Seentour im Salzkammergut

Seentour im Salzkammergut

Österreich: Individuelle Rundreise

Die schönsten Seen im Salzkammergut und Salzburger Land

Alpenpanorama und bunte Blumenwiesen

Salzburg – Altstadt & Festung, Mozart & Nockerln

Reise-Nr: 7417R
Reisedauer: 8 Tage
Gästezahl: ab 1 Person
Schwierigkeitsgrad: 1-2 Räder Schwierigkeitsgrad
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Zwischen weiten Wasserflächen, umgeben von den sanften Hügeln des Alpenvorlandes und vor der spektakulären Kulisse markanter Alpengipfel, erstreckt sich das Salzkammergut. Erleben Sie diese herrliche Naturlandschaft auf gut ausgebauten Radstrecken – durch dichte Wälder und sanfte Auen, über grüne Wiesen und immer wieder entlang idyllischer Seeufer. Start- und Endpunkt Ihrer Radreise ist die Mozartstadt Salzburg, eine einzigartige Bühne mit sehenswerter Altstadt, die seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt und über der die gewaltige Festung Hohensalzburg thront.

Kategorie A: Sie übernachten 4-mal in Hotels der örtlichen 4-Sterne-Kategorie sowie 3-mal in Hotels der 3-Sterne-Kategorie.
Kategorie B: Sie übernachten in ausgewählten Hotels und Gasthöfen der örtlichen 3-Sterne-Kategorie.
Zusatznächte: Sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport
  • Schifffahrt St. Wolfgang – St. Gilgen inkl. Rad an Tag 4
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Termine: tägliche Anreise möglich

Preise 2016/17 in € pro Person:

Kategorie A DZ EZ
24.04. - 25.06. 695 850
26.06. - 30.08. 745 905
31.08. - 16.10.
695 850
Kategorie B DZ EZ
24.04. - 25.06. 559 688
26.06. - 30.08. 589 718
31.08. - 16.10.
559 688
Radmiete 80 80
Elektroradmiete 160 160

Reise buchen

Buchen

1. Tag: Grüß Gott in Salzburg!
Anreise nach Salzburg. Die zu beiden Seiten der Salzach gelegene Stadt gilt als eine der schönsten Städte Europas! Übernahme der Leihräder im Hotel.
2. Tag: ca. 25 km, Thalgau
Am Vormittag lohnt ein Bummel durch die Salzburger Altstadt mit ihren engen Gassen. Im Anschluss verlassen Sie Salzburg mit dem Rad und folgen dem ehemaligen Trassenverlauf der alten "Ischlerbahn" über Eugendorf nach Thalgau, wo Sie übernachten.
3. Tag: ca. 45 km, Bad Ischl
Bei St. Lorenz erreichen Sie den sichelförmigen Mondsee. Vorbei an der steil aufragenden Drachenwand, folgen Sie dem schönen Radweg entlang des bewaldeten Seeufers. Mit dem Scharfling wartet kurz darauf ein Anstieg, bevor Sie hinab nach Strobl am Wolfgangsee rollen. Ihr Tagesziel ist Bad Ischl, wo Sie übernachten.
4. Tag: ca. 32 km, Mondsee
Eine schöne Panoramastrecke führt Sie entlang der Ischler Ache zurück zum Wolfgangsee nach St. Wolfgang. Vom 1.783 m hohen Schafberg, den Sie mit der traditionsreichen Zahnradbahn bequem erreichen können (fakultativ), bietet sich ein herrliches Panorama über den Wolfgangsee. Im Anschluss genießen Sie eine Schifffahrt von St. Wolfgang nach St. Gilgen. Über die Scharflinger Höhe und vorbei am idyllischen Krottensee geht es wieder hinunter zum Mondsee. Übernachtung im Ort Mondsee.
5. Tag: ca. 45 km, Seekirchen
Heute radeln Sie zum Irrsee, einer der wärmsten Badeseen im Salzkammergut. Entlang des grünen Schilfufers laden typische Gaststätten zum Verweilen ein. Über Oberhofen gelangen Sie nach Seekirchen am Wallersee, wo Sie übernachten.
6. Tag: ca. 25 km, Seeham
Durch die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Seenlands folgen Sie dem Radweg in den kleinen Bauernort Schleedorf. Durch das Naturschutzgebiet der Egelseen rollen Sie bergab zum idyllischen Mattsee. Übernachtung in Seeham am Obertrumer See.
7. Tag: ca. 50 km, Salzburg
Durch bunte Wiesen und kleine Bauernschaften fahren Sie nach Oberndorf. Entlang der Salzach und auf dem Mozart-Radweg geht es zurück in die Festspiel- und Mozartstadt Salzburg.
8. Tag: Pfiat Di!
Rückreise ab Salzburg.

Tourencharakter

Auf flachen Radstrecken geht es an Seeufern und an der Salzach entlang. Zwischen den Seen gilt es kleinere Steigungen zu überwinden. Sie radeln überwiegend auf gut ausgebauten Radwegen und asphaltierten Nebenstraßen, zum Teil auf Wald- oder Wirtschaftswegen. Nur kurze Abschnitte führen über stärker befahrene Straßen.

Radservice

Sie können Trekkingräder mit 21 Gängen inkl. Wikinger-Gepäcktasche leihen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten.

An- und Abreise:

Parken:

  • Hotelparkplatz ca. 4 € (Wikinger-Sonderpreis!) pro Tag abstellen (zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich/erforderlich).

 

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Salzburg und zurück
  • 2. Klasse 100 €
  • 1. Klasse 160 €

Startpunkt: Salzburg

Endpunkt: Salzburg

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben