Der Donau-Radweg – ländlich und idyllisch

Der Donau-Radweg – ländlich und idyllisch

Österreich: Individuelle Radreise von Ort zu Ort

Landlust zwischen Passau und Wien

Leichte Radtouren, Weinhöfe in der Wachau und Kultur in Wien

Reise-Nr: 7422R
Reisedauer: 9 Tage
Gästezahl: ab 1 Person
Schwierigkeitsgrad: 1 Rad Schwierigkeitsgrad
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Ihnen steht der Sinn nach österreichischer Gastfreundschaft und idyllischer Natur? Dann entdecken Sie den Donau-Radweg zwischen Passau und Wien. Im Mittelpunkt dieser Reise steht natürlich die Donau, die unzählige Geschichten zu erzählen weiß. Freuen Sie sich auf die einmalige Schlögener Schlinge und die grünen Weinhänge der Wachau, erkunden Sie bezaubernde Donauorte wie Melk oder Krems und natürlich die "Walzerstadt" Wien. Während Ihrer Radreise erwartet Sie die ungezwungene Atmosphäre freundlicher Landgasthöfe.

In Passau und Wien buchen wir Hotels der 3- bzw. 4-Sterne-Kategorie. Während der Radreise übernachten Sie in freundlichen Landgasthöfen. Die Übernachtungen erfolgen je nach Verfügbarkeit in den jeweiligen Orten oder in näherer Umgebung.
Zusatznächte inkl. Busrückreise sind nur in Passau und Wien buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Bauernjause an Tag 3
  • Gepäcktransport
  • Schifffahrt Passau – Kasten inkl. Rad an Tag 2
  • Bahnfahrt Ottensheim – Linz inkl. Rad an Tag 3
  • Schifffahrt Spitz – Krems inkl. Rad an Tag 5
  • Fährfahrt Arnsdorf – Spitz inkl. Rad an Tag 6
  • Bahnfahrt Greifenstein – Wien an Tag 7
  • Busrückreise Wien – Passau
  • Bikeline-Radtourenbuch
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Termine: tägliche Anreise möglich

Preise in € pro Person:

DZ EZ
18.04. - 16.10. 553 663
Radmiete 68 68
Elektroradmiete 140 140

Reise buchen

Buchen

1. Tag: Willkommen in Passau!
Anreise in die 3-Flüsse-Stadt Passau. Übernahme der Leihräder. (1 Ü)
2. Tag: ca. 56 km, Feldkirchen
Am Morgen fahren Sie per Schiff von Passau nach Kasten (ca. 16 km). Von dort radeln Sie vorbei an Engelhartszell zur Schlögener Schlinge. Am Nachmittag erreichen Sie Feldkirchen/Brandstatt, wo Sie übernachten. (1 Ü)
3. Tag: ca. 59 km, Machland
Per Rad führt die Fahrt am Morgen nach Ottensheim und von hier per Bahn in die Kulturstadt Linz. Nach einem individuellen Stadtrundgang durch die schöne Altstadt folgen Sie dem Donau-Radweg und erreichen Enns. Auf dem Weg nach Mitterkirchen im Machland liegen einige imposante Vierkanthöfe auf dem Weg. Am Abend lassen Sie sich eine Bauernjause schmecken. (1 Ü)
4. Tag: ca. 38 km, Persenbeug
Heute radeln Sie vorbei an Ardagger nach Grein mit dem historischen Stadttheater. Durch den schönen Strudengau fahren Sie nach Ybbs/Persenbeug. (1 Ü)
5. Tag: ca. 49 km, Krems
Durch die sanfte Hügellandschaft des Nibelungengaus führt der Weg vorbei an Marbach. In Melk sollten Sie die berühmte Abtei besichtigen. Von hier aus geht es durch die Wachau, eine der schönsten Flusslandschaften Europas mit steilen, terrassenförmig angelegten Weinbergen nach Spitz. Per Schifffahrt (ca. 18 km) nach Krems, wo Sie übernachten. (2 Ü)
6. Tag: ca. 49 km, Wachautour
Heute steht eine Rundtour durch die Wachau auf dem Programm, die Sie durch die besten Weinlagen der Region führt. Sie folgen der Donau zunächst flussaufwärts nach Arnsdorf und setzen per Fähre auf das linke Ufer nach Spitz über. Auf dem Weg zurück nach Krems radeln Sie durch Weißenkirchen und Dürnstein, wo gemütliche Heurigen-Wirtschaften direkt neben dem Radweg zur Einkehr locken.
7. Tag: ca. 59 km, Wien
Die Weinhänge der Wachau begleiten Sie auf dem Rad hinein in die weitläufigen Donauauen des Tullner Feld. Auf dem Donau-Radweg radeln Sie noch ein kurzes Stück bis Greifenstein und fahren von dort per Bahn in die Walzerstadt Wien. (2 Ü)
8. Tag: Wien erleben
Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie Wien! Besuchen Sie Schloss Schönbrunn und natürlich den Stephansdom.
9. Tag: Auf Wiedersehen!
Rückreise per Bus. Per Bahn gegen Aufpreis nach Passau, bitte bei Buchung anmelden.

Tourencharakter

Hervorragend ausgebaute Radwege ohne Steigungen und Verkehr machen den Donau-Radweg zwischen Passau und Wien zum idealen Radreiseziel. Einzelne Streckenabschnitte werden per Bahn- oder Schifffahrten abgekürzt.

Radservice

Sie können Tourenräder mit 7 Gängen und Trekkingräder mit 21 Gängen inkl. Gepäcktasche leihen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten. Der Rücktransport des eigenen Rades nach Passau ist per Bus möglich und kostet 22 EUR pro Rad (Reservierung bei Buchung erforderlich, zahlbar vor Ort).

An- und Abreise:

Parken:

  • Kostenloser, unbewachter Parkplatz in Passau

 

Hinweis:

  • Die Rückreise von Wien nach Passau per Bahn ist gegen Aufpreis (6 EUR pro Person) möglich. Die Reservierung ist bei Buchung erforderlich.

 

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Passau und zurück
  • 2. Klasse 100 €
  • 1. Klasse 160 €

Startpunkt: Passau

Endpunkt: Wien

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben