Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Fincaurlaub auf Mallorca

3 % Frühbuchervorteil
Cala Mondrago - K. Hoffmann
  • Spanien/Mallorca: Individuelle Standortreise

  • Genießen und Relaxen im 4-Sterne-Landhotel Son Manera
  • Auf kleinen Wegen zu typischen Dörfern im ländlichen Mallorca
  • Naturstrände und Fischerorte im Südosten

Reise-Nr: 7322R

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Räder

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 440
Beschreibung

Inmitten der fruchtbaren Ebene Es Pla, eingebettet zwischen der Sierra de Tramuntana im Westen und der Sierra de Llevant im Osten, liegt der kleine mallorquinische Ort Montuïri. Weite Felder, grüne Weinreben, Mandel- und Olivenbäume prägen die teilweise hügelige Landschaft, kleine Straßen laden zu reizvollen Radtouren ein. Ausgehend vom sympathischen Landhotel Hotel Rural Son Manera entdecken Sie die Ursprünglichkeit des ländlichen Mallorcas, radeln zu den schönen Sandstränden im Inselsüden und genießen das maritime Ambiente in Cala Figuera mit seinen charakteristischen Fischerhäusern.

TippTipp

Möchten Sie diese Tour lieber mit unserem vor Ort lebenden Insider-Reiseleiter Frank Mittelbach erleben? Dann empfehlen wir Ihnen unsere geführte Radreise 6260R vom 03.06. – 10.06. und 16.09. – 23.09.2017

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Bienvenido!
Anreise nach Montuïri auf Mallorca.
2. Tag: ca. 46 km, San Joan
Ihre erste Radtour führt Sie durch die Nachbardörfer rund um die Finca Son Manera. Sie lernen die bäuerliche Seite Mallorcas in Orten wie San Joan, Petra oder Villafranca kennen. Während der Rundfahrt lohnt der Besuch von Els Calderers, einem ehemaligen Herrensitz, der als Freilichtmuseum genutzt wird.
3. Tag: ca. 36 km, Sencelles
Heute radeln Sie in westliche Richtung und besuchen die kleinen Orte Sencelles und Biniali, wo Sie gute Möglichkeiten für eine typisch mallorquinische Einkehr finden. Das wunderbare Auf und Ab der Hügellandschaft führt Sie über Costitx und Lloret de Vista Alegre wieder zurück zum Landhotel. Am Tourende, unweit des Hotels, besteht die Gelegenheit, die interessante Ausgrabungsstelle Son Fornés aus talayotischer Zeit zu besichtigen.
4. Tag: ca. 70 km, Ses Covetes
Nach zwei Radtouren im Inselinneren erobern Sie heute den Inselsüden, vorbei an Randa und Llucmayor, um das Meer und die Strände bei Ses Covetes zu erreichen. Hier lohnt ein erfrischendes Bad! Der Weg führt auf gut ausgebauten Straßen durch die schöne Mühlenlandschaft bei Campos und Porreres zurück zum Hotel.
5. Tag: Pause oder Palma?
Heute haben Sie die Wahl: Genießen Sie den großzügigen SPA-Bereich des Hotels oder unternehmen Sie einen individuellen Ausflug nach Palma.
6. Tag: ca. 66 km, Llucmajor
Entlang der scheinbar unendlich wirkenden Steinmauern am Wegesrand radeln Sie auf schönen Nebenstraßen durch die vielfältige Kulturlandschaft Mallorcas. Sie besuchen Algaida, Llucmajor und St. Eugenia, die ihren ursprünglichen Charakter bis heute bewahrt haben.
7. Tag: ca. 59 km, Cala Figuera
Ihre letzte Radtour führt Sie noch einmal zur Küste. Über Felantix und das idyllische Santanyi erreichen Sie die fjordartige Meeresbucht von Cala Figuera, dem wahrscheinlich schönsten Fischerort Mallorcas. Nach einer Pause im Ort radeln Sie in den Naturpark Cala Mondrago mit seiner bezaubernden Sandbucht - Sie sollten Ihre Badesachen nicht vergessen! Am Nachmittag Transfer von Santanyi zurück zum Hotel Rural Son Manera.
8. Tag: Adiós!
Rückreise ab Montuïri.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Höhenprofil Höhenprofil ansehen Karte der Reise 7322R

Tourencharakter

Die Radetappen führen durch flaches bis leicht hügeliges Gelände. Sie radeln meist auf asphaltierten, wenig befahrenen Straßen durch das ländliche Mallorca.

Radservice

Sie können Trekkingräder mit 27 Gängen und Wikinger-Gepäcktasche leihen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten.

So Wohnen Sie

Hotel: Das 4-Sterne-Hotel Rural Son Manera ist ein ehemaliges Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert mit 19 Zimmern. Die Ausstattung ist dem traditionellen, ländlichen Stil angepasst. Im weitläufigen Gartenbereich laden am Pool Liegen und Sonnenschirme sowie die Außenterrasse zum Entspannen ein. Das Restaurant bietet zwei Terrassen mit schöner Aussicht auf die Bergsilhouette und das Dorf Montuïri. Darüber hinaus verfügt das Hotel über einen Fahrradkeller sowie einen kleinen SPA-Bereich.
Zimmer: Geräumige und komfortable Doppelzimmer (ca. 25 - 30 m²) und Einzelzimmer (ca. 20 m²) im mallorquinischen Stil, ausgestattet mit Klimaanlage/Heizung, Telefon, Sat-TV und Föhn. WLAN, Mietsafe und Minibar gegen Gebühr.
Verpflegung: Frühstück
Lage: In ländlicher Lage, nur wenige Gehminuten vom Dorf Montuïri entfernt. Dort gibt es einige Restaurants und Bars, wo Sie am Abend einkehren können.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Nutzung des SPA-Bereichs mit Frei- und Hallenbad, Saunen und Fitnessgeräten
  • Transfer Santanyi – Montuïri an Tag 7
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Preise

in € pro Person bei mind. 2 Personen

  DZ EZ
31.03. - 23.06. 440 540
01.09. - 24.10. 440 540
Radmiete 125 125
Elektroradmiete 210 210
Aufpreis, falls nur eine Person reist   50

Termine: tägliche Anreise möglich

Hinweise
  • In Spanien besteht Helmpflicht! Die Touristensteuer ist nicht im Reisepreis eingeschlossen.

An- und Abreise

Fluganreise nach Palma de Mallorca. Vom Flughafen per Taxi (ca. 50 EUR) oder Mietwagen (kostenloser Parkplatz) nach Montuïri (ca. 30 km)

Startpunkt: Montuïri

Endpunkt: Montuïri

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: