Kataloge blättern und bestellen

Deutsche Weinstraße und Rhein-Radweg

Deutsche Weinstraße/Leinsweiler - © RPT/D. Ketz
  • Deutschland: Individuelle Rundreise

  • Genießertour zwischen Pfälzer Wald und Rheintal
  • Kunst & Kultur in Speyer, Schwetzingen und Worms

Reise-Nr: 7675R

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Räder

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 578
Beschreibung

Sanftes Weinland, üppige Obstplantagen und ein Klima wie im Süden – wo sich Pfälzer Wald und Pfälzer Weinberge vereinen, liegt die Deutsche Weinstraße. Lassen Sie sich von idyllischen Weindörfern, traumhaften Winzerhöfen sowie einem offenen und fröhlichen Menschenschlag verzaubern. Entlang romantischer Altrheinarme radeln Sie im Anschluss durch die Rheinebene und treffen auf beeindruckende Monumente der deutschen Geschichte: das mittelalterliche Speyer mit seinem zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Dom, die traumhafte Schlossanlage Schwetzingens und die alte Kaiserstadt Worms.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Herzlich Willkommen!
Anreise nach Neustadt a. d. Weinstraße/Umgebung. Entdecken Sie das mittelalterliche Fachwerkambiente am Fuße des Pfälzer Waldes auf einem ersten Bummel durch die Altstadt. Übernachtung in Neustadt oder Umgebung.
2. Tag: ca. 50 km, Weinstraße
Die erste Etappe führt Sie vorbei an freundlichen Winzerhöfen, umstanden von uralten Glyzinien, ausladenden Oleandersträuchern oder sogar Palmen und Zypressen. Romantische Winzerorte wie St. Martin, Edenkoben und Leinsweiler verleiten zum Zwischenstopp – einen guten Schoppen sollten Sie sich hier sicherlich gönnen! Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Etappenziel Bad Bergzabern.
3. Tag: ca. 50 km, Germersheim
Auf schmalen Winzerrouten und entlang stiller Waldgebiete erreichen Sie die Rheinebene. Auf flotter Fahrt radeln Sie hier durch grüne Auenwälder und direkt am Rhein entlang nach Germersheim, wo Sie übernachten.
4. Tag: ca. 25 km, Speyer
Entlang romantischer Altrheinarme sitzen Sie heute nur ein kurzes Stück auf dem Sattel – aus gutem Grund, denn für die Dom- und Kaiserstadt Speyer sollten Sie sich viel Zeit nehmen. Das Bild der mittelalterlichen Innenstadt zwischen Dom und Stadttor Altpörtl wird von schmucken Fassaden verschiedener Epochen bestimmt.
5. Tag: ca. 60 km, Worms
Vom Rhein geht es nach Schwetzingen, wo Sie ein einmaliges Ensemble aus Schloss und Parkanlage von europäischem Rang erwartet. Kurz vor Ladenburg überqueren Sie den Neckar, durch die Rheinauen radeln Sie in die Nibelungenstadt Worms. Auf einem Streifzug durch die Jahrhunderte begegnen Ihnen Kaiser und Könige, Mythen und Sagen der Nibelungen sowie der einzigartige Dom St. Peter. Übernachtung in Worms.
6. Tag: ca. 50 km, Weinstraße
Willkommen zurück auf der Weinstraße – in den gepflegten mittelalterlichen Ortskernen von Neuleiningen und Freinsheim lässt sich ein guter Tropfen im Weinkeller entdecken. Übernachtung im sonnenverwöhnten Bad Dürkheim.
7. Tag: ca. 25 km, Neustadt a. d. W.
Das Finale Ihrer Radrundreise bilden drei Weinberühmtheiten: Wachenheim, Forst und Deidesheim sind für ihre Rieslinge bekannt, gepflegte Weingüter prägen das Ortsbild. Über den "Balkon der Pfalz" bei Haardt radeln Sie zurück nach Neustadt a. d. Weinstraße.
8. Tag: Auf Wiedersehen!
Rückreise ab Neustadt a. d. Weinstraße.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 7675R

Tourencharakter

Auf der Weinstraße erwartet Sie ein naturgemäß leicht hügeliges Gelände mit gelegentlich kleineren, meist sanften Anstiegen und Abfahrten, das auch von weniger geübten Radfahrern gut zu bewältigen ist. Sie radeln auf ruhigen, meist asphaltierten Wegen und Nebenstraßen. Im Rheintal erwartet Sie eine ebene Streckenführung.

Radservice

Sie können Unisex-Tourenräder mit 7 Gängen oder Unisex-Trekkingräder mit 21 Gängen inklusive Lenker- und Gepäcktasche leihen. Alternativ können Sie auch Elektroräder mieten. Optional buchbar: GPS-Leihgerät von Garmin mit Routentracks 45 EUR (Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort).

So Wohnen Sie

Kategorie A: Sie übernachten in Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie.
Kategorie B: Wir buchen für Sie Hotels der 3-Sterne-Kategorie.
Zusatznächte: Sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbüfett oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Preise

in € pro Person

Kategorie A DZ EZ
29.04. - 29.05. 739 977
30.05. - 15.06. 699 937
16.06. - 18.09. 739 977
19.09. - 04.10. 699 937
05.10. - 15.10. 628 866
Kategorie B DZ EZ
29.04. - 29.05. 689 869
30.05. - 15.06. 649 829
16.06. - 18.09. 689 869
19.09. - 04.10. 649 829
05.10. - 15.10. 578 758
Radmiete 70 70
Elektroradmiete 160 160

Termine: tägliche Anreise möglich

Hinweise

    An- und Abreise

    Parken:

    • Hotelparkplatz ca. 3 – 7 EUR pro Tag (Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort)

    Wikinger-Bahnspezial:

    • ab DB-Heimatbahnhof nach Neustadt a. d. Weinstraße und zurück
    • 2. Klasse 100 €
    • 1. Klasse 160 €

    Startpunkt: Neustadt an der Weinstraße

    Endpunkt: Neustadt an der Weinstraße

    Wikinger Bahnanreise:
    Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

    Kontakt
    Beratung

    Sie wünschen Beratung?

    Wir sind gerne für Sie da.
    Tel.: +49 2331 9046
    Fax: +49 2331 904 704
    E-Mail: mail@wikinger.de

    Mo – Fr: 
    8.00 – 20.00 Uhr

    Sa: 
    9.00 – 13.00 Uhr

    Wanderurlaub geführt in Europa
    +49 2331 904 742

    Fernreisen
    +49 2331 904 741

    Wanderurlaub individuell in Europa
    +49 2331 904 804

    Radreisen weltweit
    +49 2331 904 743

    Aktivreisen weltweit

    • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
    • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
      Wikinger-Reiseleitung
    • oder individuell – im eigenen Tempo,
      ohne Gepäck
    WWF-Logo
    Tourcert-Logo
    Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
    Weiterempfehlen: