Kataloge blättern und bestellen

Rügen, Darß und Fischland

Blick zum Kap Arkona - © Kliem / Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
  • Deutschland: Individuelle Rundreise

  • Grandiose Kreidefelsen und wilde Boddenküste
  • Feinsandige Badestrände auf der Halbinsel Darß
  • Naturschätze der Ostseeküste radelnd entdecken

Reise-Nr: 7667R

Reisedauer: 9 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1 Rad

Reiseinformationen: PDF-Download

9 Tage ab € 669
Beschreibung

Nördlich von Stralsund liegt die von Seen und Bodden gegliederte Ostseeinsel Rügen. Die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund erscheinen so malerisch, als seien sie von ihrem Bewunderer, Caspar David Friedrich, auf seiner Leinwand erst erschaffen worden. Nicht weit davon liegen die weißen Strände ehemals mondäner Seebäder wie Binz und Sellin, die in neuem Glanz erstrahlen. In Verbindung mit der autofreien Insel Hiddensee und der ursprünglichen Boddenküste um die vogelreichen Naturparadiese von Fischland und Darß zeigt Ihnen diese Radtour die deutsche Ostseeküste von ihrer schönsten Seite.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Stralsund
Ankunft in Stralsund.
2. Tag: ca. 62 km, Rügen
Durch den flachen Südosten von Rügen erreichen Sie Putbus, das klassizistische Musterstädtchen der Insel. Entlang des Hochuferweges mit Blick auf die Insel Vilm und vorbei an den alten Hünengräbern bei Lancken-Granitz kommen Sie in die Seebäder Sellin und Binz. In einem der beiden Orte werden Sie heute übernachten.
3. Tag: ca. 38 km, Sassnitz
Durch die bewaldete Hügellandschaft der Granitz beginnt Ihre heutige Etappe. Danach radeln Sie entlang der Küste, vorbei an Dünen und den Feuersteinfeldern bei Mukran bis nach Sassnitz. Die kleine Hafenstadt liegt am Rande des Nationalparks Jasmund.
4. Tag: ca. 40 - 45 km, NP Jasmund
Hügeliger wird es auf dem Weg zu den Felsen aus "weißem Gold", den berühmten Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund. Bergab kommen Sie ins Örtchen Juliusruh. Ein Abstecher zum Kap Arkona und den zwei Bilderbuch-Leuchttürmen lohnt sich. Auf der Halbinsel Wittow finden Sie Ihr Quartier.
5. Tag: ca. 25 km, Hiddensee
Mit der Fähre setzen Sie auf die schmale Nachbarinsel Hiddensee über, auf der Sie als Radfahrer noch König sind: Keine Autos, dafür schöne Heide- und Dünenlandschaften begleiten Sie auf der Fahrt quer über die Insel nach Neuendorf. Per Fähre zurück nach Stralsund.
6. Tag: ca. 45 km, Barth
Entlang der Boddenküste führt Sie eine abwechslungsreiche Etappe nach Barth an der gleichnamigen Bucht. Sie übernachten entweder hier oder im nahegelegenen Zingst.
7. Tag: ca. 55 km, Fischland
Am Deich entlang erreichen Sie Prerow. Dahinter beginnt der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, wo der "Darßer Urwald" mit seltener Fauna und Flora bis ans Wasser reicht. Über das charmante Ostseebad Ahrenshoop fahren Sie an der Küste entlang Richtung Süden. Übernachtung auf Fischland oder Umgebung.
8. Tag: ca. 45 - 65 km, Stralsund
Nahe der Küste radeln Sie nach Ribnitz-Damgarten und weiter durch die abgeschiedene Saaler Boddenlandschaft. Ihre Radtour endet in Stralsund, das Sie per Rad über Steinhagen oder auch mit der Bahn von Barth aus erreichen.
9. Tag: Auf Wiedersehen!
Rückreise ab Stralsund.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 7667R

Tourencharakter

Auf Rügen fahren Sie auf Radwegen und verkehrsarmen Straßen, die Höhenunterschiede sind gering und leicht zu bewältigen. Auf Hiddensee folgen Sie autofreien Straßen. Auf dem Festland zwischen Stralsund und Boddenküste ist die Landschaft leicht hügelig. Auf dem Darß und auf Fischland radeln Sie auf ruhigen Wegen ohne Steigungen.

Radservice

Sie können Tourenräder mit 7 Gängen oder Trekkingräder mit 24 Gängen inkl. Gepäcktasche leihen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten.

Fahrradbeispiele

Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
So Wohnen Sie

Kat. A: Sie übernachten in Hotels der 3- und 4-Sterne Kategorie.
Kat. B: Sie übernachten in Hotels und Pensionen der 2- und (vorwiegend) 3-Sterne Kategorie.
Hinweis: Übernachtung je nach Verfügbarkeit in den genannten Orten oder in näherer Umgebung.
Zusatznächte: Nur in Stralsund buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Eingeschlossene Leistungen

  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Bahnfahrt Rügensche Bäderbahn „Rasender Roland“ inkl. Radmitnahme an Tag 2
  • Fährfahrten Rügen – Hiddensee und Hiddensee – Stralsund inkl. Radmitnahme an Tag 5
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Preise

in € pro Person

Kategorie A DZ EZ
25.04. - 20.05. € 799 1.069
21.05. - 30.06. € 859 1.129
01.07. - 28.08. € 899 1.169
29.08. - 11.09. € 859 1.129
12.09. - 03.10. € 799 1.069
Kategorie B DZ EZ
25.04. - 20.05. 669 849
21.05. - 30.06. 709 889
01.07. - 28.08. 749 929
29.08. - 11.09. 709 889
12.09. - 03.10. 669 849
Radmiete € 60 € 60
Elektroradmiete € 160 € 160

Termine: tägliche Anreise möglich

Hinweise

    An- und Abreise

    Parken:

    • Hotelparkplatz ca. 5 – 11 EUR pro Tag (keine Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort)

    Wikinger-Bahnspezial:

    • ab DB-Heimatbahnhof nach Stralsund und zurück
    • 2. Klasse 100 €
    • 1. Klasse 160 €

    Startpunkt: Stralsund

    Endpunkt: Stralsund

    Wikinger Bahnanreise:
    Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

    Kontakt
    Beratung

    Sie wünschen Beratung?

    Wir sind gerne für Sie da.
    Tel.: +49 2331 904 6
    Fax: +49 2331 904 704
    E-Mail: mail@wikinger.de

    Mo – Fr: 
    8.00 – 20.00 Uhr

    Sa: 
    9.00 – 13.00 Uhr

    Wanderurlaub geführt in Europa
    +49 2331 904 742

    Fernreisen
    +49 2331 904 741

    Wanderurlaub individuell in Europa
    +49 2331 904 804

    Radreisen weltweit
    +49 2331 904 743

    Aktivreisen weltweit

    • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
    • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
      Wikinger-Reiseleitung
    • oder individuell – im eigenen Tempo,
      ohne Gepäck
    WWF-Logo
    Tourcert-Logo
    Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
    Weiterempfehlen: