Kataloge blättern und bestellen

Radelnd durch das Altmühltal

Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch (Altmühltal-Radweg) - © Bayern Tourismus Marketing GmbH
  • Deutschland: Individuelle Radreise von Ort zu Ort

  • Von der Altmühlquelle bis zur Donau
  • Von Rothenburg ob der Tauber nach Regensburg
  • Per Schiff zum Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch

Reise-Nr: 7651R

Reisedauer: 7 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Räder

Reiseinformationen: PDF-Download

7 Tage ab € 450
Beschreibung

Seit Jahrzehnten begeistert der Altmühltal-Radweg mit seiner einmaligen Kombination von Natur- und Kulturerlebnissen in einer erholsamen Landschaft. Familienfreundlich, eben und fernab des Straßenverkehrs – der Radweg folgt dem windungsreichen Verlauf der Altmühl bis Kelheim und fasziniert durch viele Touren-Höhepunkte rechts und links der Strecke, die ihn zu einem der schönsten deutschen Radwege machen. Ihre Tour führt Sie vorbei an mächtigen Burgen und herrlichen Schlössern. Mit dem Schiff geht es ab Kelheim durch den imposanten Donaudurchbruch bis zum Kloster Weltenburg.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

von Dagmar S. aus Mainz:
Auch in der Kategorie B (freundliche Gasthöfe und Pensionen) kann ich die Radreise durch das Altmühltal nur empfehlen. Wikinger Reisen geht auch auf individuelle Vorstellungen ein: Auf der Fahrt nach Regensburg war die Schifffahrt zum Kloster Weltenburg und bei der Zusatzübernachtung in Regensburg die Schifffahrt zur Walhalla im Reisepreis eingeschlossen. Beide Schifffahrten kann ich nur empfehlen!

von Maria K. aus Köln:
Unsere Radreise durch das Altmühltal war einfach perfekt organisiert!

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Rothenburg!
Anreise nach Rothenburg ob der Tauber. Die alte fränkische Reichsstadt liegt malerisch auf dem Steilrand der Tauber. Vom Rathausturm haben Sie einen herrlichen Blick über die roten Giebelhäuser und gewundenen Gassen.
2. Tag: ca. 49 km, Ansbach
Zunächst geht es zur Altmühlquelle bei Hornau. Von dort am noch kleinen Fluss entlang und an mehreren Waldseen vorbei bis nach Colmberg mit einer Burg aus dem 12. Jh.. Weiter ins vornehme Ansbach, dessen Residenz und der gegenüberliegende Hofgarten mit Orangerie einen Besuch wert sind.
3. Tag: ca. 59 km, Wettelsheim
Vorbei am Altmühlsee bei Gunzenhausen zum Karlsgraben bei Treuchtlingen, einem technischen Relikt aus Zeiten des Frankenkönigs Karl dem Großen aus dem Jahr 793. Ihr Ziel ist Wettelsheim-Treuchtlingen, landschaftlich wunderbar gelegen und bekannt aufgrund der Treuchtlinger Therme.
4. Tag: ca. 58 – 69 km, Walting
Über Pappenheim (Burg) und Solnhofen (versteinerte Schnecken) geht es heute in die alte Universitätsstadt Eichstätt. Besonders sehenswert sind der Dom und die Residenz in der Altstadt, sowie das Juramuseum auf der Willibaldsburg. Entlang der Altmühl bis Walting/Schambach (Kat. A) oder Kipfenberg (Kat. B).
5. Tag: ca. 48 – 59 km, Riedenburg
Vorbei an Beilngries verlassen Sie das Frankenland und gelangen bei Dietfurt an den Main-Donau-Kanal. Später geht es wieder an der Altmühl entlang bis in die Drei-Burgen-Stadt Riedenburg.
6. Tag: ca. 56 km, Regensburg
Kurz hinter Riedenburg kommen Sie am Schloss Prunn vorbei, der wohl schönsten Burg des Altmühltals. Weiter bis Kelheim, wo die Altmühl in die Donau mündet. Von hier unternehmen Sie eine Schifffahrt durch den imposanten Donaudurchbruch bis zur Abtei Weltenburg, der ältesten Klosterbrauerei der Welt mit urigem Biergarten. Zurück per Schiff bis Kelheim und mit dem Rad immer an der Donau entlang bis nach Regensburg, wo Sie den Dom und die Altstadt besichtigen sollten.
7. Tag: Auf Wiedersehen!
Rückreise per Bahn bzw. Bus nach Rothenburg ob der Tauber.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 7651R

Tourencharakter

Die Tour führt auf hervorragend ausgebauten Radwegen durch den Naturpark. Die Strecke verläuft meist eben am Ufer der Altmühl entlang. Sie radeln überwiegend auf ruhigen, verkehrsfreien Wegen und fahren in einem breiten, kurvenreichen Tal der Donau entgegen bis nach Regensburg.

Radservice

Sie können Tourenräder mit 7 Gängen oder Trekkingräder mit 21 Gängen inkl. Gepäcktasche leihen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten.

Fahrradbeispiele

Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
So Wohnen Sie

Kategorie A: Wir buchen für Sie komfortable Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie mit Frühstücksbüfett.
Kategorie B: Sie übernachten in freundlichen Gasthöfen und Pensionen der 3-Sterne-Kategorie. Erweitertes Frühstück oder Frühstücksbüfett.
Bei HP-Buchung: 3-Gang-Abendmenü (teilweise außer Haus)
Hinweis: Übernachtung je nach Verfügbarkeit in den genannten Orten oder in näherer Umgebung.
Zusatznächte: Sind inkl. Leihrad und Bus- bzw. Bahnrückreise überall (außer in Walting und Kipfenberg) buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden. Bei einer Zusatznacht in Regensburg ist die Schifffahrt von Regensburg zur Gedenkstätte Walhalla eingeschlossen.

Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Rückfahrt Regensburg – Rothenburg
  • Donauschifffahrt Kelheim – Weltenburg – Kelheim (ohne Radticket) an Tag 6
  • Bikeline-Radtourenbuch
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Preise

in € pro Person

Kategorie A DZ EZ
01.05. - 30.09. 537 659
Zuschlag Anreise Di/Mi 16 16
Halbpensionszuschlag 122 122
Kategorie B DZ EZ
01.05. - 30.09. 502 617
Zuschlag Anreise Di/Mi 27 27
Halbpensionszuschlag € 110 € 110
Radmiete 60 60
Elektroradmiete 140 140

Termine: tägliche Anreise möglich

Hinweise

    An- und Abreise

    Parken:

    • Kostenloser, unbewachter Parkplatz in Rothenburg o. d. Tauber
    Rücktransfer:
    • Die Rückfahrt nach Rothenburg o. d. Tauber ist von Montag bis Mittwoch per Bahn (fixe Zugvorgabe, 3-mal umsteigen, Kosten für Radmitnahme nicht eingeschlossen), jeden Do, Fr, Sa und So per Bus im Reisepreis eingeschlossen. Der Rücktransport des eigenen Rades ist bei Bus- bzw. Bahnrückfahrt per Bus möglich und kostet 22 EUR pro Rad, zahlbar vor Ort (Reservierung bei Buchung erforderlich).
    • Hinweis: Bei Rücktransport der eigenen Räder und Bahnrückreise Abgabe der Räder bis 17.00 Uhr am Vortag in Regensburg.

    Wikinger-Bahnspezial:

    • ab DB-Heimatbahnhof nach Rothenburg o. d. Tauber und zurück von Regensburg
    • 2. Klasse 100 €
    • 1. Klasse 160 €

    Startpunkt: Rothenburg o. d. Tauber

    Endpunkt: Regensburg

    Wikinger Bahnanreise:
    Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

    Kontakt
    Beratung

    Sie wünschen Beratung?

    Wir sind gerne für Sie da.
    Tel.: +49 2331 904 6
    Fax: +49 2331 904 704
    E-Mail: mail@wikinger.de

    Mo – Fr: 
    8.00 – 20.00 Uhr

    Sa: 
    9.00 – 13.00 Uhr

    Wanderurlaub geführt in Europa
    +49 2331 904 742

    Fernreisen
    +49 2331 904 741

    Wanderurlaub individuell in Europa
    +49 2331 904 804

    Radreisen weltweit
    +49 2331 904 743

    Aktivreisen weltweit

    • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
    • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
      Wikinger-Reiseleitung
    • oder individuell – im eigenen Tempo,
      ohne Gepäck
    WWF-Logo
    Tourcert-Logo
    Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
    Weiterempfehlen: