüberliegende Ufer nach Petkum übersetzen. Die letzten Radkilometer führen Sie in die Seehafenstadt Emden, wo Ihre Radreise in der Heimatstadt von Otto Waalkes endet. Übernachtung in Emden.
7. Tag: Auf Wiedersehen!
Rückreise ab Emden.

Tourencharakter

Der Ems-Radweg ist durchgängig ausgeschildert und verläuft annähernd steigungsfrei vom Münsterland in Richtung Emden. Der Streckenverlauf ist durch eine verkehrsarme Führung abseits von Hauptstraßen auf überwiegend gut ausgebauten Rad- und Wirtschaftswegen gekennzeichnet.

Radservice

Diese Radreise ist nur mit eigenen Rädern durchführbar.

An- und Abreise:

Parken:

  • Öffentlicher Parkhausstellplatz ca. 12 – 15 EUR pro Tag (keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort)

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Münster und zurück von Emden
  • 2. Klasse 100 EUR
  • 1. Klasse 160 EUR

Rückfahrt: Die individuelle Rückfahrt von Emden nach Münster per Bahn ist mehrmals täglich ohne Umstieg möglich.

Startpunkt: Münster

Endpunkt: Emden

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben