Zauberhaftes Venetien

Zauberhaftes Venetien

Italien: Individuelle Rundreise

Kunst, Kultur und Kulinarisches in Venetien

Padua – Sitz einer der ältesten italienischen Universitäten

Anregendes: Grappa und Prosecco

Reise-Nr: 7534R/7533R
Reisedauer: 8 Tage
Gästezahl: ab 2 Personen
Schwierigkeitsgrad: 1-2 Räder Schwierigkeitsgrad
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Venedig, die Stadt der Kanäle und Prachtbauten, ist umgeben von der traditionsreichen Region Venetien. Dort, wo sich vom Meer her sanfte Hügelketten langsam zu den hohen Bergen der Alpen auftürmen, liegen alte Städte wie Padua, Treviso und Vicenza, die bereits während der Blütezeit der ehemaligen Republik Venedig zu Handels- und Kulturzentren aufstiegen. Heute glänzen sie durch ihre restaurierten Baudenkmäler berühmter Architekten. Wir haben Ihnen eine Route zusammengestellt, die die schönsten und charakteristischsten Orte Venetiens wie Perlen einer Kette aneinanderreiht.

Kategorie A: Komfortable Hotels der örtlichen 3- und 4-Sterne-Kategorie
Kategorie B: Kleine Hotels der örtlichen 2- und 3-Sterne-Kategorie und einmal 4-Sterne-Hotel.
Bei HP-Buchung: 6-mal 3-Gang-Abendmenü
Hinweis: Übernachtung in Venedig statt Mestre ist gegen Aufpreis auf Anfrage möglich. Abgabe der Leihräder in Mestre.
Zusatznächte: In Vicenza und Mestre vor und nach der Radtour buchbar. Bei Samstagsanreise ist eine zusätzliche Nacht auch während der Rundreise möglich. Bitte direkt bei Buchung anmelden.


Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport
  • Fahrkarte für die Fähre an Tag 5 (nur Kat. A, Radtickets nicht eingeschlossen ca. 4 EUR pro Rad)
  • Eintritt Villa Valmarana ai Nani
  • Eis in Vicenza
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Termine: Anreise nach Vicenza jeden Samstag und Sonntag (7534R), nach Mestre jeden Dienstag und Mittwoch (7533R) möglich.

Preise 2016 in € pro Person bei mind. 2 Personen:

Kategorie A DZ EZ
26.03. - 27.05. 655 853
28.05. - 11.09. 700 898
12.09. - 22.10. 655 853
Halbpensionszuschlag 170 170
Kategorie B DZ EZ
26.03. - 27.05. 498 643
28.05. - 11.09. 563 708
12.09. - 22.10. 498 643
Halbpensionszuschlag 140 140
Radmiete 70 70
Elektroradmiete 160 160

Zusatznachtpreise pro Person inkl. Frühstück

 Vicenza/Treviso  Kat. A  55  85
   Kat. B  40  65
 Mestre  Kat. A  65  85
   Kat. B  55  65

In Venedig variieren die Zusatznachtpreise je nach Saisonzeit und Wochentag im DZ von 85 – 110 EUR und im EZ von 150 – 200 EUR. Preis auf Anfrage.

 

Reise buchen

Flugangebot | Buchen

1. Tag: Willkommen in Venetien!
Individuelle Anreise nach Vicenza. Bewundern Sie das Teatro Olimpico und die Villa Rotonda des berühmten Architekten Andrea Palladio.
2. Tag: ca. 40 km, Bassano del Grappa
Morgens Radübergabe. Entlang der Ausläufer der Alpen radeln Sie bis Marostica, berühmt für das steinerne Schachspiel auf dem Hauptplatz. Weiter geht es nach Bassano del Grappa, der charmanten Kleinstadt mit dem bekannten Grappa-Museum.
3. Tag: ca. 65 km, Treviso
Vorbei an prächtigen Villen des Meisterarchitekten Palladio radeln Sie durch das Prosecco-Anbaugebiet. Treviso mit kleinen Gassen und Kanälen ist Ihr Tagesziel.
4. Tag: ca. 45 km, Mestre/Venedig
Sie folgen dem Fluss Sile nach Casale und fahren in Richtung Venedig. In Mestre übernachten Sie vor den Toren der Lagunenstadt (Übernachtung in Venedig ist gegen Aufpreis buchbar). Wenn Sie möchten, erreichen Sie Venedig schon heute per Bus oder Bahn.
5. Tag: ca. 35 km, Chioggia (1. Radetappe bei Beginn in Mestre, Anreise nach Mestre am Vortag)
Über die Brücke Ponte della Liberta erreichen Sie den Hafen Tronchetto in Venedig. Von hier per Fähre zur nahen Insel Lido. Mit schönen Blicken auf Venedig "hüpfen" Sie mit der nächsten Fähre auf die Insel Pellestrina.
6. Tag: ca. 60 km, Padua
Sie radeln entlang der Flüsse Brenta und Bacchiglione nach Stra, berühmt durch die imposante Villa Pisani, und kommen über die "Riviera del Brenta" nach Padua. An der Universität der Stadt studierte bereits Galileo. Sehenswert sind die Basilika des Hl. Antonius und der Prato della Valle.
7. Tag: ca. 50 km, Vicenza
Der Fluss Bacchiglione geleitet Sie aus Padua hinaus und führt Sie nach Costozza in die Colli Berici. Kurz vor Vicenza erwartet Sie die Villa Valmarana ai Nani mit ihren einzigartigen Tiepolo-Fresken. Weiter geht es nach Vicenza, wo sich der Kreis Ihrer Radreise schließt.
8. Tag: Auf Wiedersehen!
Rückreise ab Vicenza.

Tourencharakter

Die Reise verläuft mit Ausnahme von ca. 1 km Steigung in Asolo auf ebener Strecke. Sie fahren auf verkehrsarmen Nebenstraßen und befestigten Radwegen. An Tag 3 kann die Etappe mit dem Zug verkürzt werden. Zwischen den Übernachtungsorten gibt es täglich Zugverbindungen.

Radservice

Sie können die folgenden Räder inklusive Ortlieb-Gepäcktasche und Radcomputer leihen: Unisex- bzw. Herren-Trekkingräder mit 27 Gängen oder Unisex- bzw. Herren-Tourenräder mit 7 Gängen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten.

An- und Abreise:

Parken:

  • Vicenza und Mestre: Die Parkpreise variieren je nach Hotel und Art des Parkplatzes von 55 – 80 EUR pro Woche.

Fluganreise nach Venedig oder Verona und individuelle Bahnfahrt nach Vicenza oder Mestre

Startpunkt: Vicenza oder Mestre

Endpunkt: Vicenza oder Mestre

Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben